Signal von einer Spur aufs KaossPad Routen?

freshnfunky

freshnfunky

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
310
Reaktionen
10
Ort
SG
Hallo Zusammen ,

ich habe seit einiger Zeit nen KPIII zuhause welches ich nun langsam mal in meine Produktionen einbinden möchte. Deswegen dachte ich , ich kann bei bedarf einzelne Spuren aus meinem Cubase SE3 auf das Kaoss Pad routen.

Ich habe eine Delta Audiophile 2496 in meinem Rechner. Leider hat diese Karte nur einen Analogen Ausgang. Da wird das mit dem Routen schwer :)

Nun wollte ich quasi mein zweite Karte im Rechner aktivieren und darüber das Routing machen, aber leider erkennt mein Cubase SE3 die zweite karte nicht.

Meine Frage: Kann ich den SPDIF Ausgang der Delta Audiophile irgendwie dazu "vergewaltigen" um einzlene Spuren in mein Kaosspad zu routen?

Danke und Gruß
Luigi
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
Wenn das Kaospad einen SPDIF-eingang hat schon, wenn nicht musst du SPDIF eben noch mal extern D/A wandeln
 
Zuletzt bearbeitet:
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Ein Blick auf die Homepage vom M-audio zeigt, daß diese angeblich eine 4 in 4 out Karte ist. Daher sollte der SPDIF Aus und Eingang separat vom analogen Eingang betrieben werden können.

Dafür bräuchtest du dann aber wiederum einen separaten D/A Wandler, da das Kaoss Pad AFAIK nur analoge Eingänge hat.
Möchtest du wieder zurück in den PC, dann brauchst du natürlich auch einen A/D Wandler, falls der analoge Eingng schon belegt ist.

Und du solltest darauf achten, daß durch das externe Geräte Latenzprobleme auftreten können.

Evtl Wäre die Anschaffung einer mehrkanalkarte auf Dauer aber günstiger.
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
Ja mit der Anschaffung einer Multi-I/O Karte fährt man auf Dauer eh besser.
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Kleine Anmerkung: Ich habe mal einen Mini Disk Recorder als D/A Wandler missbraucht, da hier bei der Aufnahme (auch wenn man Pause drückt) das digitale Signal am analogen Ausgang liegt, evtl. hast du so ein Gerät ja noch verfügbar.

Die Wandler die ich jetzt gefunden habe, kosten alle mindestens 100 Euro.
 
freshnfunky

freshnfunky

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
310
Reaktionen
10
Ort
SG
Hey erstmal danke für eure Mledungen. Hab mir fast gedacht, daß ich nciht um die Anschaffung einer neuen Soundkarte rum komme :( Eigtl. war ich ja bisher zufrieden mit der Karte. Muss mal sehen was mich ´ne neue Kostet... .jmd. nen tipp für eine "preisgünstige" Mehrkanalkarte?

Also so 100 €für einen Wandler ist mir definitiv zu viel .. und dann brauche ich ja gleich 2 :(
 
freshnfunky

freshnfunky

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
310
Reaktionen
10
Ort
SG
Hey Audio Anarchy ... Dank dir... Die Karte wäre echt eine Option...
 
 
Oben