Sagt ja zu deutschem Bier in unseren Stadien


mikrowelt
mikrowelt
Vestaxfetischist
Mitglied seit
18 Nov 2002
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ort
FFM
468_1.gif




http://www.wm-bier2006.de/



Wo der kurze mit dem komischen oberlippenbart an der Macht war hatten wir das ja schon mal !!! Was meint ihr dazu?
 
A
Andy.C
Housemeister
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
542
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Blödsinn
Dont dring yellow water
es könnt ja pipi sein ;) :p


Wenn nun mal die SPonsoren Amerikanischer Brauerein sind is das doch ok.
weiss nicht was dagegen spricht.
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Ein bißchen unverständlich ist das schon, welche Praxis sich bei der Vergabe lukrativer Verträge sich die FIFA als Veranstalter auf die Fahnen geschrieben hat. aber so ist es eben im Kapitalismus - Geld ist alles. Von daher ausgehend ist es vielleicht verständlich, allerdings nicht nachvollziehbar, wie man sich über den DFB als Ausrichter der WM 2006 hinweg setzen kann, auch wenn dieser dafür gekämpft hat, das diese Verträge an nationale Kapitalgesellschaften gehen. Im übrigen wurden diese Verträge schon vor der WM 2002 geschlossen (wenn ich mich nicht irre). So gibts statt leckeren Pils und Currywurst unschmackhaftes Bud light und irgendwelche Bürger von Burger King und Co.. Das Bier soll es wohl auch in Plastikbechern geben. Es gibt wohl aufgrund dessen auch schon ernste Befürchtungen, das die Station (wegen Bier und Burger) wohl nicht ausverkauft sein werden.

Wenigstens sieht man denn nur Flaschen, wenn die DFB-Elf spielt.
 
 

Neue Themen


Oben