Schon wieder PvD

Terdion

Terdion

Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Also inzwischen ist es mit ihm glaub ich völlig durchgegangen. Als ich eben beim Zappen Viva-News gesehen hab, taucht der auf einmal auf und gibt sein Statement zu Britneys "Hochzeit" ab. Was hat der denn damit zu tun? So irgendwie... *kopfschüttel*

cu,
Terdion

PS: Ich hab mir "Reflections" bewusst immer noch nicht geholt... Werd ich wohl auch nicht mehr... :(
 
D

Dataflash

Trance Inside
Mitglied seit
20 Sep 2003
Beiträge
75
Reaktionen
0
Ort
Bochum
Hab ihn Silvester auch auf Viva gesehen. Da saß er mit 2 Moderatoren auf der Couch und hat sich über alles und jeden unterhalten.

Aber so lange er gute Musik macht, ist mir das wurst.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ohne Witz... Der darf doch über Britney reden und mit Moderatorinnen reden. Wir reden hier doch auch über Sex-Orte, Hamburger und auch Britney und so Geschichten. Na und?
Ist der jetzt nicht "underground" genug?
Er wurde halt ein wenig verkommerzialisiert und er wil auch das Geld. Ok, soll er doch. Dass du weil er auf viva zu sehen war etc. seine Platte mit GUTER Musik noicht kaufst finde ich... dumm
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Ich sag immer:

Leben und leben lassen :)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wo wir schon dabei sind:

Ich hab' mir vor Kurzem die Reflections geholt. Nach den ersten Kommentaren hier in den diversen PvD Threads hatte ich schon nicht sehr hohe Erwartungen, aber dieses Album hat mich trotzdem noch auf der ganzen Linie enttäuscht. Vorallem die letzten Stücke, die von jemanden (wem?) als alter PvD-Style betitelt wurden finde ich zum Ko***. Ich steh nicht auf Vocals und wenn sie dann noch so hoch gesungen werden schon dreimal nicht. Das ist stellenweise nicht mehr weit von Fragma oder Sylver entfernt. Nee, nee, nee watt ne Driss...
 
Terdion

Terdion

Well-known member
Mitglied seit
23 Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Original geschrieben von Overhead
Ohne Witz... Der darf doch über Britney reden und mit Moderatorinnen reden. Wir reden hier doch auch über Sex-Orte, Hamburger und auch Britney und so Geschichten. Na und?
Ist der jetzt nicht "underground" genug?
Er wurde halt ein wenig verkommerzialisiert und er wil auch das Geld. Ok, soll er doch. Dass du weil er auf viva zu sehen war etc. seine Platte mit GUTER Musik noicht kaufst finde ich... dumm

Die CD kauf ich mir deshalb nicht mehr, weil mir die Musik nicht mehr gefällt, die er in letzter Zeit so fabriziert und eben nicht mehr "gut" ist. Und sein Geld hat er auch vorher schon verdient.
Und wenn er erst einen auf "underground" macht und sich jetzt einfach nur noch krampfhaft versucht in den Medien zu plazieren find ich es lächerlich. Wenn wir uns hier über Sex-Orte, Hamburger und Britney unterhalten ist das was komplett anderes, als wenn Paul sich auf Bunte-Niveau begibt und auf Viva als Popstar und vermeitlicher Experte das Verhalten seiner "Kollegen" kommentiert...

cu,
Terdion
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Jo das find ich auch...mit seinen Kumpels kann er gern über Britney labern, aber bitte nicht im Fernsehen.

Das neue Album ist mir viel zu Vocal-lastig und es klingt zum Teil echt schon sehr nach Dance-mucke. Trotzdem sind 3-4 wirklich extrem geile Tracks dabei...und die rocken so dermaßen, dass ich der CD 8 von 10 Punkten gebe :)

Mir ist letztens auf seiner Homepage folgendes aufgefallen:
Paul van Dyk GmbH .... ähm dazu sag ich nix *gg*
 
Marc G.

