Suche Clubspeaker-Tops + Endstufe


Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hey Guys,

Ich betreibe etwas wie eine mobile Trance Disco (*g*).

Nur neider sind meine Tops nicht wirklich ausreichend. Als Subs verwende ich 2 HK A.C.T.O.R. aktive Subs, haben zwar leider etwas verwaschenen Bass für Trance, aber ist in Ordnung.
Ich glaube JBL stellt ganz gute Club Speaker her, dont they? Könnt ihr mir da welche empfehlen? Ich menie keine Monitor speaker (EON...). Ich denke passiv sollte besser geeignet sein.
Ich habe eine Crown 602 Endstufe, gleub nicht, dass die Ausreicht. Habt ihr dafür vieleicht einen Vorschlag?

Was haltet ihr von denen, bzw. wisst ihr, wie die heißen?:

n63913369_31162052_9906.jpg

n63913369_31162051_9560.jpg


Best wishes and a great thanksgiving, your
Chris
 
G
Gast13832
Guest
Die Frage stellt ist halt, welche Fläche, wieviele Personen, laut, sehr laut etc.

Im Rack ganz oben ist ein dbx Drive Rack PA (empfehlenswert)
Die Lautsprecher sehen nach JBL SR-X aus.
www.jblpro.de
da mal unter "JBL" -> "Archiv" nachsehen, da gibts Details


Verkaufe gerade zwei Horngeladene Tops mit JBL und Electro Voice Bestückung bei ebay
Gibts unter -diesem- Link zu sehen

Aufgrund des Horn-Designs bekommst du super klang, Reichtweite und Lautstärke ohne ewig viel Endstufenpower!

Vielleicht ist das ja was für dich :D

(PS: nein, das ist gaaaaaaarkeine Schlechwerbung...)
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
thanks dude,

angebot hört sich gut an,

Die Drive Rack is die Weiche mit Effekten. Welche Crown Endstufen mögen das sein? ältere XTi ohne Displays und DSP?? krigt man die noch?

SRX ist besteht zum größten Teil aus Fullranbe Speakern glaub ich. Aber welche könnten die sein, die in der oberen reihe stehen... hmmm

beste grüße
chris
 
cuepoint
cuepoint
Active member
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
Also die Stufen von Crown sind etwas älteren Baujahres, Macrotech halt. Sind richtig schwer, aber unzerstörbar. Welche Daten die Silberlinge haben, hängt vom Modell ab (ist leider auf dem Bild nicht zu sehen).
Wurden dir diese Sachen angeboten, oder fragst du nur so in die Runde mit dem Bild, welches du irgendwo gefunden hast ?

Außerdem: Wenn du an deinen Actor Subs festhalten möchtest, sind die JBL Topteile auf dem Bild deutlich über das Zeil hinausgeschossen (doppel 15"), und die brauchen auch richtig Endstufendampf. Dann müsstest du ein solches System aktiv trennen, also aktive Weiche vor die Top Stufe und die Subs, da der Sub ja keine Weiche für Tops hat, die ist beim Actor ja in den Tops.

Welche Tops hast du denn ?
Was gefält dir an diesen nicht ?
Hast du in der aktuellen Konstellation die Tops Fullrange oder getrennt gefahren ?

Gruß Christian
 
Technoid-Freak
Technoid-Freak
So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.061
Reaktionen
119
Ort
suburbs of Kiel
Also die oberste Endtsufe ist eine Urei größeren Kalibers.
In dem Club, wo ich regelmäßig auf lege, befeuert die 6290 einen Elektro Voice Deltamax doppel 18er, wiegt um die 30 Kilo - Die Endstufe, nicht der Sub :D
Auf den Foto müsste das die 6260 sein.
Speakermäßig Tippe ich auch auf die Uralte bauform der JBL SRX Serie.
Ich tippe mal auf ein Alter von circa 15 jahren für die Boxen.

Wie mein Vorgänger schon an merkte : Was soll konkret beschallt werden und wieviel soll investiert werden ?
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hi,

Ne, das Bild ist kein Angebot, hat mich nur mal interessiert, weil ich die nirgends gefunden hab, jetzt weiß ichs, dass es ältere sind, thanks.

Also die Stufen von Crown sind etwas älteren Baujahres, Macrotech halt. Sind richtig schwer, aber unzerstörbar.
Weiß jemand, wie die Serie heißt?

Dann müsstest du ein solches System aktiv trennen

thanks, hatte aber auch nicht vor die Stufen von den Subs für beides zu nutzen...
Desshalb such ich auch eine Endsufe, über 'ne Weiche muss ich mir dann noch Gedanken machen...

