Slipmats

S

skynet

Member
Mitglied seit
2 Mrz 2006
Beiträge
14
Reaktionen
0
hi

spielt das eine rolle welche slipmats ich benutzen kann fürs scratchen oder ist das völlig egal?

und welche könnt ihr mir empfehlen?

danke
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
ist ziemlich egal...
sind alle aus Filz ;)
außer die aus Neopren, aber das macht auch keinen großen Unterschied
bei Bedarf kannst du noch so Folien kaufen damit's noch besser flutscht
 
A

AzRaEeL

Porno_Pete
Mitglied seit
4 Mrz 2006
Beiträge
119
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt Cütti
also am besten sind wohl die "butter rugs", das sind filzscheiben auf der einen Seite und FOlie auf der anderen.
QUasi 2 in 1.
ALternativ kannst du auch ganz normale Filzmatten nehmen, selbige legst du auf eine Platteninnenschutzfolie ( bei manchen Platten sind die noch dabei - bei den meißten Platten ist das aus Papier - das weiße mit dem Loch - bei wenigen aber auch noch Plastikfolie), jetzt markierst du dir mit einem Stift die Rundung und schneidest aus.
Jetzt legst du die runden ausgeschnittenen Folien unter die normalen Filzmatten.
-> Butter Rugs selbstgemacht.
Ich benutze die Numark Neopren Slipmats auf meinen Vestax PDX 2000, ohne Unterlage, da das bei denen nicht nötig ist.
Das sind die 3 Varianten die ich empfehlen kann.
Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß,
Niko
 
Rainer Unfriede

Rainer Unfriede

aka dwarfer
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
376
Reaktionen
17
Ort
Wien, Neubaubobo
Neopren Slipmats rutschn in manchen Fällen fast besser als dünne Filz matten, aber du hast weniger grip.
Bei guten Filzmatten hast a gefühl unter den Fingern und sie rutschn auch recht gut.
Kommt aber auch drauf an was du auflegen willst.

Wenn du Turntablism machen willst und extremen flutsch willst, schneid dir eine Platteninnenhülle aus und haus unter den mattinger.

Backpapier haut auch hin, is aber viel lauter.
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
was nun besser ist oder nicht werden wir wohl nie erfahren :D

zum scratchen würde ich auch technics speedmats empfehlen - samtig weicher stoff :D.
nur das beste für die scheiben ;).
 
Brodi

Brodi

Let the bassline getcha!
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
71
Reaktionen
3
Ort
Freiberg
Mal ein Inside-Tipp:

Wenn du deine ganz individuelle Slipmat haben willst, geh auf stickerboss.de. Da kannst du deine Slipmat nach deinem Wunsch bedrucken lassen...wenn du willst sogar deine Freundin nackt :D (Meine Idee war es nicht!)

Kostet auch nur ca. 20€!
 
D

Dj P Dogg

Banned
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
178
Reaktionen
13
Ort
mal hier, mal da
Dann hab ich mal ne frage!!! :eek:

Wenn du perfekt rein-cuen willst! Zum Beispiel bei House is des wichtig! ich mein damit dass man die platte festhällt, und dann zum richtigen zeitpunkt loslässt, und die dreht sich dann weiter, ohne dass sie erst wieder grip sucht, sondern sofort wieder volles tempo! Ja ihr wisst schon was ich mein...
Aber wenn du dir nen cue punkt suchst, da is ne slipmat doch ganz praktisch!
Is ja auch unpraktisch, wenn ich bei jedem 2ten plattenwechsel die slipmat wechseln muss! :mad:
Gibts da irgentein mittelding, das flutscht, aber auch nicht so viel, dass die platte erst mal 5 sekunden braucht um wieder Grip zu bekommen?

Danke im voraus
P Dogg

P.S.: Miguel Migs, best Dj :cool:
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
779
Barry Allen
B
D
Antworten
4
Aufrufe
277
Netwizard
N
schraube0207
Antworten
14
Aufrufe
2K
Deeyay Kat
D
 
Oben