Software

G
Gast68
Guest
Software , aber wie????

hi

jetzt muß ich hier doch mal fragen:

es kommt ja nicht jeder als producer auf die welt. wo bekommt man denn gute infos, was man so zum "house" produziern alles braucht.(soft- und hardware)
ich habe ein gebrauchtes cubase vst auf dem rechner, und komme gar nicht klar. wahrscheinlich fehlen mir die grundlagen. ich habe mir zwar ein dickes cubase buch gekauft, aber wenn ich den beispielen im buch folgen will, sehen einige fenster bei mir anders aus bzw. lassen sich einige beschriebene funktionen gar nicht öffnen.
wo habt ihr das gelernt, gibt es jemanden der mir mal die grundlagen erklären kann(raum baden würrtemberg)

lolo
 
G
Gast68
Guest
das problem der ersten schritte wird da aber auch nicht erklärt.
mir gehts eigentlich nur darum, wie ich die einzelnen geräte, bzw softwaresynthis zum leben erwecke und die grundfunktionen des programms
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
hehe...also lego ist ja nicht schlecht *g*

aber nu mal zum thema...endless hat schon eine gute seite vorgeschlagen mit www.musikmachen.net ...und hier die grundlagen eines programmes im detail zu erklären (egal ob cubase, logic, u.s.w.) ist nicht der sinn und auch nicht möglich.

hier wird davon ausgegangen das das basiswissen vorhanden ist und bei spezielleren problemen weiterzuhelfen - wenn handbuch und andere quellen noch nicht geholfen haben.
ich kann dir nur empfehlen eine art "unterricht" zu nehmen.
denn nur vom davor sitzen und probieren klappt es meist nicht (oder dauert zu lange bis man den durchblick hat).
vielleicht kennst du jemanden der ein studio oder auch einen pc/mac und dementsprechende software hat ?!
oder infomiere dich bei cubase über eventuelle kurse (weiß nicht ob da so was geboten wird)
in vielen städten gibt es seminare über die grundlagen (z.b. studio zusammenstellen, verkabeln, Midi-Audiogrundlagen...u.s.w.)

also selber sehen und probieren ...da kommst du nicht dran vorbei.
selbst wenn wir das hier versuchen würden ...wär dir wahrscheinlich nicht geholfen !
 
G
Gast68
Guest
genau deshalb habe ich dieses thema eröffnet.
wie gesagt, die software ist orginal. ich wollte einfach nur mal jemanden, der ´sich damit auskennt mal über die schulter schauen, um einfach mal zu sehen, wie man da anfängt.
 
S-Tune
S-Tune
Möchtegern-Noob ;)
Mitglied seit
4 Feb 2003
Beiträge
252
Reaktionen
16
Ort
Logic 5 / Stuttgart
Hm, bei was hängst du denn?

Allgemein ist es halt immernoch am "Leichtesten" (natürlich auch kostspieligsten vorausgesetzt man hat keine Kumpel, die andere MusikProgramme besitzen, wo man auch zuschauen/lernen kann) wenn man "unten" anfängt.
Bei mir hats auch angefangen mit DanceEjay von irgendner Heft-CD, dann Fruity Loops über Reason bei nem Kumpel bis ich mir jetzt vor kurzer Zeit Logic zugelegt habe.
Es gab bei jedem Programm vor Logic bei mir so ne Phase, in der ich Funktionen bei dem Programm schmerzlich vermisst hab.

Letztendlich fiel mir der Umstieg zu Logic nicht schwer (heißt ja auch Logic ;))

Was ich sagen will:
Probier erstmal mit Fruity Loops rum. Cubase musst du deshalb nicht wegwerfen, stells einfach erstmal in ne Ecke.
Irgendwann wirst du dann - da bin ich mir sicher - sagen, so, jetzt kann ich die "Aufgabe" nicht mehr mit Fruity lösen, jetzt muss was besseres her. Dann bist du "reif" :D für Cubase...
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
wat haddn Du eigentlich? HD oder LE?
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben