Sondkarte für Virtual Vinyl

K

Kerzenhektik

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
80
Reaktionen
1
Hallo!
Welche Soundkarte benötige ich um mit virtual vinyl aufzulegen?
Preisobergrenze ca. 160 €.
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
Das Reloop Virtual Vinyl ist doch schon ein Audiointerface, oder willst du nur das Programm nutzen ohne die Reloop Hardware ? Kann man das auch einzeln kaufen ?
 
Spot-Gräfenberg

Spot-Gräfenberg

Zucker für die Ohren
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
258
Reaktionen
45
Ort
Auenland
Reloop Virtual Vinyl :rolleyes: gibt es zum Glück nicht!
Es ist von der Firma NUMARK!!!

Ohne Interface heisst es 'CUE'.
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
alles wurscht. die anforderungen von virtual vinyl wird der hersteller auf der produktseite beschrieben haben. den rest findest du dann hier in etlichen threads oder bei google.
 
D

DJDaBass

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
48
Reaktionen
3
ich würde dir das connectiv von m-audio empfehlen ist zwar 70 euro teurer als deine preisvorstellung, ist aber ein top gerät. ich betreibe es mit virtual dj und den tcv und tccd's. funzt absolut professionell.

für ein paar ocken aufpreis bekommst du noch die torq software, für die das connective ja der dongle ist und du hast beides. torq und virtua vinyl (resp. virtual dj) numark hat den laden ja übernommen.

rock it
 
Zuletzt bearbeitet:
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
@bass: Da fliegt mir doch das Blech weg :)
Gibt es Conetiv einzeln? Ich glaube das gibt es nur mit Torq oder Torq/Vinyl. Kostet zusammen 240,- bzw. 290,- Euro. Da ist ja die passende Software dabei. Wieso hast Du Dir dann nochmal Virtual-DJ zugelegt? Das kostet ja auch 250 Euro oder so und damit kann man sich ja gleich TS, SSL etc kaufen.

@kerze: Virtual Vinyl (von Numark) kommt mit Soundkarte. Das gibt es garnicht einzeln. Das wäre dann, wie Spot Gräfenberg richtg einwarf, Cue und das ist ohne Timecode-Vinyl.
Um mit Virtual Vinyl aufzulegen brauchst Du die, im Paket erhältliche Soundkarte.

Solltest Du Virtual DJ meinen, das ist offen, da geht jede Mehrkanalsoundkarte ... preiswert und erprobt ist zB die U46DJ. Einst von ESI, nun bei Thmann (ohne Phon-Preamp) oder Mixvibes (mit Phonopreamp).
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben