Rmx 40 DSP ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
daWischo

daWischo

daMischer
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
127
Reaktionen
11
Ort
Karlsruhe
Eine Frage an die Rmx 40 DSP Besitzer ! Hab mir auch eins geholt allerdings gebraucht ! So nun zum Problem , wenn ich alle Eq s rausdrehe höre ich immer noch Sound ,erst wenn ich die Kill-Schalter einschalte dann ist Lautlos . Ist das normal ? Oder kann ich dies einstellen ? Weil das nervt schon irgentwie ! Beim Vorgänger RMX 30 hab ich das nicht gehabt !!


mfg
markus
 
R

Razor

MehrTon & Einklang
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
1.479
Reaktionen
107
Ort
Berlin 44
Gain-Regelung mit 3-fach Klangregelung (+10 / -40 dB) pro Kanal

müsst also komplett killen..
 
Dennis Mitchel

Dennis Mitchel

Minimalist
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
173
Reaktionen
8
Ort
hannover city
ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen..ich hatte vor langer Zeit den RP2000 also auch schon gut 6 Jahre her und ich war damit völlig unzufrieden..klanglich als auch verarbeitungstechnisch..und nach einen Monat hatte ich mir den Djm von Pioneer geholt und habe ihn immer noch..
ist bestimmt net wirklich ne hilfe aber ich rate nur laß die Finger von Reloop
 
Dennis Mitchel

Dennis Mitchel

Minimalist
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
173
Reaktionen
8
Ort
hannover city
Gain-Regelung mit 3-fach Klangregelung (+10 / -40 dB) pro Kanal

müsst also komplett killen..
wie gesagt ich hatte nen RP2000 und er hatte eine angebliche Klangregelung von -60!!/+10 oder so und diese angaben waren völlig aus der Luft gegriffen waren..denn wenn ich mir die Bereiche bei den Pioneer anschaue sind se zwar "niedriger" aber wenn man es klanglich vergleicht hört man das es bei dem 600er doch mehr ist als bei Reloop
 
R

Razor

MehrTon & Einklang
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
1.479
Reaktionen
107
Ort
Berlin 44
wie gesagt ich hatte nen RP2000 und er hatte eine angebliche Klangregelung von -60!!/+10 oder so und diese angaben waren völlig aus der Luft gegriffen waren..denn wenn ich mir die Bereiche bei den Pioneer anschaue sind se zwar "niedriger" aber wenn man es klanglich vergleicht hört man das es bei dem 600er doch mehr ist als bei Reloop
Na ja so ist dat mit den Reloops...
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
Die super tollen komentare wie "so ist das mit reloop" oder "hol dir ein djm" bringen dem netten mensch mit dem problem nicht weiter! Kann mir nicht vorstellen das das so gehört!

Hab grad ein RMX 3 und das killt, die Tage kommt mein 40 usb b-ware und dann kann ich dir mehr darüber sagen!

Ich hab da auch noch ne frage: hab erst ein rmx 40 mit blauen leds gesehen bei ebay, da gibts aber doch keine hersteller garantie mehr wenn man das selber umgebaut hat.
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
@ Dennis Mitchel

Es geht hier nicht um nen RP2000 sondern RMX 40 DSP! Das auch Reloop sich weiterentwickelt hat ist hier in diversen Threads schon des öfteren diskutiert worden.

Wie du selber schon festgestellt hast, ist dein Beitrag keine wirkliche Hilfe und somit völlig überflüssig!

@ Razor

nur weil der EQ bis -40db geht, heißt das noch lange nicht, dass ein Frequenzband völlig eleminiert wird! Wenn die EQs selber nicht definitiv als Kill-EQs ausgelegt sind, dann verändern sie halt nur die Frequenzamplitude - erst der sogenannte Kill-Effekt löscht das entsprechende Frequenzband.

Es kann beim RMX 40 also durchaus so sein - auch bei meinem DJM 800 killen die EQs nicht!


Bin zwar auch kein Reloop-Freund, aber hier im Forum wird die 40er Serie doch recht positiv besprochen, denke also da hat daWischo was halbwegs vernünftiges erwischt...


Greetz
 
L

laune

Active member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
28
Reaktionen
1
hab das gleiche mischpult!

nee, über die eq's kannst du nich komplett killen.
und der regelt ja auch "nur" von +12/-26 dB.
allerdings hörst du wenn du die eq's rausdrehst und die andere platte auch schon läuft die alte nich mehr.
 
ChaosTwin

ChaosTwin

Störgeräusche
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
180
Reaktionen
3
Ort
Austria
hi!

also ich besitze den RMX-40 BPM und die EQs killen NICHT!

das pult hat dafür zusätzliche killswitches.
 
AreS

AreS

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
158
Reaktionen
11
Ort
Zürich
Danke ChaosTwin !!! Der erste der einfach nur die Frage benatwortet hat!

Ja hab auch ein Reloop rmx-40 dsp.

Und es ist wohl Absicht dass die EQs alleine nicht killen (Auchtung auch die killswitches alleine killen nicht!) Die einen mögens gekillt, die andern nicht. Naja, wenn man die switches aktiviert und die EQs ganz runterdreht scheint es aber sauber zu sein.

