[Suche]Freeware zum Image erstellen

O

olllli

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
154
Reaktionen
8
Ort
Erding
Hi Leute,
ich suche ein Programm, mit dem ich ein Image von meiner Festplatte machen kann(also incl. alle daten + system) und des auf z.B. einer externen Festplatte ablegen kann.

Hatte mal was von Image Master gehört, aber hab gesehen, dass es des wohl nur noch als Shareware gibt.

Als Freeware hab ich jetzt nur erstmal dieses hier gefunden

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_22562371.html

Hat jemand schonmal was von dem Programm gehört oder kann mir jemand ein simples, gutes freeware Programm empfehlen ?

Danke schonmal.
MfG oli
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_22562371.html
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Prinzipiell kann das fast jede Linux Live-CD, schau mal konkret PING an. Aber Knoppix, SuSE Live Eval usw können das auch.

Zitat von der HP: "Create your own restoration bootable DVD (see the Howto Documentation)"

Auch praktisch: "Possibility to Blank local admin's password" Für den Fall der Fälle :D
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Jup damit isses relativ simple. Um genau zu sein mit dem Befehl DD unter der Kommandozeile. Also Knoppix oder so jezogen, dann mal nach DD+Image googlen und voilá. Viele diese Live-CD´s bringen dafür teilweise schon soagr ne eigene GUI mit.
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Mit DD würd ichs nicht machen, weil das die leeren Teile der Platte nicht komprimieren kann. Wer will schon das Backup von 4GB auf einer 20 GB Partition auf 4 DVDs brennen müssen, wenn die Nutzdaten auch auf eine gehen. Aber einfach das Howto lesen, da steht wie das geht, mit GUI und allem.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Hm, mir war so als ob das gehen würde.........
Aber ping scheint recht interessant und für mal ebenso bestimmt die bessere Lösung!
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Bei DD müßte man selber noch mit gzip drüberfahren. Find ich aber nicht ideal.

edit: Das könnte auch praktisch sein.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Nun ja mit nem kleinen Shellskript is da ja nun kein Problem. ;)
Ich les mir gerade das HowTo durch, was ich bis jetzt noch nicht gefunden habe -> ist es auch möglich außer auf SMB-Shares zu sichern, also auf externe/interne HDD etc.?
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
wenn du sie als Freigabe zur Verfügung stellst. Ohne UNC kann er die Laufwerke sonst nicht finden.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Das ist schon klar. Ich meinte, lokal an dem Rechner angeschlossene Devices.
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
das meine ich auch. Wenn du sie lokal anschliesst, dann mußt du sie freigeben, damit sie einen netzwerkfähigen Namen bekommen. Letzten Endes kannst du anschliessen wo du willst solange es als Freigabe erreichbar ist.

Die meisten Tools machen das übrigens so, nur bei Ghost merkt man es nicht.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Ah, okay klar mounten und dann freigeben......do´h!!!
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
check "DriveImage XML"

Bisher hab ich damit gute Erfahrungen gemacht. Und es kann leeren Platz komprimieren.
Die Partition auf die man das Image packt muss aber leider größer sein (auch wenn es leer ist)

Das bringt mich zu der Frage: Clont so ein Tool wirklich alles? also auch die gelöschten Dateien?
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
ja das tut es. Deswegen kann es sinnvoll sein, zuerst den Papierkorb zu leeren, das Laufwerk zu defragmentieren und erst dann das Backup zu brennen.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
In meinem Fall war die Platte frisch low level formatiert, darum war der Kram dann trotz 320GB raid System nur 700MB groß ;) (frisches Windows).
Wenn die Platte mal voll war kann das image also schön riesig werden.

Nur defragmentieren reicht wohl nicht. Man braucht tools die "freien Speicherplatz löschen".
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Nimm nicht den Windows Defragmentierer, die meisten anderen können das gleich mitmachen. Und selbst nur defragementieren bringt schon eine Verbesserung.
 
O

olllli

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
154
Reaktionen
8
Ort
Erding
Danke Leute für die schnellen Antworten.

Und habe gefunden was ich gesucht hatte. DriveImage XML hab ich gesucht, wusste aber nicht mehr genau wie es hies und da suchst du dir ja dann nen Wolf.

Gruß oli
 
 
Oben