Software zum Auflegen "light" an Karneval

Hartspüler

Member
Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
6
Für eine Karnevalsparty möchte ich die Musik auflegen.

Ich habe dazu eine MP3-Sammlung mit gut geführten ID3-Tags auf meinem Laptop (Windows XP) sowie einen zweiten Soundausgang in Form eines USB-Sticks.

Ich suche also eine DJ-Software, die eine Playlist führt, die ich im Voraus bestücken kann. Also so wie die Party-Jukebox von iTunes. Zusätzlich möchte ich aber über einen zweiten Tonausgang Lieder vorhören können, so wie bei Mixxx.

Was ich mir bisher als Lösung vorgestellt habe, wäre iTunes laufen zu lassen und das Vorhören mit einem kleineren Player wie Winamp nebenher zu machen. Bequemer wäre natürlich, das Vorhören direkt im gleichen Programm machen zu können.

Kennt jemand eine solche Software?

Preislich sollte sie umsonst bis günstig sein, da erst einmal an einen einmaligen Eisatz gedacht ist.
 

SonicCochino

Noobienator
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
2.136
Ort
Wiesbaden
Lass ihn doch mal... Also im verhältnis zu dem ******* mit dem man sonst hier bombadiert wird von irgendwelchen Noobs, ist das hier doch ganz i.O.

Ansage is klar: Software mit Playlisten und vorhörfunktion für lau... mir fällt keine ein aber wenn man hier nicht fragen darf, wo denn dann?
 
G

Gast28937

Guest
Ja Ich kenne da eine die heisst: Megalaux Palim 2000
Die kann alles.Und kostet nur 5 Euro im Saturn.
 

C-Flip

MNML-DJ
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
607
Ort
Bamberg
es sei mal angemerkt, dass die Möglichkeit in Tracks vorzuhören nicht unbedingt von der Software abhängt, sondern eben die entsprechende Soundkarte braucht...
 

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
6 Mrz 2006
Beiträge
5.527
Ort
Selm
Ich weiß grad nicht, ob es bei der Testversion von Virtual DJ möglich ist... Aber es wäre dann eine Alternative: Playlist erstellen, Auto-Mix-Funktion einstellen... Und dann hättest du zugleich noch die Möglichkeit, den nächsten Track vorzuhören.
 

djteam2000

Well-known member
Mitglied seit
23 Apr 2008
Beiträge
225
Ort
Bochum, NRW
Es gibt doch die "Home Edition" von Mixvibes. Die kostet so weit ich weiß 19 oder 29€ und da ist dann eine einfache USB-Soundkarte sogar dabei. Ist natürlich nichts tolles mit ASIO-Unterstützung, aber da es hier ja nicht unbedingt um niedrige Latenz geht, dürfte das schon ausreichen für den Anfang...
 

Hartspüler

Member
Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
6
Danke für die Antworten. Ich habe mich letztendlich für die iTunes-Partyjukebox zum Abspielen über den Line-out und für Winamp als Programm zum Vorhören über USB-Soundstick entschieden, welches auch eine durchsuchbare Musikbibliothek bietet.

Durch die zwei getrennten Programme (hell=Abspielen, dunkel=vorhören) konnte ich auch nach dem 10. Kölsch (oder so, man hört ja irgendwann auf zu zählen...) noch einigermaßen zwischen dem laufenden und dem vorgehörten Titel unterscheiden.

In diesem Sinne ein fröhliches "Kölle Alaaf!" und ihr wisst ja, "Dat Hätz vun dr Welt, ja das is Kölle, dat Hätz vun dr Welt, dat schläht am Rhing"!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris Towa

Plattenspieler
Mitglied seit
25 Jan 2009
Beiträge
209
Ort
Worms
...soweit ich noch in Erinnerung hab müsste das auch mit der Testversion von Virtual DJ funktionieren... einfach Tracks in die Playlist ziehen und Auto-Fade aktivieren... oder wars doch nur bei der Vollversion:confused: ^^
...verbessert mich wenn ihrs besser wisst.... ;)
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Ich kann nur Virtual DJ empfehlen. Das kann auch in der kostenlosen Version schon extrem viel. Darin kannst du deine Playlisten verwenden und auch Filter Ordner für Tags oder sonstiges anlegen.
Die Automix Einstellungen sind zudem sehr umfangreich. Pro Lied kannst du spezielle Cues für die unterschiedlichen Automix Modi setzen.
 

standy-low

Active member
Mitglied seit
24 Mai 2015
Beiträge
28
Ort
Minga
Also hatte hab auch mal die virtual dj freeversion 7 und oder 8 gehabt. War damit sehr zufrieden. Mit der 7er noch mehr wie mit der 8.
Bearbeitung: Dachte mein Dialekt wäre schlimm @ Hartspueler
 
Zuletzt bearbeitet:

SORAR

Sound Raider
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
2.930
Ort
Südweststaat
Mod:
- Jan hat auf die Antwort eines User reagiert, den ich soeben gelöscht/gesperrt habe (Post nicht mehr sichtbar)
- Ansonsten lasse ich hier gerne weiter offen, besser als was Neues zu öffnen und passt ja auch zeitlich gut



P.S. Ich hasse Fasching. :cool:
 
Oben