Studiomöbel

P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Hallo,

ich habe neulich bei Thomann diese Tische entdeckt:
http://www.thomann.de/studiorta_producer_station_prodinfo.html?sn=10a75171909217e7d56a02162f258f93
http://www.thomann.de/studiorta_creation_station_prodinfo.html?sn=10a75171909217e7d56a02162f258f93

Jetzt meine Frage die sich sicherlich jeder denken kann:
Gibt's sowas auch'n bisschen günstiger?

Hat jemand sowas oder ähnliche Möbel schon selbst gebaut und kann'ne ungefähre Kostenaufstellung machen?
Wenn ja, lohnt sich's ?

Gruß,Pete
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
Ich denke auch, das du mit Selbsbau kaum billiger wegkommst. Wenn man alleine die Preise fürs Holz ansieht, biste schon locker bei 200,- Euro. Und dann brauchste ja noch die passenden Werkzeuge (Kreissäge, Oberfräse, Dübellehre, ...). Ausleihen geht zwar, kostet aber auch ne Kleinigkeit

Ich hab letztlich auch den Plan, mein DJ-Pult selber zu bauen, überworfen. Ich wollte mir aus Multiplex son gekoppelten DJ-Recording-Tisch bauen. Als ich dann feststellen musste, das der Quatratmeter 21mm Holz schon 20,- Kostet und ich nen Haufen Verschnitt habe, hab ich mir das anders überlegt.

Letztendlich hab ich dann zwei kleine Regale mit ner neuen Arbeitsplatte und nem höheren Sockel versehen. So siehts zwar nicht unbedingt schön aus, funktioniert aber.
 
Zuletzt bearbeitet:
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
fuer jemanden der wehrt auf das aussehen legt, lohnt es sich schon.
ich wuerde es mir selber bauen, und an meine geraete anpassen.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
tom beltor schrieb:
und an meine geraete anpassen.
Gerade das würde ich nicht tun, weil sich der Gerätepark im Laufe der Zeit ja doch ändern kann.

Selber bauen ist auf jeden Fall ähnlich teuer, wenn ich überlege wie viel Geld und Zeit ich in mein DJ-Pult gesteckt habe, was noch nicht fertig ist und wo mit ich nicht wirklich zu 100% zufrieden bin, wäre eine Kauflösung sicherlich die bessere Variante gewesen.

Wenn man natürlich handwerklich ein Ass ist und einem solche Arbeiten leich von der Hand gehen, könnte man darüber nachdenken.
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Also ich find die Möbel hier klasse, vorallem ist der Preis sehr attraktiv. Ähnliche Tische anderer Herstellen kosten da gerne mal 5mal so viel - haben aber vielleicht auch eine bessere Qualität!?
Selber bauen ist natürlich immer toll, wenn man es sehr individuell gestalten möchte. Sinnvoll nur dann, wenn man handwerklich geschickt ist, denn die Geräte müssen schließlich in ein exaktes 19" Rack passen, sonst ärgert man sich später nur.
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Steve Rotate schrieb:
Also ich find die Möbel hier klasse, vorallem ist der Preis sehr attraktiv. Ähnliche Tische anderer Herstellen kosten da gerne mal 5mal so viel - haben aber vielleicht auch eine bessere Qualität!?
Selber bauen ist natürlich immer toll, wenn man es sehr individuell gestalten möchte. Sinnvoll nur dann, wenn man handwerklich geschickt ist, denn die Geräte müssen schließlich in ein exaktes 19" Rack passen, sonst ärgert man sich später nur.

Kann mich da Steve nur Anschließen, nur leider hab ich kein Platz hier für sowas und außerdem besitz ich auch noch keine Hardware :mad: :D.

ich denke auch, dass es auf jedenfall günstiger wird.
ich sitze hier gerade an einer selbstgebauten Konstruktion, auf die gerade mal monitor und studio boxen drauf passen und naja, es ist nicht gerade so stabil, wie ich#s mir eigentlich gewünscht hätte - Kosten: knapp 100 € :mad:
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Hmm, naja.
Ich will natürlich möglichst viel Geld in Geräte investieren und nicht in Möbel.
Aber das ist sicherlich die gleiche Geschichte wie mit den Kabeln.
Da sollte man ja auch nicht dran sparen.

Naja, mal sehen.
Vielleicht kommt demnächst so'n Tisch bei mir in's Haus.

