Stores mit günstigen Nachnamegebühren

D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
Hallo,

Ich such Record-Stores wo die Nachnamegebühren nicht extrem teuer sind.Kennt ihr ein paar gute Mailorders für Hip Hop, R&B, Ragga?
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Meinst du wirklich die Nachnamegebühren oder die Versandkosten insgesamt? Die reine Nachnamegebühr wird doch, soweit ich weiß, von der Post erhoben und ist immer gleich hoch. :confused:
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
Nachnahmegebühren sind immer um die 6€...
normalerweise setzen die sich zusammen aus der Versandkostenpauschale (ca. 2,50€), den Gebühren von der Post (auch ca. 2,50€ extra) und nochmal einer extra Gebühr vom Shop (für die ist das ja auch ein größerer Aufwand)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
deejay.de ist manchmal recht billig was den versand angeht.
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
mal ne andere Frage...warum bezahlst du nicht per Rechnung, Bankeinzug oder Vorkasse?
wenn du kein Bankkonto hast, dann mach dir eins ;)
kommt auf die Dauer jedenfalls billiger als immer per Nachnahme zu bezahlen
 
S

Snikou

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
http://www.decks.de/

Die Porto- und Verpackungskosten betragen für ein Postpaket innerhalb Deutschlands:
bei Vorkasse: 3,40 EUR
bei Kreditkatenzahlung: 3,90 EUR
bei Nachnahme: € 6,99 für Deutschland (zzgl € 2,00 Nachnahme, ab € 100,- Vinyl-Bestellwert nur die € 2,- Postnachnahme)


ab 100,- EUR Vinyl-Bestellwert ist der Versand kostenfrei (ausser Dhl Express)
sowie für das Ausland ab Vinyl-Bestellwert € 200,-(incl Mehrwertsteuer) keine Versandkosten (ausser Dhl Express, except Dhl Express), alle weitere Versandkosten Preise immer direkt der Bestellmaske entnehmen.
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Bei welchem Shop man auch nachschaut, bei Nachname liegen die Versandkosten immer um die 6 Euro.
Deshalb würde ich auch vorschlagen was Vater Unser schon gesagt hat: Eine andere Zahlungsart wählen. Da kann man fast immer was sparen.
 
D

DJ Rezo

Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ort
Aachen
FT103 schrieb:
Meinst du wirklich die Nachnamegebühren oder die Versandkosten insgesamt? Die reine Nachnamegebühr wird doch, soweit ich weiß, von der Post erhoben und ist immer gleich hoch. :confused:

Ich meine die Versandkosten.Möchte einfach mal ein paar Shops testen die unter 6€ sind oder ab einem bestimmten Betrag Versandkostenfrei ihre Ware verschicken.

Kennt ihr ein paar ausser Decks-Records?
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
z.B. www.cuepoint.de liefert ab 100 € gratis. Aber deren Blackabteilung ist net grad die beste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 
Oben