OT:
Bin aber sowieso mit der Stabilität dieses Mixers unzufrieden. Die Fader waren z.T. bereits nach wenigen Wochen im Arsch. (und ich ging nicht allzu grob mit ihnen um) Wurde schon 2 mal als Garantiefall behandelt das arme Ding.
Hab ich blos den schwarzen peter gezogen?
greetZ

ps: wer nur fettgedrucktes liest amüsiert sich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Razor

MehrTon & Einklang
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
1.479
Reaktionen
107
Ort
Berlin 44
auch bei meinem DJM 800 killen die EQs nicht!
Ja und Pioneer steht auch dazu: EQ Range -26 ~ +12 dB

Reloop: Kill unit for both crossfader channels with flash function (-60 dB)
Gain control with 3-fold sound control (+10 / -40 dB) per channel

Sorry aber bei -40db ist totenstille!!
Wenn die Frequenzbänder nicht sauber übergehen, dann ist das halt so ne Reloop Geschichte, wat soll man dazu sagen?
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Ares:
Klingt nach schwarzem Peter. Aber genau das habe ich ja schon ein paar mal geschrieben, ist nen gutes Pult, aber dadurch das es so günstig angeboten wird (bzw gefertigt) kommt es relativ häufig zu "Montagsgeräten".
 
AreS

AreS

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
158
Reaktionen
11
Ort
Zürich
@Ares:
Klingt nach schwarzem Peter. Aber genau das habe ich ja schon ein paar mal geschrieben, ist nen gutes Pult, aber dadurch das es so günstig angeboten wird (bzw gefertigt) kommt es relativ häufig zu "Montagsgeräten".
Danke für die Antwort.
Hmm, schade ist nur das ich das Teil nicht einfach zurückgeben kann mit dem Kommentar "Is doof! Montagsfabrikat!", nur immer wider reparieren. Scheint als wären die Geräte von Pioneer doch die einzige wahren 4 kanal die wirklich klang, robustheit effekte und alles haben und allrounder sind. Irre ich?
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ja gibt auch andere 4 Kanäler die was können, sicher ist ein DJM800 deutlich besser als ein RMX.

Aber naja spielen ja auch beide in einer anderen Liga.

BTW
Klanglich finde ich das RMX besser als das DJM600.
 
dadampa

dadampa

House dir rein!!
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
713
Reaktionen
18
Ort
nähe Chiemsee
als 4 Kanäler in der Preisklasse ist er sicher nicht schlecht. Ich find es gut, daß reloop den Clubstandard nachgebaut hat und für erschwingliches Geld anbietet so kann man sich zu Hause Skills angewöhnen und im Club ohne weiteres umsetzen.

Ich finde sogar Reloop sollte den 800er nachbauen und (ohne den Harmoniefilter und XLR ) für 400-500 € anbieten.

Der Sound kann subjektiv betrachtet natürlich Meilenweit besser sein als der des 600er aber eben nur subjektiv.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Wieso ohne XLR?
Gut wäre eine Doppellösung wie beim 1620, also XLR und Cinch an jedem Ausgang.

Meilenweit ist der Sound nicht besser. Und das nicht subjektiv sondern der RMX verzerrt später als der DJM600. Ge-A/B-t :) klingt es auch besser.
 
ChaosTwin

ChaosTwin

Störgeräusche
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
180
Reaktionen
3
Ort
Austria
das mit deinem "montagsgerät" ist sicher pech.

besitzt meine bpm variante mittlerweile 2,5 jahre und hab noch keine mängel feststellen können. der kauf hat sich auf alle fälle gelohnt, auch wenn ich zu beginn selbst ein wenig skeptisch war.
 
AreS

AreS

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
158
Reaktionen
11
Ort
Zürich
Ich kann mir gut vorstellen dass es einen Unterschied macht, ob es ein bpm oder ein dsp Gerät ist :(

Na, solange ich es zärtlich behandle macht es auch keine Zicken.
 
dadampa

dadampa

House dir rein!!
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
713
Reaktionen
18
Ort
nähe Chiemsee
und ich würd mal gern wissen seit wann ein DJM 600 den Klang verzerrt. Vieleicht ab 2 Promille. Nur zur Info beim Reloop darf man nichtmal in den roten Bereich, schon verzerrt es den Klang. Dem DJM ist das ziemlich egal da haben wir schon alle reingedreht was zum reindrehen ist. Wer das nicht glaubt, kann gerne DJ HELL über Myspace anschreiben und ihn fragen. Der legt bestimmt auch am längsten von uns allen auf und kann hier Info´s geben - wenn er lust hat.

Contra DJM 600 Auswürfe zeugen nicht nur von Unseriösität, sie sind es auch. Wenn ich erinnern darf: bis vor 3-4 Jahren standen auf der Maiday immer nur DJM600er. Dort wurde die Weltbeste Beschallungsanlage verbaut. Was sich die Leute dabei nur gedacht haben eine >500000€ Anlage an ein verzerrendes Mischpult zu hängen. Die hätten sich sicher ein Reloop leisten können
 
Club Machine

Club Machine

The Warp-Factor
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.464
Reaktionen
74
Ort
Zürich
und ich würd mal gern wissen seit wann ein DJM 600 den Klang verzerrt. Vieleicht ab 2 Promille. Nur zur Info beim Reloop darf man nichtmal in den roten Bereich, schon verzerrt es den Klang. Dem DJM ist das ziemlich egal da haben wir schon alle reingedreht was zum reindrehen ist. Wer das nicht glaubt, kann gerne DJ HELL über Myspace anschreiben und ihn fragen. Der legt bestimmt auch am längsten von uns allen auf und kann hier Info´s geben - wenn er lust hat.

Contra DJM 600 Auswürfe zeugen nicht nur von Unseriösität, sie sind es auch. Wenn ich erinnern darf: bis vor 3-4 Jahren standen auf der Maiday immer nur DJM600er. Dort wurde die Weltbeste Beschallungsanlage verbaut. Was sich die Leute dabei nur gedacht haben eine >500000€ Anlage an ein verzerrendes Mischpult zu hängen. Die hätten sich sicher ein Reloop leisten können

ahahahaha... ich glaube hier im board sind leute, die deutlich länger als hell auflegen...

und das djm verzerrt... ab der 2. roten led fängts an... :p
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben