Stanton System kotzt mich an!

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Hi, sorry das ich so direkt werden muss, aber grad wollte ich wieder ein bischen Scratchen und egal was ich gemacht habe, das System ist nur so rumgesprungen! Ich hab echt net zu heftig gescratched aber des macht so echt kein Sinn!
Ich hab in einem anderen Forum schon gelesen, dass ein anderer auch so ein Problem hatte mit dem STANTON 500 System!
Ich hab schon nen thread eröffnet, was ich besser machen könnte, hab das Auflagegewicht, Anti-Skating verändert usw.
Also wenn ihr vielleicht noch was andres wisst, bitte posten! Oder ist es einfach kein gutes System, bzw. kein gutes zum Scratchen, [GLOW=red,2]Thankz[/GLOW] 8) 8) 8)
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
also ich hab noch kein besseres zum scratchen in den Fingern gehabt...
Wie hast Du denn die Höhe von Deinen Tonarmen stehen? Doch wohl hoffentlich ganz unten, gell?
anti-skating natürlich auf anschlag, daß Gewicht drehst Du um 180 Grad, sprich Du steckst es anders herum drauf. Wie sieht Deine Nadel aus, schon mal unter der Lupe betrachtet? Wie groß ist das Loch in der Plattenmitte, die hat doch wohl hoffentlich kein Spiel? Wenn doch, mach nen Aufkleber von unten auf die Scheibe und dann leg sie wieder drauf. Wie sieht Deine Scheibe aus, ist die plan, bzw. gerade, oder gar von einer seite konvex und von der anderen konkav?
Wenn das alles in Ordnung ist und die Nadel immer noch springt, solltest Du Deine Technik noch mal überdenken....:)
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Also ich habs ja schonmal gepostet,aber weil du es bist mach ich es nocheinmal!
1.Ist das System richtig Dran??
2.Stehen die Plattenspieler auf einem Ebenen Grund?
3.Ist die Nadel noch Heil?
4. Das loch darf kein Spiel haben
5. Anti-Skating richtig eingestellt(ich bin immernoch der meinung,auf 0 aber ich lass mich gerne belehren)
6.Tonarmhöhe richtig einstellen
7.Auflagegewicht einstellen,ich glaube bei dem System 4-5g
8.Ganz wichtig ist auch,das du nicht zu grob scratcht,das problem hatte ich anfangs!Da denkt man son scheiß system,dabei ist man es selber,die Hand möglichst wagerecht,mit nur einem Finger,und tippen vermeiden!!!!!!!!!!!Üben Üben Üben
9.Ach ja die Platte sollte natürlich auch nicht zu stark gebogen sein,wenn sie es ist,zurückbiegen,und nicht so weit außen scrtachen!!!!!!!!!!!!!!!!
10.Das System ist nicht das beste!!!!!!!Die besten scratchsysteme sind die Shure M44-7,obwohl viele damit probleme haben,und das Ortofon Concord Scratch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So hoffe ich konnte dir helfen,ansonsten komm mal in den Chat!!!!!!!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Also Anti-skating jetzt auf 0, anschlag oder das gleiche Gewicht wie das Gegengweicht vom Arm?

Das System is noch neu, also die Nadel noch net abgenutzt!

Der Arm is eigentlich ganz unten, des mit dem Gegengewicht bin ich mir net sicher ob ich des richtig eingestellt hab!

Des mit dem Spiel? müsst ihr nochmal genau erklären

thankz
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Hm komm am besten mal in den Chat!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
des geht bei mir net!? keine Ahnung warum, letztens gings noch!
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Hm einfach nur auf chat betreten klicken!!!!!!!Müsste eigentlich klappen!!!!Probiers nochmal,sonst poste nochmal!Hast du meine Messages bekommen!!?????

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

BenGee

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Volkmarsen
Spiel = das loch von der Platte darf halt nicht zu weit und nicht zu eng sein...
muss halt genau passen und die platte muss halt  (leicht) drehbar sein

Gewicht = Da wo die Zahlen (Gramm) draufstehen,
dass is vorne, dreh es einfach um und schieb es bis zum anschlag...so erreichst du das maximale an auflagekraft...
wenn sich der Sound aus der Anlage verzehrt anhört, liegt das daran, das zuviel Gewicht auf der Nadel liegt, zieh das Gewicht dann einfach ein kleines Stück raus...

