Suche Hilfe für Democd und Bewerbungsschreiben

G

Gast7567

Guest
Hi,
da ich mich seit ca. 1,5 Jahren mit dem Mixen von House/Dance/Trance beschäftige und meine Mixe im Freundes und Bekanntenkreis sehr gern gehört werden, bin ich immer wieder am rumfragen, wo ich denn mal auflegen könnte.
Bisher lege ich leider meist nur zu Hause auf, es kommen ein paar Freunde zu Besuch und wir gehen anschließend feiern.
Ab und zu allerdings auch im Jugendzentrum bei uns im Dorf , ist zwar vor Publikum aber feiern tun die da nicht wirklich, wollen meist Hip Hop hören naja.
Gestern wurde ich aber überraschend von einem „Bekannten“ angesprochen, ich solle doch mal eine Bewerbung schreiben und ne Demo CD fertig machen, damit er sie einem weiteren Bekannten geben könnte, der mich wohl evtl. vermitteln könnte und würde.
Da fängt mein Problem an:
Wie gestalte ich das Demo, mit House anfangen, Übergang zu Dance und anschließend zu Trance übergehen, damit ich die komplette Bandbreite darstelle und zeige wie ich auf eine Menge reagieren würde!?
Oder lieber einen Stil durch mixen!?
Zweites Problem, habe die Suchfunktion auch schon benutzt ;) , wie gestalte ich eine Bewerbung!?
Habe bisher leider keine richtigen Beispiele gefunden woran ich mich orientieren könnte :(
Drittes Problem die Gage:
Klar, Geld wollen wir alle haben ;)
Mein „Bekannter“ meinte, ich soll auch ne Gehaltsvorstellung mit rein nehmen.
Würde mich freun, wenn ich überhaupt Geld bekomm und damit meine Platten finanzieren könnt, aber was meint ihr wie und was ich da mit rein schreiben soll?
Als ein „Anfänger“ ohne Referenzen kann man in der heutigen Zeit eh fast nichts verlangen, oder?

Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Tips und Tricks geben könntet! :cool:
 
G

Gast7567

Guest
Danke für den Hinweis, aber dieser beantwortet leider nicht direkt meine Fragen ;)
Würde halt gern wissen wie ich so ein Bewerbungsschreiben aufsetze als Beispiel.

Zusätzlich geht es um den Mix und die Stilrichtung, da ich ja von House bis Trance auflege.
Deswegen hätte ich gerne ein paar Meinung wie ihr es handhaben würdet :)
Bisher bin ich der Meinung das ich mich von House bis Trance steigern soll!
Bin mir auch vollkommen bewusst das ich meine „eigene“ Kreativität benutzen muss, aber ein paar Tips wären echt hilfreich!
Es gibt bestimmt einige von euch, die schon Demos verschickt haben und erfolgreich waren...
Danke im vorraus
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
weißt du, was in dem Laden für musik läuft, wo du vielleicht hinvermittelt wirst?
Wenn ja würd ich mich darauf einstellen, d.h. wenns ein House Schuppen ist lieber kein Trance mit draufpacken, und andersherum. Wenns ne Lounge ist mehr gechillt als für nen club.

bin selbst mehr so dafür, bei einem genre zu bleiben. höchstens vielleicht vom house gegen ende des sets n bisschen in techhouse rein, leicht anziehen halt.

Trance und House würde ich nicht auf einem set mixen, is mir zu verschieden. Bin aber auch net so der Trance Fan, und deshalb kann ich dazu nix unvoreingenommenes sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DonClemente

DonClemente

Member
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ort
Nähe Hannover
Hi,

Also du suchst quasi ein akkurates Formblatt für die Bewerbung als Dj?! :) Ich denke, so etwas in der Art wirst du nicht finden, da du dich ja nicht unbedingt bei einer stocksteifen Behörde bewirbst. Sieh das doch nicht so eng. Schreib ein paar nette Zeilen, den restlichen Krimskrams kannst du der Suchfunktion hier entnehmen.
Also wenn es deine allererste Democd ist, würde ich dir allerdings raten, auf Vorstellungen bezüglich der Gage zu verzichten, sowas kommt sicher nicht gut an.
Dann lieber etwas neutraler. Versuche, durch deinen Mix zu überzeugen, hinterlasse deine Emailadresse und die simple Bitte um ein gewisses feedback. Wenn die Leute überzeugt sind, werden sie sich schon melden, bzw werden sie das fairerweise auch tun, wenn das set nicht deren Vorstellungen entspricht.

Viel Glück dabei!
 
U

Unskilled

Banned
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
263
Reaktionen
1
ich würd sowas in der richtung schreiben wie falls ihnen mein mix tape zusagt und sie mich gerne live erleben wollen können sie mich natürlich völlig unverbindlich und kostenlos testen u.s.w.
 
x-mode

x-mode

resEASTance audio force
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
161
Reaktionen
16
Ort
N505833 E118167
Geh doch mal zum Arbeitsamt, vielleicht können DIE dich ja vermitteln... da kriegt man dann auch nen Kurs, wie man Bewerbungen schreibt!

Was du als Mix aufnehmen kannst ist doch wohl auch klar... du ziehst dir einfach die Charts aus der Groove und dann kannst du dir sicher sein, voll im Trend zu liegen.... sich verbiegen hat schließlich noch keinem geschadet...

Ihr Jungs seid wirklich witzig, das muß man euch lassen *rofl
 

Ähnliche Themen

 
Oben