Software/Musicmaker

  • Ersteller necessarysounds
  • Erstellt am
N
necessarysounds
Active member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Berlin
hi ho,
wollt mal auf die schnelle fragen ob ihr mir ein paar tipps oder eine liste von software/musicmaker geben könnt. suche nämlich noch ein paar programme womit man schönen trance, techno herstellen kann. können auch ein bissl komplizierter sein als eejay usw.!
hab auch schon in der suchmaschine nachgeschaut aber keine richtigen antworten gefunden.
danke im vorraus!!!
 
Bruce
Bruce
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Die Verlockung wäre groß, dir jetzt "Magic Music Maker - No Angels Edition" zu empfehlen, aber ich bin ja nicht so, also:

Als professionell werden im Allgemeinen Cubase und Logic (oder umgekehrt ;) ) bezeichnet. Beides sind recht umfangreiche, vielseitige Sequenzer mit wirklich vielen Funktionen - also nicht unbedingt für den Einstieg empfehlenswert.
Die abgespeckten Versionen davon - bei Cubase heißt das Cubasis (bei Logic kenn ich es nicht) - sind wohl für Einsteiger eher empfehlenswert und auch recht preisgünstig zu bekommen.
Außerdem gibt es noch Reason, welches etwas anders funktioniert als oben genannte Programme und von einer ziemlich breiten Masse von Anfänger bis Semi-Professionell, aber auch tw. von Profis benutzt wird.
Für alle Alternativen gilt jedoch: Bereitschaft Geld, Zeit und Engagement darin zu investieren, sind vorrausgesetzt (um gute Ergebnisse zu erzielen).

mfG Bruce
 
N
necessarysounds
Active member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Berlin
na da soll mich doch der blitz treffen..., das ist ja die erste vernünftige antwort die ich auf eine frage bekomme :)

dann werd ich mich vielleicht mal an cubasis ranmachen. bekomme wahrscheinlich demnächst reason 2.5 von nem kumpel. ist das programm zum anfang geeignet?
was nicht heißen soll, dass ich noch nie an so nem programm gesessen habe! hab zu zeit eins von magix, eejay und fruityloops. wollt halt nur noch ein paar andere haben ;)

na dann werd ich jetzt drei kreuze in meinen kalender machen für diese vernünftige antwort ;D
 
N
necessarysounds
Active member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Berlin
na dann werd ich wohl auch den cubasweg gehen, hab ja kein apple! und ich dachte apple benutzt kaum jemand :-C
 
K
KaiZes
Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
369
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
Ihr habt Fruity Loops nicht erwähnt.. mit Absicht?
 
M
micha
Member
Mitglied seit
30 Mai 2003
Beiträge
21
Reaktionen
0
moin

ich halte progs wie ejay oder magix eher für computerspiele,
die sich zum produzieren nicht wirklich eignen. dann
kommt der schritt zu logic, live, cubase, reason. aber
um da einen ton rauszubekommen, braucht man
schon etwas wissen. also für leutz die produzieren
anfangen wollen, kann ich fruityloops und z.b. steinberg
rebirth. oder sowas empfehlen. da bekommt man
recht "einfach" schon ordendlichen krams raus....

check mal und viel erfolg...
 
twin2k
twin2k
d'n'b infected
Mitglied seit
15 Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
:)

ich kann "ReBirth" von den Propellerheads empfehlen. Das Prog ist bei Steinberg erhälltlich. Am Anfang muss man sich da ein wenig reinfuchsen, aber wenn man es dann später drauf hat läufts gut.
Falls Du wissen willst wie ein rebirth-track klingt, dann sieh bei www2.mp3.de nach unter "electronic" nach "twin2k".
Der Track heißt "no name". Da ich den gestern (2003-11-11) auf meine Seite geladen habe, weiß ich noch nicht wann mp3.de den track zum download freischalltet. Könnte also noch ein paar tage dauern.
Bei Rückfragen zum Track oder zu ReBirth .... stehe ich gern zur Verfügung.


bis dann

twin2k
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
1K
djtwok
djtwok
O
Antworten
5
Aufrufe
1K
oldier
O
D
Antworten
2
Aufrufe
578
DannyBhoi
D
L
Antworten
3
Aufrufe
2K
rykert
rykert
T
Antworten
6
Aufrufe
5K
TCMuc
T
 

Neue Themen


Oben