Suche Audio Converter

SickBoyCuntcoat

SickBoyCuntcoat

Techabilly
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
162
Reaktionen
10
Ort
Hannover
Hallo zusammen,

leider hab ich bei der Suche nichts passendes gefunden, so versuch ich mal mein ersten Beitrag zu eröffnen :D

Seit kurzem nutze ich zum aufnehmen Audacity. Das klappt auch soweit alles ganz hervorragend, nur bekomme ich meine Aufnahmen im Anschluß nicht auf CD gebrannt.
Der Grund hierfür ist einfach. Audacity nimmt auf und speichert Projekte als *.aup Datei. Will man diese in einen anderem Format, so kann man das Projekt als *.wav; *.mp3 oder *.ogg exportieren.
Nun ich habe weder einen Mp3 fähigen CD-Player, noch irgendwo die Möglichkeit *.ogg Formate abzuspielen und wave fällt flach, weil ich da bei einer 40 minütigen Aufnahme schon eine Dateigröße von anährend 2 GB habe.

Leider ist auch auf Windows kein Verlass. Formatierte der MP sonst immer alles brav auf wma und brannte, so steht in meiner Brennliste bei mit Audacity aufgenommenen Dateien "passt möglicher Weiße nicht" (präziese Aussage) und bei Dateigröße "unbekannt"

Nun meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit Audacity und kann mir sagen was ich falsch mache (meist fehlt ja nur irgend nen Haken unter extras) oder kann mir jemand einen guten Audio Converter (nach Möglichkeit Freeware :D ) nennen der meine *.aup Dateien für meinen Billig-KFZ-CD-Player zugänglich macht?

Ich dank Euch schonmal für eure Antworten.

Gruß

Alex

P. S. Ich versuche immer grammatikalisch korrekt zu schreiben. Sollte mir doch mal ein Fehler unterlaufen sein so liegt das nicht daran das ich beim Verfassen des postings unkonzentriert war, sondern lediglich an meiner mangelnden Schulbildung und zunehmender Verdummung durch meinen seit Jahren andauernden, unverantworlichen Umgang mit Drogen. Also erspart mir Bitte die Peinlichkeit jeden Fehler anzuprangern.
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Ähhhhhh.... Wo is das Problem? Einfach von Audacity in MP3 konvertieren lassen und dann mit nem Brenn-Programm die MP3s als Audio-CD brennen und schon läuft die CD in deinem KFZ-CD-Player :confused:
Kannst es natürlich genauso nach wav konvertieren und dann brennen, hat den gleichen Endeffekt, nur das es ne bessere Qualität hat.

Ansonsten: Nutz besser due Suchfunktion, ich habe auf Anhieb 5 Threads gefunden, die deine Fragen beantworten :rolleyes:
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
Walzerkönig schrieb:
wave fällt flach, weil ich da bei einer 40 minütigen Aufnahme schon eine Dateigröße von anährend 2 GB habe
wav???

16bit, 44,1 kHz stereo: 1min material ~ 10mb dateigrösse...
wie schaffst du aus 40 minuten 2GB zu machen? nimmst du mit 24bit/96kHz auf??? aber selbst dann wärs weniger :confused:
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
des weiteren benötigst Du die Datei(n) zumindest Temporär ohnehin als .wav damit Du diese auch auf CD brennnen kannst.

Christian
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
d´birch schrieb:
des weiteren benötigst Du die Datei(n) zumindest Temporär ohnehin als .wav damit Du diese auch auf CD brennnen kannst.

Christian
Genau so siehts aus! Selbst wenn das Brennprog die MP3s "intern" umwandelt - irgendwo gibt es eine temporäre Wavedatei...
 
SickBoyCuntcoat

SickBoyCuntcoat

Techabilly
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
162
Reaktionen
10
Ort
Hannover
Ähhhhhh.... Wo is das Problem? Einfach von Audacity in MP3 konvertieren lassen und dann mit nem Brenn-Programm die MP3s als Audio-CD brennen und schon läuft die CD in deinem KFZ-CD-Player
Kannst es natürlich genauso nach wav konvertieren und dann brennen, hat den gleichen Endeffekt, nur das es ne bessere Qualität hat.
Formatierte der MP sonst immer alles brav auf wma und brannte, so steht in meiner Brennliste bei mit Audacity aufgenommenen Dateien "passt möglicher Weiße nicht" (präziese Aussage) und bei Dateigröße "unbekannt"

maxxer schrieb:
wav???

16bit, 44,1 kHz stereo: 1min material ~ 10mb dateigrösse...
wie schaffst du aus 40 minuten 2GB zu machen? nimmst du mit 24bit/96kHz auf??? aber selbst dann wärs weniger :confused:
Vielen Dank erstmal für Eure Antworten. Ich denke hier den Ansatz gefunden zu haben und werd das nachher mal testen.

Gruß

Alex
 
 
Oben