Spin-Off: Das Schallplatten-FAQ; Der analoge Klang


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T
-[tROjAx]-
Pussylover
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg/St.Pauli
Warum DJ´s heute immernoch Vinyl als bevorzugtes Medium benutzen, liegt nicht nur an den obigen Gründen die hier schon badtrans aufgeführt hat, also Kultfaktor,Handwerk,oder weil es schon immer so war... Sondern vielmehr, warum ich auch nur Vinyl auflege ist, das die Soundwiedergabe bei Vinyl analog erfolgt ! Das analoge Signal, ist der Schall, in seiner Urform (!) Digital hingegen, ist eine, von einem Prozessor, etwa wie beim Computer, eine codierte, abgewandelte Form des Schalls. Bei dieser sogenannten Analog/Digital Umwandlung gehen Bestandteile der Musik verloren. Etwa wie bei Mp3. Da Lautsprecher Musik nur analog, also in seiner Urform (in Luftschwingungen) nur wiedergeben kann, muss die vorliegende digitalisierte Musik wieder in das analoge Signal umgewandelt werden. Aber das ist ein Thema für sich. Letzendlich ist die Kernaussage das Vinylsound viel bessere Qualität hat. Deswegen gibt es auch im High-End Bereich sehr viele Plattenspieler, weil diese Leute Wert auf audiophilen Klang legen.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Naja naja. Wie werden denn die Musikstücke gemacht? Und auf welchm Medium kommen sie allermeistens im Presswerk an? Richtig, auf "digitalen" CDs. und was amchen die dann? Digital/Analog wandlung...
 
T
-[tROjAx]-
Pussylover
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg/St.Pauli
@Overhead - Sorry, aber das stimmt nicht ! Die Mastertapes sind keine digitalen CD´s. Selbst DAT (24Bit/96khz) wird kaum noch benutzt. In der Regel sind es meistens digitale Mastertapes, aber keine CD´s mit 16Bit Wortbreite, und 44.1 khz Abtastfrequenz. Sondern eher in DVD-Audio Qualität 24Bit/196 khz. Und bei manch anderen Studios sind es auch noch Bandmaschinen.

mfg
 
Da Freek
Da Freek
Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Die meisten hier hören doch elektronische Musik!? Welchen Sinn würde es machen, die in 24/192-Quali zu Produzieren???
Ob man den Unterschied hört stelle ich doch in Frage... Wozu braucht man eine Dynamik von über 120dB - allenhöchstens bei einem klassischen Orchester, welches man Live aufnimmt - um dann wieder alles durch 60dB Vinyl-Dynamik "einzudampfen". Und welche Platte/Nadel kann mehr als 20kHz wiedergeben und welches Ohr mehr hören??? Die feinsten Informationen die wir wahrnehmen können, sind die die mit 20kHz moduliert werden - noch feinere/"analoge" Informationen befinden sich jenseits dieses Spektrums. Wozu dann 192kHz Abtastfrequenz - Das ist doch alles Augenwischerei...
Und bei elektronischer Musik kommen synthetisch Erzeugte Klänge zum Einsatz. Wir haben das Einschwingverhalten von Instrumenten noch nicht mal soweit begriffen, als daß wir Klänge erzeugen könnten, die das Original erreichen - da bringen 24/192 herzlich wenig...

Analog klingt nicht besser, sondern anders oder "lebendiger". Das Feeling ist besser, nicht der Klang. Aber vielen Leuten kommt es eben auf das Feeling an, wenn sie dem beruhigenden Knistern einer Platte lauschen - mir geht es ja ähnlich.

P.S.:
Und die High-Ender sind sowieso ein ganz komisches Völkchen. War selber mal so drauf, hab mir Kabel für 300 Euro gekauft, "String-Aufgängte Pucks" und all son Schnick-Schnack - bis ich irgendwann gemerkt habe, daß 95% von diesem "Voodoo-Tuning" Schwachsinn ist.
 
T
-[tROjAx]-
Pussylover
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg/St.Pauli
@ Da Freek, du wirfst hier mit Fachbegriffen um dich, ohne diese wirklich zu verstehen !... Analogsound ist besser !! Ein umgewandeltes Analogsignal ist niemals besser als ein vom Prozessor in Nullen und Einsen codierte Musik . Und was die elektronische Musik angeht..... Synthesizer produzieren (die guten jedenfalls) analoge Sounds, auch wenn diese synthetisch sind. Oder warum werben die Synth-Hersteller damit, das ihre Geräte analog sind !? Erstmal mit einem Thema sich ernsthaft ausseinandersetzen bevor du hier so´n Schmahn erzählst, und andere die das Forum nutzen deinen Irrglauben anehmen. Für beste Analoge Soundwiedergabe braucht man natürlich ein High-End Plattenspieler mit einem High-End System. Und kein 1210er mit Ortofon Nightclub E System ! :) Das ist wohl so die ziemlich unterste Kategorie. Ich empfehle jedem für sein Turntable,statt ein Ortofon System ein Audio Technica 95 E System zuzulegen, kostet nur um die 30 euro, und klingt viel viel besser. Probiert einfach selbst aus, und bildet eure eigene Meinung durch Praxis.
 
Da Freek
Da Freek
Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Ich weiß sehr wohl wovon ich spreche... Analog-Sound ist nicht besser, sondern klingt nur "fetter" wegen den harmonischen Verzerrungen, die die analogen Baugruppen verursachen. Dies fällt bei digitalen Geräten, weg, weswegen diese "steril" klingen... Abgesehen davon funktionieren analoge und Digitale Synthies gleich - nämlich durch harmonische Synthese. Ob das durch analoge Oszillatoren etc. oder durch Sofware-Algorithmen produziert wird, ist erst einmal egal - bis es zu harmonischen Verzerrungen etc. kommt.