Aktuell sind die Tops Fullrange, und es sind nur billig Tops. Tops sind Zur Zeit an der Crown XLS 602 I drann.

Was beschallt werden soll ist verschieden, da es sich ja um eine mobile Disco handelt.
Gehen wir erstmal von 50 bis 100 leuten aus, und die Anlage soll gut erweiterbar sein.

Beste Grüße, und vielen Dank soweit
Chris
 
cuepoint
cuepoint
Active member
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
Hab ich mir doch gedacht, dass es sich um kein konkretes Angebot handelt.

Aus meiner Sicht hast du zwei Möglichkeiten PAtechnisch für deine Mobdisco gut aufgestellt zu sein.

1. Passende Actor Tops, oder vergleichbar zu den Subs kaufen.

2. Den ganzen Aufriss den du hast verkaufen und auf ein amtliches Sub Sat System umsteigen (plug and play). z.b. Fohhn, KS, Acoustic line
Mit einem Aktiven 15" Bass und zwei 10" Tops ist man bei ca. 1,2 - 1,5 kw bis 100 Leute gut aufgestellt und man hat viiiiieeeeel weiniger zu schleppen.

Hier wird z.B. gerade ein passives Fohhn System angeboten:

http://cgi.ebay.de/Fohhn-Easy-Sat-C...ryZ12916QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Das ist dann auch mal was amtliches und nicht so eine zusammengeschusterte Geschichte.

Gruß Christian
 
G
Gast13832
Guest
Die Anlage reicht aus, damit man die Musik hört,
aber für 100 Leute, die dann auch noch tanzen wollen/sollen
braucht man was, wo man die Musik auch spürt...

Ganz so groß wie auf dem Bild oben braucht es dazu nicht sein,
aber ein paar ordentliche 18"er pro Seite und ein Top,
wo man auch die oberen Frequenzen deutlich hört muss schon sein!
 
cuepoint
cuepoint
Active member
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
So,
dann fragen wir den Themensteller doch mal welche Art von Veranstaltungen über die PA laufen sollen.
Wie oft er damit im Jahr unterwegs sein wird und welche preislichen Vorstellungen er hat.
Ich habe da immer so gemacht, dass ich ca. 80 % meiner Veranstaltungen mit eigenem Holz bestreiten konnte und für alles weitere zugemietet habe.
Die Vorgehensweise hält die Investitionskosten im Rahmen und die Schlepperei bei kleinen Gigs auch ;)
Ich stelle mir gerade lebhaft vor wie eine Gesellschaft z.B. 50er Geb. reagiert, wenn man mit zwei 18" Subs und zwei 12" Tops + Amping für 50 Personen anrollt. Da ist der halbe Raum ja schon vom DJ belegt.
Klar, ne Discoveranstaltung mit > 100 Pax würde ich auch anders anpacken.

Gruß Christian
 
G
Gast13832
Guest
...dann würden die Tops natürlich reichen, bzw ein Sub dabei.
Aber ein Geburtstag hat ja nix mit ner mobilen Trance Disko zu tun :D

Bin aber auch dafür, dass man diese Frage mal beantworten lässt,
sonst kann man viel empfehlen und interpretieren
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hi there,

Jo, aktive PA wollte ich eigendlcih nicht dazu kaufen, da es bei großer Erweiterung schnell sehr teuer werden kann.
Preislich suche ich nach einem guten Preis/Leistungs Vehältnis, was den Anforderungen (Trance, House für ~100 Leute) zu Genüge kommt.
Soweit ich weiß hat JBL ein gutes Prisleistungsverhältnis, desshalb hatte ich diese in meinem erten Beitrag erwähnt. Nur sehe ich bei JBL größtenteils Fullrange Speaker. Wennmöglich würde ich die HK-Subs vorerst behalten.
Wichtig ist mir auch, dass das ganze möglichst langlebig ist, dafür nehme ich auch gerne etwas mehr Gewicht inkauf.
Wie cuepoint und SPL schon sagen, Size ist nicht entscheident, kann schon einbisschen größer sein, wenn man dafür mehr Druck krigt.

Beste Grüße
Chris
 
cuepoint
cuepoint
Active member
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
Hallo Chrisssss,

wie soll man dir helfen, wenn du nicht einmal konkret nennen kannst, wieviel Kohle du zur Verfügung hast. Ich gehe ja auch nicht zum Autohändler und frage nach einem Auto mit gutem Preisleistungsverhältnis ohne den Preisrahmen zu nennen. Es wird auch Leute geben, die beim Maybach ein Top Preis-Leistungsverhältnis sehen.

Ob es nun aktiv, oder passiv ist was du dir dazukaufst ist eigendlich Schnuppe, keine Ahnung was du meinst!

Gruß
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Good morning,

Hab ja z.B. JBL als ungefäre Preisliche orientierung genannt.

Aber wenn dus so willst,sagen wir bis ca. 2000 oder 2500 €.


Mit aktiv kann später teuer werden meine ich, wenn man sich später entscheidet, die Anlage groß auszubauen, sagen wir >1000 Leute, ist es vile günstiger mit einer Passiven PA: Große ENdstufe für Subs 2 Große für Tops und speaker eben und nicht für jede Box einzeln AMP und klangoptimierer.

Beste Grüße,
Chris
 
ravanelli
ravanelli
bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
bin ein großer fan meiner turbosound-tops... klingen hammer, modell muss ich mal
nachschauen. sind schon etwas älter, mein techniker meinte aber, die firma hat noch nie was schlechtes gebaut. ich glaube ihm... :D
 
Technoid-Freak
Technoid-Freak
So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.061
Reaktionen
119
Ort
suburbs of Kiel
Ich würde zur DB QLS-151 raten oder noch eine Nummer größer zur 152 raten.
Die 152 könnte Preislich schon fast in frage kommen, wenn Du die alten Subs verkaufst.
Wenn Die Veranstaltung mal kleiner ist, lässt Du die großen doppel 15 er der 152 einfach zu Hause.
Falls preislich nur die 151 drin ist, einfach nur die 152 Bässe ( oder die Fl-18 er ) oder weitere Tops dazu mieten.
Halte ich für eine schlaue Lösung, weil das System einfach zu erweitern ist.
An sonsten mal informieren, was bei Dir in der Region ( + 100 Kilometer ) , in sachen Vermietung an geboten wird.

Chrisssss schrieb:
Good morning,

bis ca. 2000 oder 2500 €.

Mit aktiv kann später teuer werden meine ich, wenn man sich später entscheidet, die Anlage groß auszubauen, sagen wir >1000 Leute, ist es vile günstiger mit einer Passiven PA: Große ENdstufe für Subs 2 Große für Tops und speaker eben und nicht für jede Box einzeln AMP und klangoptimierer.

Beste Grüße,
Chris
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Wie wichtig ist denn das Gewicht für dich?

Sonst Turbosound TMS 2 und dazu TSE 118 oder 218 gibt für die BSS FDS 360 extra Controllerkarten für die Turbosound Tops.
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hi,
thanks.
Chrisssss schrieb:
Wichtig ist mir auch, dass das ganze möglichst langlebig ist, dafür nehme ich auch gerne etwas mehr Gewicht inkauf.

Also, Gewicht spielt bei mir eigendlich keine Rolle, kann von mir aus auch etwas schwerer sein.

Werd mir die gleich mal angucken, thanks.

Greez,
Chris
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Snaip schrieb:
Sonst Turbosound TMS 2 und dazu TSE 118 oder 218 gibt für die BSS FDS 360 extra Controllerkarten für die Turbosound Tops.

Habs mal durchgecheckt, die gibt es alle ncihtmaehr, auch nicht bei eBay zzt.
Aber was ich so gelesen hab, sollTurbosound recht gut sein, ich werd' mich da mal ein Bisschen umgucken.

Grüße
Chris
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Hey,

Hat schonmal jemand die Yamaha S-215 V oder die C-215 ausprobiert?

Was haltet ihr voon denen? Würden die meinen Anforderungen gerecht werden?

Beste Grüße
Chris
 
ravanelli
ravanelli
bacdafucup!
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2006
Beiträge
1.211
Reaktionen
119
Ort
HH
:) turbosound dinger sind wie ein alter diesel von benz: gehste nur halbwegs gut mit denen um, hast du 10 jahre ruhe... vetrau denen, die hängen auch in riesen-hallen und bei weltklasse-konzerten. kosten aber halt entsprechend...
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Chriss:
Hin und wieder sind welche drin (eBay) sonst paforum etc mal durchsehen.

Sind zwar teurer als 2000.- aber ich denke genau das was du suchst.
 
Chrisssss
Chrisssss
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2004
Beiträge
197
Reaktionen
5
Ort
bei Hannover
Ok, danke euch.

Weiß jetzt auf jedenfall besser bescheid und werde mir Angebote reinholen.
Wenn die Anlage steht kann ich dann versuchen 'nen Test über die Boxen, für die ich mich entscheide zu schreiben.

Beste Grüße
Chris
 
 

Neue Themen


Oben