Software Sampler


B
brasax
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
124
Reaktionen
0
Ort
München
Hi,

ich stehe momentan vor einer etwas dämlichen Situation. Ich habe vor, beim mixen ein paar Samples einzuspielen. Allerdings geben die Hardware-Sampler die für diesen Zweck geeignet wären nicht viel her. Habe den Boss SP-303 mal getestet, aber der bringt es nicht wirklich. Yamaha SU-200 kann man knicken.
Natürlich gibt es die Möglichkeit mit Tool-Records zu arbeiten, aber die zu bekommen, ist nicht einfach (spiele UK Prog.) und viele Clubs haben nun mal keinen dritten Plattenteller.
Da ich noch einen Laptop habe, kam mir der Gedanke, es mit Softwaresamplern zu versuchen. Sollte einfach zu bedienen sein (lege ja nebenbei noch auf), sollte Loops nach Takten generieren alla C-Loop von Red Sound (sodaß ich keine Start und Endpunkte defenieren muß). Was natürlich nicht verkehrt wäre, wäre eine BPM-Sync-Funktion, die das Eingangssignal ausmißt und die Samples anpasst, muß aber nicht sein (nice to have).

Was könnt Ihr mir empfehlen?

Danke,

brasax
 
mikrowelt
mikrowelt
Vestaxfetischist
Mitglied seit
18 Nov 2002
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ort
FFM
Hi,
da nimmst du am besten einen AMD DURON 600-700 MHz mit 256 RAM und 4GB HDD und benutzt von Steinberg die Software habe zwar ein kleineres Sytem an Meinem MIxer hängen reicht aber grad noch so für meine Zwecke aus
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Wieso bringts der SP303 nicht? HAb den Vorgänger und bin zufrieden. Man muss halt erstmal lernen mit dem Ding umzugehen. Dann klappts auch mit den Loops, Geschwindigkeitsanpassung etc.
 
G
Gast30
Guest
mmh, ich wür dir ableton live empfehlen. live ist sehr intuitiv zu bedienen, kann als reiner sampler player (abfeuern der samples bsp. per tastatur..) oder auch als genialer loop player. ich find das progi auf jeden fall der absolute hammer!

schau mal unter wwsw.ableton.com

gruss

martin
 
 

Neue Themen


Oben