Single oder Album - was ist euch lieber?

Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Also meine Frage: Holt ihr euch die einzelnen Singles oder ganze Alben der Künstler?

Vorteile die mir bis jetzt für Alben eingefallen sind: Niedrige Kosten für verhältnismäßig viele Lieder, weniger Gewicht mitzuschleppen zu Gigs, weniger Platzverbrauch auf dem Weg zum Gig

Vorteile von Singles: Nur Lieder die man auch wirklich will dabei, falls eine Platte mal kaputt geht sind nicht gleich mehrere Lieder weg, Instrumental und Accapella sind drauf sodass man mehr mixen kann, besserer Überblick weil man sich nicht merken muss welche Lieder jetzt auf der Platte genau sind dafür jedoch mehr Platten und mehr wühlen.

Also wie sehen eure Erfahrungen damit bis jetzt aus? würde mich wirklich sehr interessieren da ich noch am Anfang stehe und nicht auf dem Fleck treten will. :D

Danke für alle Antworten.
 
faultier

faultier

Ufo Head
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
482
Reaktionen
32
Ort
Kronach
Naja kommt auch drauf an ob du dir die platten nur kaufen willst um aufzulegen, oder auch einfach mal die platte hören willst. Also mir persönlich ist es egal, da ich sowieso eher im dancehall gebiet tätig bin. Da kauf ich mir die singles. Iregnedwie kauf ich mehr singls als lps, was aber daran liegt, dass ich eben so die bessere auswahl treffen kann. Und vor allem geh ich in den plattenladen oder bestell im i-net einfach mal 4 oder 5 singles im durchschnitt für ca 2,50€ das stück. Wenn du jetzt meinst dass im verhältnis trotzdem alben billiger sind kann das muss ich dir da auch zustimmen. Aber du kaufst eben das, was du grade suchst und deswegen wirst du wahrscheinlich öfters zu singles greifen. Vor allem wenn du mixen willst. Ist aber im grunde egal was du kaufst, dir wird in ein paar wochen sowieso egal sein, ob es eine lp ist oder eine ep. Hauptsache du hast das lied was du suchst;)
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
7" Singles Dancehall für 2,50? Könntest du mir mal eine URL geben?

War aber eher allgemein gemeint also was ist euch lieber wenns aber den meisten auch völlig egal ist dann ist es eben wie so gesagt auch egal. :) Andere Antworten wären trotzdem sehr nett.
 
faultier

faultier

Ufo Head
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
482
Reaktionen
32
Ort
Kronach
Schau mal bei africanbeat.de oder soundquake.com vorbei. Da kosten die meisten guten so 3€ also nicht teurer bzw 3.27€. Ab und zu find ich dann aber auch welche für einen euro oder 2. Naja die meisten djs werden mit sicherheit sagen, dass sie mehr singles haben. Aber wie gesagt, is ganz verschieden. Mit eps kann man aber besser arbeiten, deswegen sind die zum auflegen und mixen fast besser geignet. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich mit beiden genauso gut oder schlecht zurecht komm. Außerdem is des von dj zu dj verschieden. Die einen mögen lieber eps die anderen eben lps. Aber is im grunde genommen egal. Du stöberst, findest und kaufst es:D
 
Nitrus

Nitrus

DJ Who
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
386
Reaktionen
11
single ist schon besser, aber viel zu teuer
 
Abo

Abo

Member
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
Ort
Osnabrück
Wenn berühmte Leute bzw. gute Produzenten wie P. Diddy oder Timbaland was rausbringen, würde ich mich schon das Album holen, da es billiger wird. Die machen wenn sie etwas rausbringen mehrere gute Lieder im Gegensatz zu anderen, wo nur 1 Lied von z.B. 15 gut ist.
Aber wenn man Remixe macht sind die Singles schon vorteilhaft wegen den Acapella und Instrumental Versionen.
 
G

Gemini

Member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also ich erinner mich noch, wie ich damals meine erste single gekauft habe, sauteuer dachte ich für einen track in vier versionen, also begann ich, alben zu kaufen, da stellte ich aber schnell fest, das mir von einem künstler auch nie alle tracks gefallen, deshalb ists meistens ein album mit guter msichung... :)
 
LordCobra

LordCobra

...lange verschollen...
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
3.005
Reaktionen
225
Ort
74523 SHA
Beatport - Ich suche mir genau die Tracks raus, die ich brauch.
Und all der andere Müll bleibt dann eben dort.
Da spart man jede Menge Geld.

Der Witz ist doch, dass viele Alben oder Singles genau den Preis
der Summe aller Einzeltracks kosten, also nicht mal Mengenrabatt.
Da spart man also nix, wenn man so ne Sammlung kauft.
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
^^ aber dazu musst du eben Digital-DJ sein und mit Serato und Co auflegen ;)
 
LorenzoDiNapoli

LorenzoDiNapoli

John Wayne
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.089
Reaktionen
50
Ort
Nordbaden
^^ brenn die MP3´s mal auf Vinyl, dann über leg ichs mir. Und komm mir jetzt nicht mit nem Link, wo ich meine eigenen Vinyls herstellen lassen kann. ;)
 
