Start/Stop bei MIDI (redsound soundbite micro)

Nerv

Nerv

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2004
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
SB
Hi.

Habe da mal eine doofe Frage.
Es geht um das Starten/Stoppen von Loops (in Ableton), mit dem Soundbite.
Wie kriege ich es hin das ich Taktgenau starten und stoppen kann? Die Start/Stop Taste reagiert einfach zu "träge".
Danke für jede Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
xtront

xtront

Liveperformer
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
744
Reaktionen
22
Ort
Windeck
Hmm, juute Frage...

entweder nimmst du das Timing deines Trigger-Fingers sowie der Reaktionszeit der Starttaste vom SB Micro als Durchschnitt...

oder du nimmst einen kostengünstigen MIDI-Controller als zusätzliche Einstarthilfe.
Say, würde eine normale PC-Tastatur für diese Aufgabe nicht reichen?! Oder bist du auf die Clock vom SB Micro zwingend angewiesen?
 
quinto

quinto

■■■■■□□&
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
2.056
Reaktionen
7
Ort
Rostock
von der sache her eigentlich reine übungssache... weiß jetzt nich wie lange du den micro jetzt hast, aber bei mir hats auch etwas gedauert.
außerdem gibts am micro ja gottseidank diese push und pull tasten ... damit kannste abbremsen und anschieben, wenn du mal zu früh oder zu spät start gedrückt hast.
 
Nerv

Nerv

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2004
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
SB
Ja, ich muss den Micro zwingend benutzen. Ist auch ein sehr feines Teil.
Ich mache es die ganze Zeit über die Push and Pull Tasten. Aber es wäre halt geil wenn die Start/Stopp Taste schneller reagieren würde. es gibt aber keine Möglichkeit dass irgendwo einzustellen?
 
Nerv

Nerv

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2004
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
SB
Ja, ich muss den Micro zwingend benutzen. Ist auch ein sehr feines Teil.
Ich mache es die ganze Zeit über die Push and Pull Tasten. Aber es wäre halt geil wenn die Start/Stopp Taste schneller reagieren würde. es gibt aber keine Möglichkeit dass irgendwo einzustellen?
 
quinto

quinto

■■■■■□□&
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
2.056
Reaktionen
7
Ort
Rostock
nö. gibts nicht. musste üben. wie gesagt, hat bei mir auch n bißl gedauert bis das akurat funzte.
 
 
Oben