Gruß,Pete
 
KlangTerrorist

KlangTerrorist

Vinyljunkie&Plattendealer
Mitglied seit
1 Jul 2003
Beiträge
820
Reaktionen
9
Ort
67061 Ludwigshafen
Ihr rechnet aber ganz schön durch. Einen ordentlichen Tisch kann man bereits ab 100€ aufwärts bauen. Der m² MPX kostet im Holzfachhandel um die 13€. Davon braucht man je nach Tisch schonmal 4-6m². Arbeitszeit rechnet man ja eh nicht wenn man selber baut. Werkzeug braucht man wenigstens eine Bohrmaschine das wars. Platten kann man sich beim Holzhandel sägen lassen oder beim Schreiner(kostet beides nicht alzu viel).

Ich habe beim T. einfach mal ein Bühnenpodest genommen. Die restliche Holzkonstruktion kann man sich ja selber basteln wenn man was in der Richtung benötigt. Racks habe ich fertige genommen und grad druffgestellt. Ist man flexibler, von den HE´s und der Aufteilung her.
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Nee, es gibt nämlich nahezu in jedem Baumarkt so'ne Tischkombination bestehend aus zwei Glastischen mit Eckstück.
Einer der Glastische hat auch eine erhöhte Auflagefläche für Bildschirm und Abhöre.

Das Ganze kostet nicht mehr als 80 Euro.
Problem ist halt, das die Tische nicht so lang sind.
Deswegen wollte ich mal fragen ob jmd. evt. ähnliche Geheimtipps kennt.

Gruß,Pete
 
lostweb

lostweb

für 10€ raumwellen bitte
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
131
Reaktionen
1
Ort
Waltrop
ich habe bis jetzt alles selber gebaut....

zuhause hat mich der tisch mit räck 100€ gekostet naja werkzeuge habe ich ahhes hier daddy und ich sind leidenschafliche selber bauer und haben shcon 2 studios komplet gebaut mit akustik bau...

ich ahbe benötigt 3 küchen arbeitz platten a 15€ dann 4 kanthölzer a 5€ gehobelte mit gebochende kanten ( also die guten ) schrauben und co den rest.

die 2 räks links und rechs sind aus den kanthölzern gemacht eine bohr schablone für die 19" einteilung gemacht und dann gebort mit 6 x 70 imbus schrauben und diesse metal gewinde die sich selber ins hols ziehen von hinten angebracht ich ahbe jetz 22he weil ich es nicht ganz bis zum boden wolte dann als verkleidung dünne nolzplatten vür 3€.

der tisch ist 4m brei und hat einen 2,8m aufsatz der 40cm tief ist.

das war es ich ahbe platz fürs master ka und den pc ******* dann noch für den mischer und co.

schaut geil aus und ist shcnel wider in 2 teile auserander genommen so das man es gut transpotiren kann.

das war es.
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
triple D schrieb:
Ich hab grad folgendes bei Ebay entdeckt:

Studio-Musik Workstation Möbel mit zwei 19" Racks

Vieleicht ist das ja was für dich.

jau, sieht schön stabil aus, wobei mir persönlich aber optisch das Teil von Thomann besser gefällt.
btw:
Es gab/gibt doch von Ikea so ein Regal, ind dass genau 19" Geräten passen sollen, weiß zufällig jemand, wie das heißt ?
 
C

Camouflage

Welcome 2 the Hood
Mitglied seit
13 Okt 2001
Beiträge
1.226
Reaktionen
35
^^

da kommt NEid auf ;)
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
@ endless-dial

wo bekomme ich denn diese geile tastatur her?
 
KlangTerrorist

KlangTerrorist

Vinyljunkie&Plattendealer
Mitglied seit
1 Jul 2003
Beiträge
820
Reaktionen
9
Ort
67061 Ludwigshafen
Einfach ma bei "Cubase Tastatur" googlen. Hab die auch schon paar ma gesehen. Kostet glaub ich um die 60e.
 
Zuletzt bearbeitet:
KlangTerrorist

KlangTerrorist

Vinyljunkie&Plattendealer
Mitglied seit
1 Jul 2003
Beiträge
820
Reaktionen
9
Ort
67061 Ludwigshafen
http://homerecording.de/modules/news/article.php?storyid=190

Bei der Firma Video Skylex kann man Tastensätze für Cherry Tastaturen mit farbigen Tasten für die verschiedenen Befehle von Cubase SX bestellen. Auf der jeweilgen Taste findet man dann den Buchstaben, sowie ein Symbol für die Funktion des Shortcuts. Der reine Tastensatz zum selber bauen kostet 49,- €, die fertige Tastatur kostet 150,- €.


Bestellen kann man den Tastensatz bei SKYLEX Video GmbH [SKYLEX@t-online.de], oder bei Musik Produktiv. Weitere Tastaturen u.a. für Videoschnittprogramme wie Avid Express, Premiere aber auch Photoshop und Final Cut sowohl für MAC als auch PC gibt es bei www.spezial-tastaturen.de
Viel Spaß mit den bunten Knöpfen.

 
 
Oben