Software zum Hardcore Produzieren

S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich suche eine Software zum Hardcore Produzieren! Mit Fruityloops krieg ich den Kick nicht richtig hin......
THX
 
M

MarkSmile

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Brauchst doch auf die Drum nur nen " Distortion "-Effekt drauflegen und schon klappt das mit dem Hardcore... müsst glaub ich sogar Freeware welche geben... Musst mal bei www.musica.at schauen oder mal googlen ;)

Greetz Mark
 
DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
welches fruity loops hast du denn? (die version meine ich)

der distortion-effekt heist bei FL "Fruity Blood Overdrive"

es klingt allerdings besser wenn du im "Channel Settings"-Fenster den "Amp"-drehknopf aufdrehst und das sample so übersteuerst.
 
S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hab Version 3.55 also die neueste!
Ich versuchs gleich mal.............
 
M

Max dee

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
sonst sollteste dir mal Rebirth One angucken/anhören
da find ich die Drums schon ziemlich geil... aber man sollte den Distortion effekt nicht zu hoch drehn...
 
M

Max dee

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Ja Ja ich weiss... Ich eier nunmal mit dem ding noch rum... kein geld keine ordentliche Software/hardware...
 
M

Max dee

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
suchst wohl streit wa...

Arbeiten ok jetzt bin ich ja am freitag 16 geworden... nu kann ich auch legal arbeiten.Rauchen tu ich nich naja ok doch aber nich richtich... und sparen ja hmm ... hab gerade geld ich sollte das irgend wo einschlissen und dann den schlüssel wegschmeissen...
 
M

Max dee

Active member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
war auch nur n witz... der wohl nich so ankam...
 
DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
[quote author=endless-dial link=board=25;threadid=4302;start=0#41815 date=1032719715]
...."rebirth" *lächel*
[/quote]

sehr qualifizierte Aussage, scheinst besonders stolz drauf zu sein, dass du für dein geld arbeitest.

PS: *L Ä C H E L*
PS: Toll, der Finanz-Tipp mit dem Rauchen!
 
N

neuroshock

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
485
Reaktionen
0
ohne jetzt Partei ergreifen zu wollen, aber wenn man ein ganzes Rack voll teuerster Hardware im Studio hat und das alles durch Arbeit erreicht hat, kann man über Rebirth nur noch müde lächeln ... obwohl die Aussage nicht wirklich zum Thema beiträgt (ebenso wenig wie meine ;) )

P.S.: Da ja Rauchen noch teurer werden soll, lohnt das Aufhören umso mehr ;)
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
denke auch, dass das mit jeder Software geht. Kann dir noch empfehlen, deine Lieblingsbassdrum zu samplen (von der Platte aufnehmen)...

JohnD.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Wie sieht das eigentlich ganz streng gesehen von der rechtlichen Seite aus? Wie wird das geregelt, wenn man bissl was von nem anderen Künstler samplet (z. B. eine Bassdrum)? GEMA das Geld blechen und gut is?
 
S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Allerseids
Kann mir jemand erklärnen wie ich mit Fruityloops ein geräüsch sampeln kann?
Ich habs bisher nicht hinbekommen...
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Mit Fruity wird das auch nix. Is ja kein Sampler, oder irre ich mich da?

Versuchs mit: Soundforge über die Line-In-Aufnahme oder mit dem Audiograbber. Damit mach ichs zumindest. Sind auch passable Ergebnisse.

@endless
Das mit den Rechten hab ich mich auch schon gefragt. Wenn ich ein Sample von der Platte nehme und das verwurste und es aber noch ein bischen an das original erinnert, könnte ich unter Umständen Probs kriegen oder?
 
S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Dieser Audiograbber ist also ein Sampler.
Sind das dann .wav Dateien die ich Produziere?
Weil für Fruity brauch ich .wav.................
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Er ist kein Sampler im eigentlichen Sinne. aber er ist dazu zu missbrauchen. Du kannst damit Line-In-Aufnahmen machen, die als .wav-Datei gespeichert wird. Auch das 1.Normalisieren übernimmt der Ausiograbber. Nach belieben kann dann eine MP3-Datei erstellt werden. Aber das brauchst du ja nicht.
 
S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Kennt jemand ein Programm nur zum Samplen?
Ich möchte für Fruity Neue Saounds Kreiren!
 
M

MarkSmile

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
ja... naja... samplen in dem sinne auf dem pc ist ja blos dann das aufnehmen von "oneshots" (das sind einzelne sounds)... und da du ja die files als *wav brauchst kannste auch rein theoretisch den audio-recorder von windoof nehmen :-D ...bessere alternativen wären programme wie wavelab oder samplitude... beide kosten aber ne menge geld, also lad dir doch die freeware-version vom audiograbber runter und mach es so wie beschrieben! is im grunde genommen das gleiche...
 
S

Schneppus

Member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Jo
Kannst du mir ein paar Prograamme nennem die wirklich dazu da sind Neue Geräüsche zu erzeugen?
Danke
 
 
Oben