~deejayredoo~

~deejayredoo~

ELEKTROkanake
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
767
Reaktionen
47
Ort
Waldkirch/ Freiburg
hi community,


also ich persöhnlich finde singles einfach viel vorteilhafter die gründe wurden gennant!
aber eben bei einigen artists würd ich trotzden ehr zum album greifen wg.billiger und so aber ganz ehrlich ich gib lieber ein paa € mehr aus und hab die lieder die mir gefallen und nicht den ganzen bockmist!^^

bei deutschen hip hop tendiere ich meist doch irgendwie zu alben (also bei guten älteren künstlern!, egal ob black oder deutsch!)
naja muss nicht jeder verstehn is halt echt abhängig vom künstler1

ciao
deejayredoo
 
faultier

faultier

Ufo Head
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
482
Reaktionen
32
Ort
Kronach
Ich finde eigentlich der preis ist nicht zu teuer. Ich hab mal vor ein paar wochen meinen vater gefragt wie viel die singles früher gekostet haben und er hat gemeint: 6 DM. Also im grunde genauso teuer wie früher(6DM sind in etwa 3€). Zumindest bei den 7". Außerdem wer dj werden will weiß ganz genau, dass man viel geld investieren muss/sollte. Und sind wir doch mal ehrlich, wenn man einen richtig guten track findet und haben will, dann sind 7€, bzw 3€ schon in ordnung. Also wer der meinung ist, das er nicht mal ein bisschen mehr geld ausgeben will für ne single, der sollte gar nicht erst anfangen platten zu drehen. Also viel spaß beim geld ausgeben;)
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Eigentlich hab ich seit meinen Anfängen stets Alben gekauft. Zum einen war für mich der Preisvorteil, zum anderen einfach die Albenphilosophie (Konzeptalbum) und zuletzt doch die Möglichkeit neue Lieder vor allen anderen zu kennen. Schließlich habe ich wenn ich ein Album kaufe in der Regel einen Überblick über den Pool aus dem die nächsten drei oder vier Singles kommen (bei einigen Künstlern sogar noch mehr).

Außerdem kann ich mit Album-Only-Tracks auch Material verwenden das zwar über bekannte Stimmen und Spielarten verfügt aber trotzdem nie gebraucht wird. Das nutze ich schon sehr gerne.

Trotzdem mag ich Singles eigentlich recht gerne, das macht einfach die Wertschätzung (Ein Lied auf dem Platz den normalerweise 12 Lieder beanspruchen) und natürlich die zusätzlichen Tools Remixes und verschiedene Versionen. Bisher habe ich mich da - man schlage mich - auf MashUps und Remixes aus dem Netz verlassen, häufig von Amateuren oder Semi-Pros aber auch von wahren Größen der MashUp-Szenen. Mein Rechtsbewusstsein ist abgegolten: Dadurch das ich die Platte gekauft habe. (Auch wenn natürlich immer mehr Samples drinstecken, aber ich mach kein Geld damit sondern stecke nur rein... irgendwo muss es einfach Zugeständnisse geben)

Übrigens kaufe ich Singles ausnahmslos im Vinylformat während Alben zumeist CDs sind. Alben im Vinylformat sind bloß alte Klassiker vom Flohmarkt als persönlicher Genuss und nicht zum auflegen.
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hi Zusammen,


ich steh eigentlich mehr auf Singles, da Sie meist ein geringeres Gewicht aufweisen und dadurch besser zum Arbeiten sind. Jedoch bei guten Leuten, geht auch mal nen Album klar, obwohl man ab und an gute RMX Versionen verpasst.

GRuß
Dj Marquez
 
M

midnight92

New member
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
komt drauf an, ob ich jetzt dat nur zum mixen haben will, dann hole ich mir sie single, weil da ja auch die instrumentals drauf sind, un wenn ich den künstler gut
finde,hole ich mir auch dat album von dem...
 
L

LosMintos

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
647
Reaktionen
16
Singles, Singles, Singles.

Es macht keine Sinn, eine Doppel-LP (zeig mir mal die Single-Vinyl-Alben ;-) ) durch die Gegend zu tragen, wenn Du letztendlich doch nur einen Track brauchst. Auf Alben sind die Tracks auch enger geschnitten -- legt sich nicht so gut auf. Singles sind i.d.R. lauter (war früher jedenfalls mal so).

Singles legen sich einfach besser auf.
 
K

kernel_panic

loves his ThinkPad
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
693
Reaktionen
37
Ort
Berlin, Neukölln
also am liebsten sind mir Singles auf denen mehrere Lieder sind, also fast schon EPs.
Aber generell bevorzug ich auhc eine gesunde Mischung.
Manche Alben bestehen ja zu 75% aus Party Tracks (D-Flame - FFM, Samy Deluxe - Verdammtnochma.) Bei solchen Alben machts echt sinn das Album zu Holen.
 
Burnee

Burnee

Member
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Thun CH
Es geht nichts über Maxisingels, da dort der sound lauter und druckvoller ist!
Doppel alben sind auch nicht schlecht, da meistens nur 3-4 stücke auf einer seite sind. Ist einfach die besere qualität meiner meinung nach.

Grz Burnee
 
DJ_Tokimasa

DJ_Tokimasa

-User
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Ich persönlich kaufe meine Lieder für den Privat gebraucht im iTunes Store und das Alben- bis Discographieweise

zum auflegen kaufe ich auch im iTunes Store aber das dann Titel oder Single weise. Natürlich auch nur Lieder mit DRM-frei aufschlag von symbolischen 99 cent
 
 
Oben