Software für hiphop/rnb/rap halt black music?

J

jimmy

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hi,

Hab grad mit der suchfunktion nichts besonderes gefunden deshalb mach ich ein neues thema auf und zwar kann mir hier jemand ein Programm empfehlen mit dem man hiphop beats usw machen kann? also kein billig programm sondern was richtig gutes ? (ok ein freeware progi zum testen wäre auch ganz fein :) )

Wäre dankbar über viele Antworten
 
M

mandreeze

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ort
Braunschweig
willst du schnell und einfach gute Beats bauen oder Zeit investieren und was richtig profesionelles anfangen?
 
J

jimmy

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
36
Reaktionen
0
beides... kommt halt auch drauf an .. also ich hätte kein problem da viel zeit zu investieren.. aber wenn cih das professionell machen will dann brauch ich ja nen haufen kohle oder?

mach einfach mal paar vorschläge ob kurz und schnell oder zeitaufwändig..
 
J

jimmy

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
36
Reaktionen
0
hiphop ejay hab ich mir auch schon überlegt.. denke mal für den anfang kann man da bestimmt einiges machen..
 
B

bumbumbass

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
66
Reaktionen
0
Ort
Austria
[quote author=jimmy link=board=25;threadid=5064;start=0#47298 date=1036744917]
...denke mal für den anfang kann man da bestimmt einiges machen..
[/quote]

Mit Fruityloops kannst du aber bestimmt um einiges mehr machen.
Ich hab zwar noch nie mitn HipHop eJay "gearbeitet" aber bei allen anderen eJays kannst du meistens nur vorgefertigte Loops verwenden.

Bei Fruityloops kannst du komplett eigene Patterns erstellen, Effekte hinzufügen, Samples erstellen bzw. bearbeiten... und schließlich in einer Playlist die Patterns zu einen Track zusammenbasteln.
Soviel ich weiß, kannst du bei der neuen Version auch VST-Plugins einfügen.

Ist vielleicht ein bisschen komplizierter fürn Anfang aber ich denke du kannst aus Fruityloops einiges mehr herausholen als mit eJay.

Aber wie gesagt, ich hab den HipHop eJay noch nicht ausprobiert.
Besorg dir einfach von beiden Progs eine Demo, dann kannst du ja vergleichen...

mfg bbb :)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Also mitm HipHop-Ejay kannste keine eigenen Sachen machen. Hab da ne Demo von(war auf der DanceEjay2 CD ;D)
Da sind nur vorgefertigte Loops drin, wie bei jedem sch.....Ejay. Ist zwar ganz lustig mit den Proggis, hab ja auch einen davon(ich war jung, naiv, und brauchte das Geld ;D)
aber zum produzieren kannste die echt vergessen!

Denke auch, dass da erstmal ein einfacher Sequenzer + Softwaresampler ausreicht.
 
D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
hiphop ejay ist nicht mal so schlecht wie sein ruf (soweit ich den ruf von ejay kenne ist das kein guter)
mein freund amcht damit richtige coole beatz. solang du dir die full version loadest und bisschen musikverständnis ahst passt das :)
DaZe Flame
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
[quote author=DJ DaZe Flame link=board=25;threadid=5064;start=0#61208 date=1045764587]

mein freund amcht damit richtige coole beatz.
[/quote]
du meinst dein freund spielt die Über 4.000 brandneuen, lizenzfreien und exklusiven HipHop Sounds aus den Bereichen Nu Skool, Rap, Freestyle, Old Skool, R&B, Ragga, Funk in CD-Qualität in einer coolen Reihenfolge ab?
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
@ Schrauber..

HAMMER..... *grööööööhl...* Dennoch glaub ich das nur die hälfte hier auch versteht, was Du damit sagen willst.. ;) (nich böse gemeint.. mußt nur so gröhlen..) ;) ;) ;) ;)
 
D

DJ_Quist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
89
Reaktionen
0
Ort
Fürth
Für schnelles, effektives und intuitives arbeiten kann ich dir beim beats basteln Sonic Foundry ACID empfehlen, es gibt einfach kein programm was dich schneller ans Ziel bringt in sachen Beat-Programming und Drum-Samples ausseinanderlegen. Alternativ bietet sich an Samples mit Recycle zu rexen und dann bei Reason in den Dr.Rex zu laden. Ich arbeitet ausschliesslich mit ACID um Beats zu programmieren, ich hab das Teil seit Version 1.0b und nun mit der Version 4.0 mit Automation und den ganzen fitsches hat es mich ganz in seinen Ban gezogen ;) also meiner meinung nach: ACID 4.0

peace,
DJ Quist
 
 
Oben