Sets "veröffentlichen", verboten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
DJmarks

DJmarks

Electrosound
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
151
Reaktionen
12
Ort
Bonn
Tach zusammen!

Also habe da mal eine Frage:

Es werden ja andauernd Sets etc. zum Anhören vorgestellt. Nun habe ich mal eine Frage:

Kann das zu irgendwelchen Problemen führen? Bezügl. GEMA Gebühren, Benutzerrechteverletzung usw.?

Ich meine dass Sets nicht öffentlich für andere ausgestellt werden ist klar, kann man ja aufzeichnen und das könnte ja dann jeder machen.

Aber so grundsätzlich? Kann da jemand was zu sagen?

LG
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
grundsätlich verboten.

hierzu gibtz nen sräd:
https://www.deejayforum.de/deejaytr...sten-von-eigenen-tracks-und-dj-sets-span.html

die meisten hier praktizieren es so, dass sie ihre mixe über passwort schützen.

ich persönlich
hab bisher jedoch noch von keinem fall gehört, wo jemand diesbez. probleme bekommen hätte. wo kein kläger da kein richter! :)

ich würd es aber vermeiden tracks von richtig FETTEN majors zu vermixen (BMG & Co.)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
drehtischonkel schrieb:
dann isses ja auch privat und müsste einigermaßen legal sein
eben - PW-geschützt auch, sofern man die Zugangsdaten ned im gesamten netz verbreitet! :)
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
dynamike schrieb:
eben - PW-geschützt auch, sofern man die Zugangsdaten ned im gesamten netz verbreitet! :)
Ohne Passwort kein Zugriff >> demnach auch keine Öffentlichkeit.
Von daher dürfte die Lage klar sein.
 
Jackin MC

Jackin MC

Underground House Music
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
497
Reaktionen
18
Ort
Mainz
"Promotional Use Only" dazuschreiben macht nochmal Deutlich, dass das Set nur für Werbezwecke gehört werden darf. Zum einen als Werbung für den DJ, der das Set gemacht hat und natürlich für die Tracks die drauf sind ;)
 
DJmarks

DJmarks

Electrosound
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
151
Reaktionen
12
Ort
Bonn
Okay, herzlichen Dank für die Infos.


Greetz

Markus

//edit: bei uns hier hat natürlich keiner irgendwelche Sets im Netz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
DJ Koeger schrieb:
"Promotional Use Only" dazuschreiben macht nochmal Deutlich, dass das Set nur für Werbezwecke gehört werden darf. Zum einen als Werbung für den DJ, der das Set gemacht hat und natürlich für die Tracks die drauf sind ;)
Dank Leuten wie Dich, werden solche Märchen seit vielen Jahren aufrecht erhalten und verbreitet...

Information ist kostenlos, nur muss ich mich auch entsprechend richtig informieren, wenn ich rechtliche Ratschläge weitergebe und Verantwortung über diese Information trage.

Habe ich keine Ahnung, so lasse ich öffentliche Ratschläge auch ruhen, die zu einem Irrglauben führen...

Zudem war das Thema schon in zig Formen im Business Sub auf dem Tisch gelegt.

klick mich
 
Zuletzt bearbeitet:
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
dynamike schrieb:
eben - PW-geschützt auch, sofern man die Zugangsdaten ned im gesamten netz verbreitet! :)

Ist nicht gaaaaanz sooooo legal, wie du denkst....

Das Problem hier ist nämlich, das der User, der sich das File runterladet mit ziemlicher sicherheit das lied nicht gekauft hat.

Im endeffekt gilt immer der Grundsatz, das was du gekauft hast, darfst du für dich alleine verwenden, alles was irgendwie darüber hinaus geht schon in den illegalen bereich (und ich mein jetzt nicht CDs herborgen oder so - da bleibts ja auf einem datenträger!) - außer du zahlst AKM oder GEMA, wies bei euch heißt.

Aber ich glaub jetzt nicht, dass die regierung da hacker ansetzt, die alle passwortgeschützen portale knacken um zu schauen, ob sich dahinter irgendwelche mp3s befinden....
 
