Stockender Plattenteller.....:(

Klankermeier

Klankermeier

Well-known member
Mitglied seit
11 Nov 2005
Beiträge
129
Reaktionen
10
Ort
OWL
First, gute Idee das Subforum aufzumachen, is vielen bestimmt hilfreich!
Ich hoffe mir auch, denn ich hab seit 3 tagen das Prob, dass ich beim Auflegen probleme mit meinem Motor bekommen hab.
Plötzlich gehen die Start-Schalter meines Numark-TT200 nich mehr!
Und was mindestens genauso schlimm is, der Plattenteller dreht sich bei ausgeschaltetem Turnie noch gleichmäßig, doch wenn ich den Motor einschalte wirkt es so als wäre da ein Widerstand, der in regelmäßigen Abständen abbremst...
Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
Mit besten Grüßen Klanker
 
F

flowapowa

Member
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
ähnliches problem bei mir, bei meinem numark tt-1650 hörte man die ganze zeit unterm plattenteller so ein kratzen und ab und zu drehte der tt in normalen betrieb plötzlich auf einmal langsamer, dann wieder schneller bzw blieb dann auch schon mal ganz stehen. da dachte ich mir, da gehört doch vl ein bisschen nachgeölt, wenn schon zuviel widerstand drauf is... falsch gedacht! als ich das ding aufgeschraubt habe, und die motorwelle mit 2 tropfen geölt habe, geht nun gar nix mehr. die drehspindel dreht nun überhaupt nicht mehr, sie scheint nun irgendwie festzustecken anstatt wie 'geschmiert' zu laufen.

weiss wer, wie ich das ding wieder zum drehen kriege? :confused:
 
F

flowapowa

Member
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
die drehspindel dreht nun überhaupt nicht mehr, sie scheint nun irgendwie festzustecken anstatt wie 'geschmiert' zu laufen
ok das eine problem hab ich gelöst, musste das abdeckplättchen über der motorwelle nur wieder anschrauben, damit die drehspindel auf der vorderseite etwas nach vorne gedrückt wird und nun wieder leicht drehen kann. kratzen gibts (vl sogar dank des ölens :cool:) nun auch keins mehr.

dennoch bleibt das andere problem wie gehabt.

im laufenden betrieb wird der plattenteller auf einmal einfach so immer langsamer, bis er dann manchmal auch sogar stehen bleibt. nach druck auf start/stop fängt er wieder an zum andrehen in normales tempo, wird dann aber wieder langsamer. woran kann das liegen? motor? strom?

danke für eure (vl sogar fachkundige) hilfe! :D
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Vorweg, ich kenne den Aufbau dieses TT nicht, deswegen alles nur universal-tipps.

Fähig nen Multimeter zu bedienen und ausreichend e-Technik Kenntnisse um zu wissen wann man wo besser nicht anfasst!?
(Wichtig, sonst bitte gar nicht erst weiter lesen...!)

- Nach Schaltplänen googlen
- Signalverfolgung betreiben und an geeigneten Stellen Spannung messen
- Bauteile auf Defekte überprüfen

Also so würd ich daran gehen, da du ja anscheinend zwei davon hast kannst an dem voll funktionstüchtigen immer überprüfen wie es eigentlich sein müsste.
Ich geh ja mal davon aus das die Garantie verjährt ist!? -> Ansonsten alles vergessen und einschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

flowapowa

Member
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
jep garantie is verjährt. aber danke für die tipps. ich werd mich da mal schlau machen... :cool:

sehr strange ist allerdings, dass der tt die besagten symptome (im laufenden betrieb langsamer-werden bzw stehenbleiben) schon vor rund 3 monaten einmal hatte für ein paar tage. danach hat er sich allerdings wieder einige wochen lang komplett normal verhalten (gleichlauf ok, keine drehzahl-schwankungen) und jetzt ist's wieder genau der gleiche käse wie schon einmal... :confused:

ich denk mal dass es vl spannungsprobleme sind? noch wer ideen?
 
Neurologe

Neurologe

www.yoursound.info
Mitglied seit
5 Jan 2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Rieneck
Hallo,
nen neuen Thread darf ich leider nicht öffnen deswegen bin ich mal so frei und schreibe hier rein.
Vor 3 Monaten habe ich mir 2 Reloop 2000 Mk2 besorgt (bitte jetzt nicht wegen der Marke anfangen bin bisher Top zufrieden gewesen und für meine Einsatzzwecke war das Gerät super), nun habe ich das Problem das bei einem Plattenspieler die Platte manchmal plötzlich kurzzeitig langsamer läuft aber dann wieder auf Touren kommt. Heute ist allerdings der super GAU passiert:
Der Teller blieb einfach stehen und fing an zu Schwingen (vorwärts und rückwärts jeweils eine viertel Umdrehung). Problem ist nun das ich das Gerät am Freitag benötige, da ich am besagten Tag einen Auftritt vor einer großen Menge an Personen habe.
Gibts irgend nen Tipp was ich ausprobieren könnte um das Gerät doch wieder lauffähig zu bekommen oder ist hier selbst mal Hand anzulegen garkeine Möglichkeit?

Andere Plattenspieler kurzfristig zu besorgen wird leider nicht möglich sein.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Nickel Marcel
 
dopamine

dopamine

Digital Princess
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
184
Reaktionen
4
Ort
NRW
hmmm.. als laie wirst du die wohl nur schwer wieder hinbekommen.
hört sich an als ob die antriebselektronik einen weg hat.
wenn du die von einem händler gekauft hast frag doch dort an ob sie dir kurzfristig ein ersatzgerät zukommen lassen können ..
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
6 Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Tja... Reloop eben :D:p

Nein, Spaß beiseite... Den TT kannst du wohl über'n Jordan schmeißen, klingt echt so, als sei der Motor sowie die Steuerungselektronik hinüber. Eine Reparatur würde dich wohl teurer kommen, als ein Neugerät.

Und so kurzfristig kannst du da auch nichts reparieren lassen. Meine Empfehlung lautet daher auch: zum nächstgelegenen DJ-Store gehen und dort anfragen, ob die auch Mietgeräte haben, Elevator hier z.b. bietet für einen geringen Pauschalbetrag z.b. Technics 1210er an (ich mein 25 Euro/Tag).
 
Neurologe

Neurologe

www.yoursound.info
Mitglied seit
5 Jan 2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Rieneck
Okay, das es am Motor liegen könnte dachte ich mir auch schon (bin Hauptberuflich Elektriker :D ) allerdings hab ich mich mit der Elektronik von TTs noch garnicht beschäftigt und wollte da jetzt auch nicht groß rumschrauben weil ja noch Garantie drauf ist und ich denke nicht das die bei so einem Problem verfällt.

Habe das Gerät über Elevator erworben und die auch vorhin direkt nach diesem Beitrag angeschrieben :)

Ersatz TTs sind auch schon organisiert ^^

Ich bedanke mich für die schnellen Antworten, jetzt weis ich wenigstens wo ich dran bin :D Nochn paar Auftritte dann gibts nen päärchen Technics ;D

Einen schönen Abend noch

Mfg
Nickel Marcel
 

Ähnliche Themen

DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
31K
non profit
non profit
 
Oben