suche Mikrofon für Sprechgesang

D

DerFreddy

Well-known member
Mitglied seit
24 Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
Hi!
Ich will mir zuhause so ein kleines mini winz-studio aufbauen, was mir fehlt ist noch ein tightes mic, ich hab zwar 3 stück zuhause, aber das sind alles amateurmicros. das beste davon ist das 15€ elevatormic...nunja ein freund und ich rappen halt und suchen speziell dafür ein gutes micro. ich will damit also keine drums oder so aufnehmen, sondern nur reinrappen/singen...wir wären bereit so ungefähr 300 taler für's mic klar zu machen....ich hab aber leider absolut kein plan von mikrofonen, weiss nur das shure ziemlich geil sein soll, aber für 300€ gibts bestimmt noch bessere, oder?

und dann bräuchte ich noch diesen pop(?) schutz, weil mich das nervt bei meinen mics zuhause mit dem P, dem B und dem S (SCH) .. naja gibt es da auch unterschiede oder einfach irgendeinen nehmen? stativ bräuchte ich auch....passt jedes mic auf jedes stativ???

gruß
freddy
 
I

iq

Member
Mitglied seit
5 Nov 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
studio
die shuremics sind für rappen schon ok. wenn du unbedingt 300€ ausgeben willst, würde ich mal die audiotechnika antesten.

ein "poppschutz" kostet in guter qualität um die 25 €....und ein mic passt auf jedes micstativ....ausser du nimmst eins mit spinnenhalterung - da braucht man logischerweise ne spinne. aber die normalen halterungen sind beim stativ dabei
 
I

iq

Member
Mitglied seit
5 Nov 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
studio
[quote author=endless-dial link=board=16;threadid=5114;start=0#47419 date=1036815373]
@ iq: bist du der iq den ich noch mit ner zahl hinter dem iq kenne?
[/quote]

jo....therapeuten sind mir zu teuer....hatte langeweile und kann so dem MMUGO mal wieder nerven :)
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
58
Ort
Spain
[quote author=endless-dial link=board=16;threadid=5114;start=0#47445 date=1036843835]sind zusammen schon 300€ nur für ein wenig rap-recordingversuche? und wenn er mal live auf die bühne will? sieht geil aus wenn man mit nem studiomic auf der bühne steht... :-/

auserdem denke ich nicht das das samson oder das billige thomann t-bone klanglich mit einem sm58 mithalten können...[/quote]

Ein Studiomic auf der Bühne wäre doch echt mal innovativ. :-D

Bist du dir mit dem Samson sicher? Also ich glaube es ist für Studio-Aufnahmen (davon war ja eigentlich die Rede) eher geeignet als ein Shure SM 58.

Ich persönlich habe vor mir jetzt endlich nen Job zu verschaffen und mir dann das Stagg-MCO5W für 120 € mit Spinne und das Behringer Ultra-Voice VX-2000 Pre-Amp für 159 € bei www.musik-service.de zu holen. (Will aber auch nicht Live-Performen, zumindest noch nicht).

Bin zu dieser Entscheidung gekommen nach dem mir die von Musik-Service folgendes auf meine Frage-Mail geantwortet haben:

-------------------------------------------------
Sie meinen wohl das PG-58...

Bühnengesangsmikros empfehlen wir generell NICHT zum Aufnehmen von Gesang. Das Ergebnis ist meist schlechter als mit so was:

Stagg MCO-5W mit Spinne für z.Zt. Euro 120,00
Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mikrofone/Stagg_MCO5W_mit_Spinne.htm

Samson C-01 für z.Zt. Euro 89,00
Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mikrofone/Samson_C01.htm

Nachteil des DJ-Mixers: er generiert keine 48 Volt Phantomspeisung. Dann empfehle ich folgendes Mics

Shure PG-81 für z.Zt. Euro 138,00
Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Shure_PG81.htm

AKG C-1000 S MK-II für z.Zt. Euro 199,00
Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mikrofone/AKG_C1000_S_MKII.htm
---------------------------------------------------

PS: Langsam aber sicher werde ich mein Studio aufbauen und die Musikindustrie erschüttern!!!!! *pauken-getrommelle* :-D
 
I

iq

Member
Mitglied seit
5 Nov 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
studio
hmmm.....verstehe euere detailierte überlegung nicht......

es gibt gute mics - wozu die shuredinger gehören, und es gibt gute studiomics.... die amtlichen fangen bei 750 euro an.

trotzdem kann man durchaus studioaufnahmen mit den shuredingern machen. billigen mixer mit phantomspeisung dazu - fertig.

dieses ganze "ichmussaberdasunddasequipmenthabenumeinhitzumachen" ist was für wichtigtuer.

so wie ich das verstanden habe, geht es hier nicht um einen mtv-award, sondern um die simple frage nach einem guten mic.......
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
58
Ort
Spain
Och mann... jetzt weiss ich gar nicht mehr was ich machen soll!!

Die einen sagen so ... die anderen so.

Also doch lieber Shure SM58? Wieso ist das Shure PG-58 eigentlich so günstig? Wo haben die denn bei dem gespart? Und noch eine Frage: hat schonmal jemand das von mir genannte Stagg-Studio-Mikro getestet? Vom Preis/Leistungsverhältnis hat es bei musik-service.de 5 Sterne und beim Andwendungsbereich 4 Sterne (Semi-Professionell).

Danke.
 
I

iq

Member
Mitglied seit
5 Nov 2002
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
studio
[quote author=endless-dial link=board=16;threadid=5114;start=0#47495 date=1036924112]
phantompower auf ein dynamisches mic?viel spass mit der garantiekarte ;)
[/quote]

wo sollte da das problem sein?

ich denke mit nem 58er ist er gut bedient.
 
D

DerFreddy

Well-known member
Mitglied seit
24 Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
na dann, thx für die antworten, werd ich mir wohl ein shure kaufen!
 
PostScript

PostScript

------------
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
830
Reaktionen
61
Ort
Berlin
AW: Re:suche Mikrofon für Sprechgesang

anstatt n neuen thread aufzumachen dachte ich mir ich kram lieber mal diesen alten hier aus.

ich hab vor, mir in nächster zeit das shure sm 58 zu holen.
was mich noch beschäftigt ist, inwiefern es für Beatboxing geeignet ist.
hat da jemand erfahrungen mit gemacht?
 
 
Oben