G

Gast12049

Guest
Aber ich glaub jetzt nicht, dass die regierung da hacker ansetzt, die alle passwortgeschützen portale knacken um zu schauen, ob sich dahinter irgendwelche mp3s befinden....
was ja auch nicht ganz so legal wäre :eek:
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
Beak schrieb:
außer du zahlst AKM oder GEMA, wies bei euch heißt.

Aber ich glaub jetzt nicht, dass die regierung da hacker ansetzt, die alle passwortgeschützen portale knacken um zu schauen, ob sich dahinter irgendwelche mp3s befinden....
bei euch?? also bin ja auch ein ösi! :) :D

eben - wo kein kläger da kein richter! sagte ich ja schon! :)


ich recherchiere schon einige zeit zu diesem thema im netz, und hör von allen seiten andere meinungen - würd mich echt intressieren wie es nun WIRKLICH aussieht!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Jackin MC

Jackin MC

Underground House Music
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
497
Reaktionen
18
Ort
Mainz
Mando schrieb:
Dank Leuten wie Dich, werden solche Märchen seit vielen Jahren aufrecht erhalten und verbreitet...

Information ist kostenlos, nur muss ich mich auch entsprechend richtig informieren, wenn ich rechtliche Ratschläge weitergebe und Verantwortung über diese Information trage.

Habe ich keine Ahnung, so lasse ich öffentliche Ratschläge auch ruhen, die zu einem Irrglauben führen...

Zudem war das Thema schon in zig Formen im Business Sub auf dem Tisch gelegt.

klick mich
Danke für die Info! Ich hab das Kürzel schon bei einigen DJ-Seiten gesehen, wo mixe zum Download angeboten wurden. Daher hab ich gedacht, dass dieser Hinweis auch einen Sinn hat.

Hat jemand Infos wie das rechtlich in anderen Ländern ist? Immerhin ist das Internet ja ein globales Netz, bei dem nicht nur Deutsches Recht zählt.
 
DJmarks

DJmarks

Electrosound
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
151
Reaktionen
12
Ort
Bonn
Herzlichen Dank "Mando" für diesen Link.

Ich denke damit ist soweit alles klar.

Aber man sieht, tausende Leute stellen irgendwelche Mixe zur Verfügung, und wissen gar nicht obs rechtlich erlaubt ist oder nicht!



Aber wie vor mir schon gesagt: Wo kein Kläger, da kein Richter!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
DJ Koeger schrieb:
Danke für die Info! Ich hab das Kürzel schon bei einigen DJ-Seiten gesehen, wo mixe zum Download angeboten wurden. Daher hab ich gedacht, dass dieser Hinweis auch einen Sinn hat.
Tja, diesen Fehler machen "leider" (muss man betonen) die meisten Leute, die das, ohne es zu "hinterfragen", einfach so übernehmen und dem Ganzen glauben schenken (Leichtgläubigkeit, Naivität, Unwissenheit) :(

Was lernt man daraus:
glaube niemals Alles, was geschrieben steht oder gesagt wurde, auch wenn der Eindruck entsteht, die "Masse" wäre entscheidend ;)

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist Besser ;)
Denken und Wissen unterscheiden sich darin, dass im Wissen die Macht liegt :)

Daher: wenn es keine Quellen gibt oder Leute grundlose Behauptungen aufstellen, immer nachprüfen (am besten bei der Quelle selbst) :)

Denn: Die Leute sagen/schreiben viel, wenn der Tag lang ist ;) :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
dynamike schrieb:
ich recherchiere schon einige zeit zu diesem thema im netz, und hör von allen seiten andere meinungen - würd mich echt intressieren wie es nun WIRKLICH aussieht!
Wie schauts wirklich aus... Was ich weiß:

du kaufst eine CD oder vinyl - legal
du rippst sie als mp3 auf deinen computer - legal
du gibts sie auf deinen mp3 player - legal
du legst mit deiner CD oder Vinyl im Club auf - legal (aber nur mit AKM oder GEMA)
du legst mit deiner MP3 von deiner CD/Vinyl im Club auf - legal (aber nur mit AKM oder GEMA)
du ladest dir ein MP3 von einer MP3-Seite runter, wofür du bezahlst - legal
du legst mit dieser MP3 - legal (aber nur mit AKM oder GEMA)