Analog-sound ist nicht besser, sondern "lebendiger/organischer", zufälliger... Das was "High-Ender" wirklich suchen, ist nicht die perfekte Musikreproduktion, denn eine perfekte Musikreproduktion ist steril, unbefangen, "ohne Seele" - kurz gesagt DIGITAL!

Die angeblichen feineren Informationen, die auf einer Platte konserviert sind, sind ein hartnäckiges Gerücht, welches sich wohl noch lange in High-End-Kreisen halten wird. Feinere Informationen bedeuten höhere Frequenzen - die jedoch nicht auf einer Schallplatte enthalten sind! Solltest dich mal etwas mit Fourier-Analyse und dem Shannonschen Abtasttheorem befassen - dann wüsstest du daß auf der Platte keine feineren Informationen codiert sind, die ein menschliches Wesen hören kann, vielleicht einige biologische Sonderfälle...
 
G
Gast265
Guest
AW: Spin-Off: Das Schallplatten-FAQ;

Moinsen,

meine Frage ist, ob es irgendwelche "Effektgeräte" gibt, welche man beispielsweise zwischen Mixer und Verstärker schalten kann um beim Abspielen von Cds einen Vinylsound zu emulieren, sowie es beim Vestax cdx-05 der Fall ist.

Vielleicht hat jemand von euch Ahnung. Lasst es mich wissen.

MfG
Hartsen
 
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.087
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Spin-Off: Das Schallplatten-FAQ;

Korg Kaospad2 z.b.

Suche bemühen nach "effektgerät"?

grüße ...
 
Selector
Selector
KingSpin
Mitglied seit
7 Feb 2006
Beiträge
779
Reaktionen
50
Ort
Cologne
roland sp-404
der 303er glaube ich auch...
 
tom beltor
tom beltor
living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.467
Reaktionen
105
Ort
Berlin
serato hats auch schon drinne.
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
tom beltor schrieb:
serato hats auch schon drinne.

ich habe extra die entwickler deswegen gefragt. die genannte emulation greift nur, wenn man cuet oder scratcht, weils sonst unrealistisch klingt.

für das reine abpielen in echtzeit oder eben glatten pitch wird das file mit originalklang wiedergegeben.

also brauchen wir beide uns zb keine sorgen machen, dass downloads in richtung vinyl "verfälscht" werden bzw dass vinyl rips doppelt nach vinyl klingen
 
M
Modern Stalking
Nassläufer
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
117
Reaktionen
3
@tROjAx
Der MKII ist doch eigentlich auch überhaupt kein DJ Teller. Eigentlich wurde er damals als HiFideles abhörgerät entwickelt. Klar kann der nicht mit einem Transrotor o.ä. für 5000,-€ mithalten, aber klanglich gehört er zu den guten.
Lediglich seine Haltbarkeit, Genauigkeit und Kraft haben ihn zum Disco Dreher erkoren.
Und als gutklingendes System kann ich Ortofon Broadcoast empfehlen. Das System hat keine erhöhungen z.B. im Hochton oder Bass sondern ist klanglich sehr neutral, gradlinig und sehr ruhig. Auch hier gibts natürlich andere Preiskategorien siehe www.wohnraumakustik.de

Außerdem...ist guter Klang nicht eh ansichtssache?
 
B
boundpaul
-[Special Paul]-
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
da kann cih dir zustimmen....das klang in guter qualität ansicht sache ist :)

zur braodcast....ich mag die braodcast auch sehr gerne..ist schon eine feine nadel..zum digitalisieren div platten. :)
 
G
gin
Well-known member
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
599
Reaktionen
28
Ort
Stuttgart
digital is die zukunft... hat schon seinen grund warum die meissten studios ihre alten mehrbandspuraufnahmegeräte gegen digitales zeuchs austauschen ;)
zu der sache mit der samlplingrate .. man produziert die musik natürlich immer in bestmöglicher qualität da dann am wenigsten verluste eintreten. im videoschnittbereich genauso. die arbeiten auch alle mit unkomprimierten videos auch wenns nachher komprimiert wird (auf DVD z.b.) (im digitalen bereich)
im film wird heute noch analog film benutzt weils einen höheren helligkeitsumfang besitzt als die heutigen digitalkameras. bei musik isses aber genau anders rum: digitale sachen sind hundertmal genauer als jeglicher analoge kruscht. ob sich jetzt ein vinyl oder eine DVD besser anhört is imho ansichtssache und das muss jeder für sich entscheiden! wirklichkeitsgetreuer ist auf jeden fall ein digitales medium da kann mir keiner was erzählen auch wenn aber z.b. ne platte mit klaviermusik sich besser anhört als ne cd mit klaviermusik auch wennse näher am original is ;) (zumindest geht das mir so)
 
B
boundpaul
-[Special Paul]-
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
das stimmt..

nur mhh ich werde noch lange bei vinyl bleiben,weil:

1. pictures dics sind megal geil.
2. man hat was zumanfassen,diese CD player mit diesen tellern,nenene
3. wenn mir mal langweilig ist, kann ich dem TT zuschauen wie er seine arbeit macht :)
4. irgenwie find ich es geil,wenn man seine eigenen loops auf vinyl schneiden lässt..
5. die abtasteinheit ist noch so empfinlich ,spricht finger abdrücke usw.. :D hab da so meiner erfahrung..

naja jeder soll so auflegen wie es ihm gefällt
 
B
boundpaul
-[Special Paul]-
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Badtrans
Antworten
0
Aufrufe
13K
Badtrans
Badtrans
 

Neue Themen


Oben