Schallplatten selber machen(jetzt auf pro7galileo)

S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Hi,

ICH HABS GESEHEN !!!!

6000,00 €uro kostet das Gerät von dem schweizerischen Erfinder..... naja... nicht billig.

mfg
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
6000 €uro soll NUR dieser Aufsatz und die Schaltungstechnik kosten .....
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
keine Ahnung, die Technik soll so teuer sein ;)

Galileo vom 9. Februar 2004



Schallplatten selber machen



Es ist noch gar nicht lange her, da gab es Musik im Laden noch auf Schallplatten. Die CD hat die schwarze Scheibe völlig verdrängt. Einer der Vorzüge der Compact Disc: Man kann sich Stücke nach Belieben selber draufbrennen. Doch was mit der CD geht, ist jetzt auch bei der Schallplatte möglich: Musikstücke zu Hause nach Belieben auf schwarze Scheiben schneiden.

Weitere Informationen:



http://www.vinylium.ch
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Was mich daran am meisten interessierte, waren die Platten aus Aluminium und noch was anderem statt aus Vinyl.
Sollen gerade in den Höhen bessere im Gegensatz zum Vinyl stehn.
Warum gibts die dann nirgens?!
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Das muss so ne "Sonderanfertigung" sein.
Als Ersetzung für normales Vinyl wäre es denkbar aber zu teuer.
Pro Platte müsste man dann ca. 16,00 €uro bezahlen, sagen Experten.


mfg
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
hmm aber sie müssten doch verdammt langlibig sein oder?
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Ja, das schon, ich sag dir mal kurz die Vorteile:

- weniger Plattenabnutzung (nahe 5 %)
- klanglich schöner, dynamischer, heller (in den oberen Lagen)
- leichter als normale Vinyls
- grifffester
- Luftfeuchtigkeit macht ihnen so gut wie nichts aus

mfg
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Klingt, als hättest du schon Erfahrung damit.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
hehe, ne ich hatte schonmal so eine Vinyl in der Hand.
Ich kenne mich da ein bisschen aus, weil ich in Heilbronn vor einem Jahr einmal einen Vortrag über die Vinyl-Kultur und die Herstellungsverfahren mit Freunden besucht habe.

Da wurde diese, relativ neue "Vinyl-Art" auch vorgestellt.

mfg
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
ich meine sowas könnte sich doch durchsetzen, wenn's auch n bissel mehr kostet. Aber der Preis wird sinken bei größerem Absatz...
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
ja, ganz meinerseits !

Ich wäre sofort dabei und ich wäre auch bereit mehr dafür zu zahlen....... ;)


mfg
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Naja, aber ALu is doch schon als Rohstoff sehr teuer, da wird es dann nicht unbedingt billiger. Vielleicht dauert es auch länger herzustellen oder ist mehr Aufwand.
 
G

Gast110

Guest
Original geschrieben von Mélange
Aber der Preis wird sinken bei größerem Absatz...

Ich denke mal, dass der nicht kommt ... M. E. verdrängt die CD die Vinyl immer weiter, und wer das Vinylfeeling immer noch bei "nahezu" 100 % beibehalten möchte, kann ja mit Final Scratch arbeiten.

DJ Nameless
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
BITTE NICHT SCHON WIEDER die cd vs. vinyl diskussion :mad:

@ Nameless: Wir alle wissen, dass du lieber die CD bervorzugst, deswegen muss ich doch hierzu nichts mehr sagen, oder !?

mfg
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Es geht einfach darum, die heißgeliebte Platte einfach qualitativ besser zu machen....(Sound, weniger Verschleiß).
Hier würde ich keinen Vergleich "Vinyl-CD" sehn oder ähnliches.
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
sehe ich auch so! fand den beitrag recht gut gemacht...

und die 6000 euronen kommen wegen der handarbeit zustande!
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Also ich will ma ne ALU Vinyl haben ey ;)
 
 
Oben