System/Gewicht:
Wenn du dein System nach den Vorgaben
des Herstellers einstellen willst gehst du wie folgt vor:
Gewicht richtig rum anbringen (Zahlen nach vorne)
Nadel anbringen
Nun DREHST(!!!!!) du das Gewicht so lange bis die
Nadel frei in der luft schwebt (vagerecht)
An deinem Gewicht ist vorne so ne Scheibe wo Zahlen draufstehen.. dreh die Scheibe so, das die
Null oben ist (auflagekraft = 0)
Nun drehst du wieder das gesamte Gewicht,
bis die Gewünschte Zahl (=Gramm) oben steht.

Falls irgenwas nich verständlich is, mail mir...

Meiner Meinung nach is das Stanton DiscMaster
ein gutes System, habe das ding bei nem Kumpel getestet, du kriegst das teil nich aus der rille...
über die Klangeigenschafften kann ich nich sehr viel sagen...
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Ok ich hab alles verstanden [GLOW=red,2]THANKZ[/GLOW]
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Also, ich hab des Gewicht umgestellt aber es springt immer noch, aber nicht mehr so schlimm.
Ich hab dann auf meiner Scratch -Platte ewig heftig gescratched und das System ist NICHT GESPRUNGEN, liegt das vielleicht daran, das die Scratchplatte tiefere Rillen hat oder woran?
Auf jedenfall, wenn man keine Angst haben muss das das System verspringt, kann man viel besser scratchen und es macht auch viel mehr Spass!
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
WORDDDDDDDDDD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

melac

Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
34
Ich hab das 500er nicht, aber ich hab schon tausendmal gelesen:
-Gewicht umdrehen und komplett reindrehen (sodaß der Zahlenring nach hinten schaut) du kannst aber auch ein kleines Metallplättchen oder eine kleine Pfenningmünze zwischen Tonabnehmer und Headshell (das Teil wo du die Nadel anschraubst mit dem kleinen Griff drauf) klemmst, dann wackelt es nicht soviel (dann solltest du aber ein wenig Gewicht reduzieren)
-Anti Skating auf 0 drehen (probier es aus, bei mir ändert das eigentlich gar nichts)
-Probier mal daß du den Tonabnehmer ein wenig schräg auf dem Headshell montierst (richtung Plattenmitte)
-Schau ob der Headshell parallel zur Platte ist, d.h. die Nadel senkrecht zur Platten, wenn du ihn öfters herausschraubst kann es vorkommen, daß sie ein wenig schief aufliegt und dann skippt das System sehr schnell!
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Also das mit dem Gewicht umdrehen,hab ich zwar auch schon öfters gehört,aber wenn,dann sollte man das Gewicht bündig  anbringen!!!!Denn sonst überlegt euch doch mal wieviel auflagekraft dass dann ist!??????????
Also auf jedenfall mehr als den Platten gut tut!!!!!!!!!!!!

[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
Schreib mal ne Message an knuckles, hat mal erzählt, dass er früher ein 500er hatte...
Wo krieg ich im Moment das Ortofon Scratch am billigsten?
ist eigentlich OM oder Concorde Version besser zum Scratchen?

Frederik
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Fett, ich hab jetzt die richtige Einstellung gefunden, jetzt gehts besse ;D
[GLOW=red,2]4g einstellen und AntiSkating auch auf 4[/GLOW]

@knuckles: soll ich trotzdem noch 2 oder 5 Pfennig stücke drauflegen? peace
 

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
234
hhmmm weiß nicht bei 4 gramm ???da kannste die platte aber wegschmeissen!!!naja kannst ja mal probieren!!!!
 

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
244
Sicher! Wie ich des eingestellt hab is des Gegengewicht ziemlich weit links!
Ich hab es ausbalancieren lassen, dann 0 nach oben und dann nochmal bis 0 gedreht weils keine 4 gibt! Vorher hatte ich immer eine viel höhere Auflagekraft, ich glaub kaum das des zu schwer is...
peace
 

MC

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
908
Ort
HH
Also ich hab das Shure System,und hab das Gewicht auch immer so zwischen 3 und 4!!!!!Das geht schon!!!!!
Aber je mehr du übst,desto weniger gewicht brauchst du auch,weil das gefühl besser wird!!!!!!



[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 
Oben