rock'n'roll, guitars and trends of electronic music

Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hallo!

Mir sind in letzter Zeit einige Dinge aufgefallen, was sich da am Plattenmarkt nach der wohl überstandenen Winterflaute tut.
Zum einen ist mir ein Trend besonders aufgefallen: Wer , so wie ich, auf kranke House-/Techno-Mucke steht, der wird bemerkt haben, dass sich besonders im Housebereich sehr oft richtig kranke Gitarrensounds eingeschliochen haben. Das Zeug scheint ja gut zu rocken, so oft, wie sowas gespielt wird!!! (Beispiel: "Audio Bullys - We don't Care" - meiner Meinung nach ein ordentliches Brett)
Was meint Ihr? Nach Rockguitars Ausschau halten und kaufen?

Zum anderen ist mir noch ein kleiner Trend aufgefallen. Schräge geschlossene Hihats (Beispiel: "Rocket's - On The Road Again", "Tomcraft - Into The Light RMX" ). Die sind bissl komisch gesetzt und nehmen bissi den Fluss raus und grooven dadurch irgendwie schräg, aber cool.

Sind Euch diese oder ähnliche Phänomene auch schon mal aufgefallen?
 
L

LeonardMcCoy

Musiker
Mitglied seit
8 Nov 2002
Beiträge
56
Reaktionen
0
Also zu Rock und Gitarren Elementen fällt mir zur Zeit ein

Vanguard - Flash (schon etwas älter) oder
Tube Tech - The End

Da werden alte Rock Klassiker zu Brettern "geschliffen".
Ersteres gefällt mir eher nicht so,aber The End ist wirklich gut gemacht.Rockt halt.
 
E

Eldorado

Pornocaster
Mitglied seit
24 Jan 2003
Beiträge
386
Reaktionen
1
Ort
Ravensburg
Da kann ich nur folgendes zu empfehlen:

Moguai - Get on !

Marco
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Äh sorry, Leute... is ja fein, dass Ihr hier Plattentipps zum Thema gebt - aber mit ginge es eignetlich darum, über diese Rock'n'Roll-kranke-Vögel-Mucke-Thematik zu diskutieren.

Aber so, wie es aussieht, hat niemand was dazu zu sagen...
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Naja, das sich Alternativ und Electronic vermischen ist ja eigentlich klar, weil sich so ziemlich alle Styles irgendwann mischen.

Was ich zur Zeit sehr Geil finde sind Sachen von Metro Area. Dort wird eigentlich alles verwendet, was es so an Styles gibt. Finde sowas sehr spannend, solange es nicht so offensichtlich rüberkommt.

Ich glaube die von dir angesprochene Entwicklung gibts schon einige Zeit und es springen halt dann auch viele auf diesen Zug auf. Das hier nicht so viele was dazu zu sagen haben ist verständlich, weil es einfach nicht viel gibt, was man sagen könnte.
 
S

Stormjunkie

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Guitars gibt es hier auf Dieser VARIOUS
"ELECTROPOGO"
CD von Low-Spirit ROAD RAGE RECORDS genug !!!
:borg:

Aber ich finde die total schlecht... : (
( bis auf 1, 2 Tracks )

Wer die Kauft, sollte sich gleich noch eine Tüte dazu Kaufen.
PS: Das Essen könnte schnell wieder hochkommen...
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
hmm ich sag nur
apollo 440

war doch seiner zeit ganz nett...
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Also ich muss sagen, dass mir in letzter Zeit in neuen Tracks des öfteren Rockparts aufgefallen sind. Vorallem Gitarren die ziemlich nach Rock klingen.

Ist mal was neues, nur machts immo fasst jeder ;D

Ich sag nur Tomcraft into the light, moguai get:eek:n ....
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Moguai macht sowas doch schon länger.

"U Know Y" ging doch auch schon in die Richtung. Finde diese Mischung aus Electro-Techno und Rock oder auch House mit RockElementen sehr geil!

Das neue Maydaylied ist ja auch so in dem Stil.

@ Badtrans

ne Gitarre musste dir nicht kaufen. Es gibt von Steinberg doch ein VST Instrument, mit mehreren Gitarren: Virtual Guitarist! Da haste gleich mehrere Gitarren zur Verfügung und das für ca. 220 Euro
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
jo das dumme an virtual guitarist ist halt, daß du chords spielen kannst, aber leider keine singel notes...
also: für begleitung im hintergrund geeignet.
für techno eher mist.

wie superbrill schon sagte "u know y" ist ein fetter track. und die gitarre ist stylisch gemacht!

um selbst so gitarren zu machen kann man auch ein clavianet nehmen und schön durch die disortion ecke ziehen!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=SuperBrill link=board=20;threadid=6796;start=0#66745 date=1049881134]
@ Badtrans

ne Gitarre musste dir nicht kaufen. Es gibt von Steinberg doch ein VST Instrument, mit mehreren Gitarren: Virtual Guitarist! Da haste gleich mehrere Gitarren zur Verfügung und das für ca. 220 Euro
[/quote]

*ggg* nein, ich meinte die Gitarrensounds auf Plastik.
Missverständnis...
 
 

Neue Themen


Oben