Suche Boxen für Partyschuppen!

T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Hallo.
Ich bin auf der suche nach Boxen für einen Patyschuppen, wo wir immer mit ca. 30 Mann feiren.

Sie sollten in der Preislage von ca 1000€ liegen.
Ich habe ein Reloop RMX-40 BPM Mischpult und eine Jaytec PAE-800 Endstufe.
Wir legen eigentlich nur Techno auf!!!

Ich glaube ich brauche nicht zu erzählen, wie sie Klingen sollen!
Schön Höhen und fette Bässe :D

Wäre echt cool wenn mir jemand etwas passendes empfehlen würde!
Mfg
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
Tekkno schrieb:
Hallo.
Ich bin auf der suche nach Boxen für einen Patyschuppen, wo wir immer mit ca. 30 Mann feiren.

Sie sollten in der Preislage von ca 1000€ liegen.
Ich habe ein Reloop RMX-40 BPM Mischpult und eine Jaytec PAE-800 Endstufe.
Wir legen eigentlich nur Techno auf!!!

Ich glaube ich brauche nicht zu erzählen, wie sie Klingen sollen!
Schön Höhen und fette Bässe :D

Wäre echt cool wenn mir jemand etwas passendes empfehlen würde!
Mfg
Erst mal schmeißt du die Endstufe und das Mischpult weg und ersetzt es gegen gutes Equipment. Denn mit den beiden Geräten hast du auch mit den geilsten Boxen einen bescheidenen Klang.
 
R

rossinie

.
Mitglied seit
23 Jan 2006
Beiträge
228
Reaktionen
3
wasn das fürn schuppen? Da sind die ja schneller weg, als ihr sie hinstellt *g*
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Ach das Mischpult ist okay.Wenn ich mehr Geld hätte würde ich mir das Pioneer DLM 600 holen. Das ist schon geil!!!
Machmal haben wir auch eine bessere Endstufe von Pioneer mit 800 Watt.Aber halt nicht immer!

Und die Geräte schleppen wir immer wieder rein und raus!Der Schupen ist im Garten!Sin also nur zwei Stockwerke!

Also welche Boxen könnt ihr mir empfehlen???
 
Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Also 30 Leute,Techno und ein kleiner Schuppen.
Wie wärs mit zwei ,,dB Technologies Opera 210" (kosten ca.600 Euro), und für die 400 Euro noch nen netten (aktiven) Subwoofer dazu. Dann verkaufst den Reloop Mixer und die Jaytech Amp und holst dir für das Geld nen kleinen aber hochwertigen Mixer (z.B. denon x-100)
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Ich habe dB Technologies Opera 210 gefunden, aber die kosten nur 299€Und sind zwei Wege Boxen.
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Also ich selber hatte da so an so etwas gedacht!JBL JRX-125
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Tekkno schrieb:
Also ich selber hatte da so an so etwas gedacht!JBL JRX-125
dafür brauchst du aber mindestens nen verstärker mit 800 watt auf jedem ausgang!
ich nehme mal an, der ***800 verstärker hat gesamt 800 watt - richtig?

bei sowas würd ich mir 2 behringer b300 plastikkübel hinstellen. sind aktiv, kann man auch mal super als monitor oder für kleinstparties nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
LJ M

LJ M

Well-known member
Mitglied seit
22 Jan 2006
Beiträge
209
Reaktionen
13
Hmm bei der Endstufe usw....
Klingt komisch, aber warum nimmst du nicht 4 Kotec 15/3 sind echt hammer für das Geld und die Görße, oder alternativ 2 15/3 und 2 18" Bässe von Kotec, wenn die Weichen gut eingestellt sind, gibt das geilen Klang und mächtig Bums in Bass und Hochton!!! Achja, verkaufe dein Mixer und hole dir das Denon DN-X 100 goldiges Teil,habs mir auch grad geholt und bin 120%ig damit zufrieden.
 
P

peaklevel

1210M5G in da House
Mitglied seit
26 Jan 2006
Beiträge
169
Reaktionen
7
Ort
Schweiz
@ Threadsteller

JBL JRX 125 zählen schon zum sehr guten Equipment, kosten aber auch dementsprechend!!!
Die Teiler bringen nichts, wenn du am Verstärker sparst! Du solltest minimum, und da meine ich aus Erfahrung MINIMUM 1000 W RMS pro Kanal haben!
Die Spulen der Lautsprecher saugen den Pioneer grad aus und der brennt dann veilleicht noch ab, wobei die Boxen nicht mal warm werden!!! Die Typen von JBL haben die Überlastsicher gemacht, kannste auch mal 2 Stunden total überlasten!!!

Es gibt nur wenige Hersteller von Endstufen, die den JBL's Herr werden, das liegt einerseits an der hohen Leistung, die benötigt wird, und andererseits an dem hohen Wicklungswiderstand. Billige Amps leisten keine Power bei 8 Ohm. Die JBL's haben 8 Ohm wegen den grossen Spulen, was wiederum den magnetischen Fluss verbessert, trotzdem brutal Saft saugt!

Wirklich gute Sachen sind z. Bsp. http://www.thomann.de/artikel-170578.html

LAB GRUPPEN aus Schweden Preis 1600 Ocken

Für das obige Exemplar würde ich 2 JBL RX 115 verwenden.
Bei einer PA kannst gleich wieder da investieren wo du gespart hast, weils da dann brennt oder mieft.

Gruss Peaklevel
 

Ähnliche Themen

Frank Forest
Antworten
2
Aufrufe
1K
Frank Forest
Frank Forest
A
Antworten
9
Aufrufe
2K
Tobi Agudo
Tobi Agudo
Oliver Dash
Antworten
55
Aufrufe
3K
Oliver Dash
Oliver Dash
M
Antworten
0
Aufrufe
1K
MusicFreak
M
 
Oben