du borgst dir eine Cd/vinyl von einem freund aus und hörst sie dir zu hause an - legal
du borgst dir eine CD/vinyl aus und legst damit im Club auf - legal (AKM/GEMA)

du borgst dir eine CD/VINYL aus und kopierst sie (Vinyl auf CD-logisch) - ILLEGAL
du borgst dir eine CD/Vinyl aus und rippst sie am Computer - ILLEGAL
du ladest dir ein MP3 übers Internet über in P2P-Programm runter - ILLEGAL
Du legst damit im Club auf - ILLEGAL (egal mit oder ohne AKM/GEMA)

Du rippst ein Lied am Computer und stellst es ins netz - ILLEGAL
Du rippst ein Lied am Computer, stellst es ins netz und zahlst AKM/GEMA - ILLEGAL (für sowas braucht man ein bisschen mehr, als nur das)

Mit diesen Grundsätzen sollte man dann logische züge machen können

Das mit den passwortgeschützten Portalen ist ein Streitpunkt.
Illegal ists SICHER dann, wenn jemand das Passwort besitzt, dem dieses MP3 nicht selber gehört (dh er hat sich das nicht gekauft, oder besitzt davon nicht die orginale)
was heißt: Illegal ist es dann wenn du einen mix raufspielst, ihn passwortgeschützt machst und dann ladet ihn einer von deinen freunden hinunter, der nicht die orginalen CD/Vinyls zu hause liegen hat.

Im endeffekt glaubt halt immer der dran, der das MP3 zum download angeboten hat...
 
SlickJackson

SlickJackson

Slicker than the Average
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
238
Reaktionen
24
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
SlickJackson schrieb:
Soweit ich weiß, sind bis zu 7(?) Kopien an Freunde... bla, gestattet
aber NUR für den privaten Gebrauch.
Es interessiert niemanden!
ich glaub du verwechselst das mit den acc files, die du 7 (?) mal kopieren darfst...???

SlickJackson schrieb:
zuallererst mal heißt das lädst und nicht ladest oder nich?
OIDA! ich und meine Ausprache!!
 
Zuletzt bearbeitet:
DJmarks

DJmarks

Electrosound
Mitglied seit
Nov 2005
Beiträge
151
Reaktionen
12
Ort
Bonn
Beak schrieb:
was heißt: Illegal ist es dann wenn du einen mix raufspielst, ihn passwortgeschützt machst und dann ladet ihn einer von deinen freunden hinunter, der nicht die orginalen CD/Vinyls zu hause liegen hat.
Die Leute die sich den Mix anhören wollen, sollen Ihn ja auch nicht runterladen, sondern der Mix soll ja nur zum Anhören bereit gestellt werden, nicht zum runterladen!
Sicher gibts da Tricks dies doch zu tun, aber dafür kann ich ja nix!
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
Das kommt dann einem Radio gleich, wo aber genause GEMA gezahlen werden muss und noch andere rechtlichen Sachen eintreten.

Du veröffentlichst urheberrechtlich geschützte tracks, und dass zieht rechtliche schritte mit sich.

Und im endeffekt ists so oder so ein download.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B@sti S.

Member
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
19
Reaktionen
2
Beak schrieb:
du borgst dir eine CD/VINYL aus und kopierst sie (Vinyl auf CD-logisch) - ILLEGAL
du borgst dir eine CD/Vinyl aus und rippst sie am Computer - ILLEGAL
FALSCH

Ich weis nicht wies in Österreich aussieht aber für Deutschland gilt das nicht. Es ist hier zu 100% legal für den PRIVATgebrauch Kopien für sich selbst und für gute bekannte/freunde zu machen. Das ist keine Lücke im Gesetz sondern ausdrücklich vom gestzegeber so gedacht.

www.irights.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben