Stilbruch?

dj trachno
dj trachno
Glühlampen Anmaler
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
154
Reaktionen
6
Ort
Gera
Weiß nich ob das jetz hier reinpasst aber ich schreibs einfach mal.
Hab ja nächstes Jahr (nun endlich mal) Jugendweihe.Besteht ja aus irgendsoner komschen Zeremonie und dann ne Woche später bei uns noch ne Party in irgendeinem Jugendclub.Und da bei der Party ja auch (anständge)Musik sein soll hat die Elternsprecherin in sonem Elternabend mich als DJ vorgeschlagen.So,juhu,stimmung als ich dass gehört hatte aber dann fiel mir ein dass die meisten in meiner Klasse ja HipHop,R&B usw. hören und ich mit meinem Trance,Techno ja in der völlig falschen richtung bin.
Ich mach das im Dezember seit nem Jahr und kann,wie ich finde,auch schon vernünftige Übergänge machen,aber halt nich mit HipHop.Hab das mal ausprobiert und n paar Cd's von meiner Schwester gekrallt.Lief nich so gut,eigentlich klangs sogar bescheiden.
Und nu weiß ich nich,soll ich sagen nee,sorry kann bei der Party nich auflegen oder soll ich einfach sagen ok ich machs und dann dudel ich da einfach meine Sache runter oder was?hab da jetzt echt keinen Plan von!Ich tät ja gern auflegen,aber dann machts mir ja wieder keinen spaß.
Andererseits möcht ich auch nich die party versauen wenn ich irgendwas aufleg und dann alle irgendwo in die ecken verschwinden, ich allein dasteh,vielleicht noch mit zwei,drei mann un das wars....
Und jetz nur wegen der Party alles umzukrempeln und 6Monate lernen HipHop zu mixen hab ich auch keine lust zu.Hat jemand von euch vielleicht ne idee was ich jetz machen soll???

PS:sorry für meine seltsame Schreibweise an manchen stellen! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Ich kenn dein problem richtig gut! das kannst du mir glauben! ich würde zusagen. danach würde ich mal alle frage was sie so hören.

wenn du dann das weist kannst du ja mal üben die jugendlichen aus deinem alter hören nicht so auf die übergänge also ist es auch nicht so schlimm wenn du manchmal ein lied nach dem anderen runterleierst mach ich im jugendlokal auch immer ( nur wenn ich trance auflege mach ich übergänge)

nitrous
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Hab das mal als separates Thema geteilt.

Also ich würde versuchen noch Leute mit ins Boot zu holen, die musikalisch in Richtung HipHop etc. bewandert sind und die für diesen Part einspannen, sodaß man selber seiner eigener Lin ie treu und seinem Geschmack frönen kann, und trotzdem in der Lage ist, andere Geschmäcker zu bedienen und niemanden auf den Schlips zu tretten.

Du kannst natürlich deine Musik als quasi Live-Set celebrieren und andere Richtungen von CD als Fertig-Mix etc. laufen lassen. Dazu sind die Silberlinge noch gut:D. Und wer sich aufregt solls selber besser machen, oder zumindestens adäquate Vorschläge machen. Frag vorher in deinem Schüler-/ Freundeskreis rum, wie die das sehen, bzw. wer da noch mit einsteigen will und kann.

Nebenbei: Du als "ohne Mauer" in einer Demokratie ( na ja...) aufgewachser - ja, Jugendweihe ist eine Feier, wo unter anderem mit ein bißchen Glück dein Sparschwein sich freuen wird.
 
Nitrous
Nitrous
Deejay
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
234
Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Ok der radschlag von thomas ist auch gut! nur ich war schneller :D
 
XunnD
XunnD
Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Ich denke mal, das wird keinem auffallen, wenn Du nicht wirklich richtige Übergänge mixt... Falls es X jedoch auffällt, kann X ja weitermachen.
 
Audiojunkie
Audiojunkie
Well-known member
Mitglied seit
14 Jan 2004
Beiträge
385
Reaktionen
2
Ort
Norden
Ich kenne das Problem auch. Vor ca. 5 Jahren war ich auf ner Party mit höherem Altersdurchschnitt, wo natürlich 80er und älter angesagt war. Der Mensch am Mixer hat eine dämliche Nummer nach der anderen abgespielt. Alles aus der richtigen Sparte aber eben keine "Burner" für dieses Publikum. Das konnte und wollte ich nicht länger ertragen und habe einfach mal nachgefragt, ob er nicht auch mal Pause machen wolle. Dann eben nach Gefühl Titel a la Paint it black usw. gespielt. Die Leute fandens richtig geil. Ist zwar überhaupt nicht meine Mucke, aber mir hat es mördermäßig Spaß gemacht, die Leute zum Zappeln zu bringen. Und darum geht`s doch letztendlich oder? Übergänge sind bei Hip Hop normal aufgelegt jedenfalls eher zweitrangig, die Lieder sollten zusammenpassen und du kannst ja Intro-Übergänge mixen, cutten usw...

Will sagen: wenn du einigermaßen mit Hip Hop leben kannst, versetze dich (z.B. nach Gesprächen mit ein paar deiner Jungs/Mädels) ins Publikum und versuche, denen was richtig gutes zu bieten. Genug Zeit hast du. Mit dem Vorlauf an Zeit wird das bestimmt richtig geil und eine coole Erfahrung für dich!!! Die gesammelte Erfahrung kannst du, egal was du spielst, immer wieder
gebrauchen...

Gruß und viel Glück jetzt schonmal

JUNK
 
Dj Aeskwork
Dj Aeskwork
Minimalist
Mitglied seit
2 Dez 2003
Beiträge
102
Reaktionen
5
Ort
Erpel/Rhein
Ganz ehrlich wenn sich keine anderen Leute fínden lassen würden die den Hip Hop R´n´B part übernehmen wär mir das zu doof mich da den Abend lang hinzustellen und mich die ganze Zeit über die grausame Musik aufzuregen die ich spielen müsste.
Falls du aber wié eben schon geasgt wurde noch Leute anden Start kriegst organisierst du Leute die noch deine Richtung hören und machst ne Gemischte Party. Leute die Hip Hop auflegen und Leute die Techno spielen.
 
Unreal
Unreal
Well-known member
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
354
Reaktionen
3
Ort
Bayern
Kennst niemanden der hip hop auflegt ?.... wäre doch viel besser wenn man sich mit auflegen etwas abwechseln kann.
 
dj trachno
dj trachno
Glühlampen Anmaler
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
154
Reaktionen
6
Ort
Gera
Sorry,hab erst jetz gesehen dass Thomas nen neuen thread gemacht hat. :eek:
erstmal danke für die ganzen ratschläge!
also von meiner alterstrufe her gesehen (13/14) bin ich der einzige der sich für's DJing interessiert aber in der 10. gibts einen der HipHop auflegt,auch in nem...naja...ich sag jetz mal Club.hab auch beziehungen zu dem (is der ex von der freundinn meiner schwester).aber ich weiß nich ob der das dann auch will für uns pimpfe den DJ zu spielen.kann man trance eigentlich mit HipHop mixen oder klingt das dann allzu sch**** weil HipHop ja doch a weng langsamer is!?habs zwar schonmal ausprobiert aber wenn jetz einer sagt das geht dann werd ich neidisch unn wills auch machen! :D :D
 
marvis
marvis
Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.143
Reaktionen
137
Ort
Köln
Naja, es mag zwar Tracks geben, die eine Brücke zwischen HipHop und elektronischer Musik bilden, aber letztlich wird ein plötzlicher Stilwechsel schon ok sein. Gerade bei 'nem gemischten Publikum achtet eh keine Sau auf ordentliches Mixing. Und ab und an ein Bruch in 'nem Set kann auch ganz reizvoll sein.

Ich würd Dir auf jeden Fall raten, die Sache zu machen, auch wenn Du vielleicht nicht den ganzen Abend Deinen Stil fahren kannst. Die Erfahrung ist auf jeden Fall wertvoll. Ich hab auch mit kleinen Privatparties angefangen. Da lernt man u.a. so wertvolle Sachen wie "Wie sage ich freundlich nein, wenn Leute mit seltsamen Liedwünschen kommen?". :D
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
DJ Nitrous schrieb:
Ok der radschlag von thomas ist auch gut! nur ich war schneller :D

wo kann man diesen raDschlag denn sehen? haste mal den link?
wenn der wirklich so gut ist, möchte ich den auch sehen! :D
 
S
studio x
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
149
Reaktionen
1
Ort
Jena
Probiers doch einfach mal mit Hiop Hop und RnB aufzulegen. Das ist die ersten 20min nen bissel ungewohnt, aber das Beatmixing empfinde ich als einfacher. Ich glaub nicht, dass du nen halbes Jahr zum üben brauchst. Da machste halt jede Woche mal ne 1-stündige RnB Session und dann passt das. Besorg die von deine Schwester nen paar CDs und lad dir nen paar Knaller aus´m Web (Ausnahmsweise, du kannst die CD´s ja nicht alle kaufen) und probier nen bissel.
 
K
Keeboy
New member
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
studio x schrieb:
Probiers doch einfach mal mit Hiop Hop und RnB aufzulegen. Das ist die ersten 20min nen bissel ungewohnt, aber das Beatmixing empfinde ich als einfacher.

Genau! Die Musik hat etwa 70 - 100 BPM, läuft daher nicht so schnell aussereinander. Gut, ich gebe zu, die gebrochenen Beats sind manchmal etwas schwieriger zu mixen, aber wenn Du es ein paar mal gemacht hast, hörst Du das auch raus. Ich bin der Meinung, das jeder, der House/Techno auflegt, dass auch auf RnB/HipHop abstrahieren kann. Üb einfach mal ein bißchen, ist leichter als Du vielleicht im ersten Moment denkst. [Ach ja, das ganze war natürlich nur auf Beat-2-Beat bezogen, Scratchen/Cutten ist natürlich nochmal ne ganze Ecke komplizierter, ist aber bei Dir auch nicht gefragt]

Viel Glück, zünd schonmal die Mülltonnen an :D
Stefan!



studio x schrieb:
(Ausnahmsweise, du kannst die CD´s ja nicht alle kaufen)

*hüstel*
 
G
Gast4073
Guest
Normalerweise wurde hier im Forum immer die Meinung vertreten, dass ein DJ dort auflegen soll, wo auch "seine" Musik normalerweise gespielt wird, bzw von den Leuten gehört werden will.

Jetzt gebt Ihr hier einem völlig Unerfahrenen den Tip, ruhig mit der Mucke aufzulegen die er nicht kennt und wahrscheinlich auch nicht mag.

Verstehe ich überhaupt nicht.

Hole Dir einen anderen ins Boot der Ahnung von Hip Hop hat, wie Thomas K das schon sagte, und kläre vorher ab, ob überhaupt Trance/ Techno von den Gästen gewünscht wird.

Wenn nicht, kannst Du es komplett lassen und den Job jemand anders machen lassen.
Es werden sich schon andere Gelegenheiten bieten.
Wie sagt man so schön - Schuster bleib bei Deinen Leisten.
 
S
studio x
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
149
Reaktionen
1
Ort
Jena
Thomas B schrieb:
Normalerweise wurde hier im Forum immer die Meinung vertreten, dass ein DJ dort auflegen soll, wo auch "seine" Musik normalerweise gespielt wird, bzw von den Leuten gehört werden will.

Ich find das schon in Ordnung, solange es Spaß macht. Ich leg auch lieber House, aber RnB und HipHop ist auch mal ganz in Ordnung. Ich hab trotzdem Spaß dran.

Wenn er jetzt natürlich die Musik hasst, sollte ers wirklich lassen. Das hört man dann bestimmt, dass das Set einfach nur lieblos ist.
 
D
DJ Blade
]Da House mixxXer[
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
63
Reaktionen
1
Ort
Schweiz
ICh habe das selbe problem! ich lege am freitag in nem jugend club auf. ich habe house und trance platten... aber die wollen sicher Hiphop und rnb hörn... soll ich da jetzt echt ncoh geld ausgeben und platten kaufen? oder wie denkt ihr das.. reich n pc mit n paar mp3s von allen musik richtungen völlig aus, um die reinmixen zu können?
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Wenn du das selbe Problem hast, dann steht ja schon alles auf Seite 1.

Extra Platten kaufen, die man dann nie wieder hört? Nee. Wenn du/ ihr die Original besitzt, könnten auch MP§s reichen.
 
D
DJ Blade
]Da House mixxXer[
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
63
Reaktionen
1
Ort
Schweiz
jop ich hab die originale, ich hab sie nur auf den laptop gerippt damit ich nciht alle cds mitschleppen muss
 
dj trachno
dj trachno
Glühlampen Anmaler
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
154
Reaktionen
6
Ort
Gera
Also ich frag erstmal rum ob ich vielleicht Trance spielen könnte.Wennse sagen des is egal bin ich glücklich.Wenn nich...hmm.
Ich meine,wenn man sowas schon macht muss dahinter auch ein wenig "liebe" zu dem sein was man macht.
Wäre doch eigentlich (fast) das selbe wenn ich nun irgendwo Schlager 'auflegen' müsste...
okay das Beispiel is vielleicht n bissl zu krass aber so ungefähr stell ich mir das vor.
ma sehen was die so dazu sagen...
 
G
Gast4073
Guest
Was bewegt Leute öffentlich aufzulegen?

1. Aus Liebe zu Ihrer Musik und um eine Party zu rocken?
2. Oder weil sie Geld verdienen wollen ( schliesst Punkt 1 nicht aus)

Aber doch sicher nicht weil sie um jeden Preis mal Musik machen wollen.

Kann mich nur wiederholen:
Steh zu Deiner Mucke und wenn Sie nicht erwünscht ist, vergiss den ganzen Kram.
 
Zuletzt bearbeitet:
dj trachno
dj trachno
Glühlampen Anmaler
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
154
Reaktionen
6
Ort
Gera
so das mit dem gig ,worum es hier eigentlich ging, is nichts geworden. aber naja-am mittwoch hab ich dann nun meinen allerersten gig! :) :)

anlass is eine art weihnachtsfeier von meiner schwester ihrer klasse.die haben nen jugendclub gemietet (also zumindest einen teil davon ;) ).fängt gegen 19uhr mit der eigentlichen feier (geschenke usw.) an und soll bis nach 24uhr gehen ,weil am donnerstag jemand von denen burzeltag hat.
hab gestern mal in dem besagtem jugendclub vorbeigeschaut,um zu checken wies mit dem platz für equipment aussieht und was ich noch alles mitbringen müsste.naja,also platz ist aber sound- und lichttechnisch is garnix.muss also noch boxen und ne endstufe mitbringen.mal gucken,vielleicht auch meine kleine lichterorgel... :D . ich bin mir bloß nich sicher,ob ich meine gesamte ausrüstung,sprich zwei cd-player und zwei turntables mitschleppen soll?!meine schwester hat gemeint ,dass ich nich so viel brauche. ...hat die ne ahnung... :rolleyes: :D musikmäßig nehm ich weihnachtsmusik (ganz klar :D ),meinen plattenkoffer und cd's(house,trance,minimal,etc.) und vinyl von nem kumpel mit (r'n'b,house usw.).vielleicht auch noch ein bisschen 80er.

außerdem soll wahrscheinlich auch was für mich bei rausspringen-geht denn das überhaupt?ich meine wegen meinem alter (bin 14).und an was sollte ich noch so denken,was wichtig is?

gruß :)
 
marvis
marvis
Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.143
Reaktionen
137
Ort
Köln
@trachno: Nimm mit was Du brauchst! Veranstalter können nicht immer einschätzen, was an Equipment wirklich angebracht ist.
Ich persönlich finde es sehr gut, wenn ein wenig Lichttechnik da ist, das sorgt immer für Stimmung.

Lass Dir ruhig ein wenig dafür geben! Neben Freigetränken sollte für Dich zumindest eine Aufwandsentschädigung rausspringen. Nur mal so zum im Hinterkopf halten: Anlage + DJ für so eine kleine Veranstaltung kostet, wenn man es mietet, locker mal 300-400 €. So viel kannst Du natürlich bei Weitem nicht nehmen, aber sei Dir ruhig darüber im Klaren, dass das, was Du bietest, etwas wert ist.
 
dive
dive
kih brother
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
209
Reaktionen
6
Ort
Duisburg
um nochma auf dieses Msuikthema zurückzukommen:
ich hatte das Problem am wochenende auch wieder!
die wollten alle Rock hören, hatte mich eigtl eher auf Trance/Techno und Hip Hop eingestellt naja. nach ca. 1 stund ging mir der ganze krams auf die nerven, man kann sowas ja auch nich so gut mixen, also bat ich nen Dj Kollegen mal Hip Hop aufzulegen! kein Arsch tanzte! nach 20 min dann wieder n bissel Rock und danach fing ich an n bissel Techno zu spielen, natürlichw ar die Tanzfläche zuerst leer, aber als der Lj neben mir endlich die Moving Heads in Gang bekam wurde es allmählich voller, mit Tracks von Scooter hab ich dann die Menge eingeheizt! schließlich konnte ich danach ganze 4s td bis zum ende nur noch Trance/Hardstyle/Hands Up spielen! das war der Hammer und die Leute sind derbe abgegangen! :cool: :D
probiers mal ersma mit bekannten Stücken aus wie Always Hardcore oder Stampfen von Bangbros. zum einheizen richtig geiler! wenn das gut funzt kannste das set nach deinen Wünschen richten! bei mir hat das so geklappt! ;) undefinedwichtig ist, dass du deinen eigenen stil hast!
 
eno
eno
Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.931
Reaktionen
94
dive schrieb:
probiers mal ersma mit bekannten Stücken aus wie Always Hardcore oder Stampfen von Bangbros. zum einheizen richtig geiler! wenn das gut funzt kannste das set nach deinen Wünschen richten! bei mir hat das so geklappt!

Ich mach ja auch Hands up, aber das Zeug da spielen? Never! Höchstens noch Franky B - Mister lonely (bangbros mix) aber dit da? Nä. Außerdem trachno legt Trance/ Techno also ist ihm mit dem Tipp nicht viel geholfen, auch wenn's nett gemeint war. Aber was war das denn für ne Location? Bei Black Dancefloor empty, bei Rock geht so und bei Hands up voll. Da muss ich mal hin. Ich würde aber zum Anheizen andere Sachen nehmen. Z.B. On the move, explode, Sound of Nature und solche Klassiker oder was mit female vocals: cascada, deep spirit usw.
 
dj trachno
dj trachno
Glühlampen Anmaler
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
154
Reaktionen
6
Ort
Gera
ja ich hab mir gedacht,dass ich nach der eigentlichen feier erstmal mit bekannterem aus der sparte black,rnb und dance anfange.mal schaun wie die situation dann ist und wie ich drauf bin.vielleicht kann ich sie ja dann auf house und später trance und härtere sachen einstimmen.

@marvis
das is gut zu wissen. :) aber es kommt bestimmt blöd wenn ich hingehe und nach geld verlange.ich rechne mal mit maximal 50€.wenn nich,is auch nich schlimm.hauptsache es hat spaß gemacht.

aber hat jemand zufällig tips,wie ich mein equipment dorthin transportiere?ich meine ins auto einladen is klar.aber ich hab keine cases.vorallem beim plattenspieler mach ich mir da ein wenig sorgen,wie ich den transportieren soll.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben