Ryan Air verschenkt 4 Mio. Flugtickets !

Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Ungeachtet der hohen Kerosinpreise heizt der Billigflieger Ryanair den Preiskampf am Himmel weiter an: Im Rahmen einer groß angelegten Werbeaktion will die irische Fluglinie ab heute europaweit vier Millionen Flugtickets zum Nulltarif anbieten. Steuern und Gebühren fallen bei den Gratis-Tickets allerdings auch an. Das Marketing-Spektakel wird mehr als 100 Millionen Euro kosten, wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf die Deutschland-Chefin des Unternehmens, Caroline Baldwin, berichtet.

Trotz der dramatisch gestiegenen Kerosinkosten rechnet Ryanair-Vorstandschef Michael O'Leary dem Blatt zufolge damit, die eigenen Tarife mittelfristig um weitere zehn Prozent senken zu können. Im Vorjahr stieg der durchschnittliche Ticketerlös bei Ryanair allerdings von 38 auf 41 Euro pro Strecke und Passagier. Nach Angaben Baldwins könnte Ryanair noch in diesem Jahr eine weitere Basis in Deutschland eröffnen. Außer vom Flughafen Hahn im Hunsrück bietet das Unternehmen auch sechs Strecken ab Weeze am Niederrhein an.

Quelle: dpa



http://www.ryanair.com/site/DE/?culture=DE
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Fällt das nicht unter unlauteren Wettbewerb? - Vorausgesetzt, im Land vom Ryan Air - Sitz (GB?) existiert soetwas...
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
vielleicht gewinn ich ja mal was, habs ja nich so weit zum hahn, bissi mehr als 20km...
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
grizto schrieb:
vielleicht gewinn ich ja mal was,
LOL ?

Ó_ò

Das ist doch kein Gewinnspiel, sondern Du kannst die Tickets Online buchen, solange sie in dem Zeitraum noch verfügbar sind :)
 
Oliver Aquarius

Oliver Aquarius

Wassermann
Mitglied seit
26 Nov 2003
Beiträge
183
Reaktionen
12
Ort
Baden-Baden :zZz:
das teure an den flügen sind eh die gebühren, steuern (+versicherung optional).
ob man jetzt 5 euro oder 0 euro bezahlt macht dann auch nicht den unterschied, aber hört sich gut an. ;)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Und da wundert man sich noch, dass in letzter Zeit wieder mal ein paar von den Dingern vom Himmel fallen? Gestern Nacht hab ich irgendwo im Fersehen (ich glaub SWR) einen "Experten für Flugsicherheit" gesehen, der schon besorgt in die Zukunft sah, welche Blüten der Preiskampf noch treiben wird. Das Problem seien nicht mal die Billigflieger an sich, die noch relativ neue Maschinen haben, sondern die Großen, die nachziehen müssen, weil die Verbraucher in Richtung "Geiz ist geil" (v)erzogen werden. Irgendwann merke man die Kostenschraube dann auch an kritischen Stellen, egal welche Regeln und Kontrollen es gebe.
 
 
Oben