Marc G.

Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Original geschrieben von FlouXooom
Jo das find ich auch...mit seinen Kumpels kann er gern über Britney labern, aber bitte nicht im Fernsehen.

Das neue Album ist mir viel zu Vocal-lastig und es klingt zum Teil echt schon sehr nach Dance-mucke. Trotzdem sind 3-4 wirklich extrem geile Tracks dabei...und die rocken so dermaßen, dass ich der CD 8 von 10 Punkten gebe :)

Mir ist letztens auf seiner Homepage folgendes aufgefallen:
Paul van Dyk GmbH .... ähm dazu sag ich nix *gg*



Luschtik fand´ich noch als er den TV-Mods (also so in gRoBeN Zügen u.i.d. Praxis) das Mixen näher bringen wollte... *lol*


Gruß
Marc G.
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
807
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Die Fernsehauftritte nerven allerdings. Aber er ist numal so populär wer damit nicht klarkommt soll es dann halt lassen mit PvD.
Vom Album gefällt mir " Crush " am besten. Die Tracks sind typischer PvD-Sound, nicht's überraschendes finde ich.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Mhhh finde gerade nicht, dass die Tracks typischer PvD-Sound sind. Besonders die vielen Vocals und auch das breakbeat-lastige Stück...damit hätte ich jedenfalls nicht gerechnet. Die wenigen Tracks, die den typischen PvD-Sound wiederspiegeln sind alle sehr geil :) Ich liebe den Sound einfach
 
Lemieux66

Lemieux66

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2003
Beiträge
168
Reaktionen
1
Original geschrieben von stocky

Ich hab' mir vor Kurzem die Reflections geholt. Nach den ersten Kommentaren hier in den diversen PvD Threads hatte ich schon nicht sehr hohe Erwartungen, aber dieses Album hat mich trotzdem noch auf der ganzen Linie enttäuscht. Vorallem die letzten Stücke, die von jemanden (wem?) als alter PvD-Style betitelt wurden finde ich zum Ko***. Ich steh nicht auf Vocals und wenn sie dann noch so hoch gesungen werden schon dreimal nicht. Das ist stellenweise nicht mehr weit von Fragma oder Sylver entfernt. Nee, nee, nee watt ne Driss...

Sorry, aber langsam solltest du gemerkt haben, dass auch bei gutem Trance Vocals vorkommen und ziemliche geile Tracks dadurch entstehen können, wie z.B. "As the rush comes" oder "Velvet Morning". Ich wollte nicht auf solche Titel verzichten...
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Ja, aber hör dir mal die Tracks von Paul an...da klingen manche wirklich schon wie Sylver und co...und manchmal klingt der Gesang einfach nur unpassend und nervend. Schade...weniger wäre da mehr gewesen
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
@Lemieux66

Ich mache das jetzt seit über 6 Jahre, habe mich dabei meistens mit dem Thema Trance befasst und kenne daher die verschiedenen Spielarten. Das was auf dieser CD geboten wird ist für mich nichts weiter als simpler Pop. Nicht mehr und nicht weniger. Ob Vocals generell gut oder schlecht zu bewerten sind liegt wohl beim Zuhörer. Ich für meinen Teil mag Instrumentals wesentlich lieber und werde meinen Geschmack nicht ändern, nur weil der "Leader of the Trancenation" beschlossen hat, zur schreibenden Zunft zu wechseln. Ja, es gibt einige wenige gute Vocaltrancesachen, aber nicht auf diesem Album.
Meine Meinung!
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
War auch eher enttäuscht von dem Album, wie schon gesagt spiegelt sich nur noch in wenigen Tracks der typische PvD Sound wieder. Und selbst die kommen nicht an ein "out there and back" oder "together we will conquer" ran.
Am geilsten is natürlich der Track mit Troopa da Don. ;) Ich dachte ich hör nich richtig zuerst. Aber ein genauer Blick ins Booklet brachte dann doch hervor das der das wirklich is.
 
 
Oben