Suche Mixer (300-500 Euro)

Gande

Gande

Well-known member
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
108
Reaktionen
6
Hallo,

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Mischpult. Sollte zweikanal sein, Eq-Regler für Low/Mid/High, das Übliche halt. Wenns geht auch ein Booth/Monitor Ausgang. Preislich hab ich so an 300 bis 500 Euro gedacht. Bei meiner Suche bin ich auf den Nuo 2 von Ecler gestoßen. Scheint ganz ordentlich zu sein. Jedoch gefällt er mir vom Aussehen nicht so. Weiterhin hab ich noch den Urei 1601 (ohne Effeke oder Samplers) gefunden.
Jetzt meine Frage, welchen Mixer würdet ihr empfehlen (von den Beiden oder auch andere in dieser Preisklasse). Nur bitte keine Antworten wie "spar noch weng und kauf dir ....." oder "schau bei einem Auktionshaus".

mfg
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi und Willkommen bei uns im DJ Forum!



Ein Forum ist eine Art freies Wissens Lexikon und bevor man einen neuen Thread eröffnet sollte man doch erst die Suchfunktion benutzen!
Du wirst sicherlich einige Tausende Passender Themen finden die deine Fragen guten beantworten werden! Das soll auch für die Zukunft gelten wenn du fragen hast, such erstmal danach im Forum, wenns da nicht gelistet ist kannst ja immer noch ein Thread aufmachen, das gildet nicht nur für dich sondern für jeden anderen hier im Forum auch!


Also viel spaß noch beim stöbern ;)




MfG MaX!Mo
 
Gande

Gande

Well-known member
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
108
Reaktionen
6
Hallo,

Das war klar das so eine Antwort kommen würde. Finde es ziemlich schade, dass so etwas schon seit einiger Zeit Standardantwort in Foren ist. Kommt mir vor wie zum Beispiel im Media Markt: "Tut mir leid, ist nicht meine Abteilung. Der Kollege kommt aber gleich."
Vielleicht bekommt man ja in anderen Themen nicht genau das was man will. Weiterhin habe ich selbst nicht die Zeit jeden einzelnen Beitrag zu lesen, bei dem nur einmal das Wort, das man sucht, vorkommt. Außerdem sind viele Themen nicht mehr die Neusten und es kann ja sein, dass es schon wieder neue Geräte auf dem Markt gibt. Nur mal nebenbei, ich habe mich ins Forum eingelesen. Deshalb sage ich ja auch, dass der Nuo sehr ordentlich sein soll. Gibst du aber zum Beispiel "Urei" als Suchbegriff ein kommen mehrere Beiträge (auch mit Urei als Titel), jedoch sagt kein Beitrag (zumindest habe ich keinen gefunden) etwas über die Qualität (Klang, Crossfader,...), speziell jetzt 1601, aus. Und ich habe nicht, wie viele hier aus dem Forum, die Möglichkeit zum Fachhändler zu gehen und die Geräte selber zu testen, da ich in einer etwas kleineren Stadt lebe. Daher bin ich auf die Beratung von Foren angewiesen.

Naja, vielleicht hat ja jemand anders Lust, mir einen Tipp zu geben. Ich wäre jedenfalls dankbar dafür.

mfg
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
Hallo,

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Mischpult. Sollte zweikanal sein, Eq-Regler für Low/Mid/High, das Übliche halt. Wenns geht auch ein Booth/Monitor Ausgang. Preislich hab ich so an 300 bis 500 Euro gedacht. Bei meiner Suche bin ich auf den Nuo 2 von Ecler gestoßen. Scheint ganz ordentlich zu sein. Jedoch gefällt er mir vom Aussehen nicht so. Weiterhin hab ich noch den Urei 1601 (ohne Effeke oder Samplers) gefunden.
Jetzt meine Frage, welchen Mixer würdet ihr empfehlen (von den Beiden oder auch andere in dieser Preisklasse). Nur bitte keine Antworten wie "spar noch weng und kauf dir ....." oder "schau bei einem Auktionshaus".

mfg

hey, also ich wuerde an deiner stelle warten bis der djm 400 im preissegment deiner vorstellung liegt.
was besseres bekommste nciht im 2 kanal segment glaube ich.
 
Deckfreak

Deckfreak

DeckSurfer
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
963
Reaktionen
121
Ort
Calgary / Blue River, Canada
tom beltor schrieb:
hey, also ich wuerde an deiner stelle warten bis der djm 400 im preissegment deiner vorstellung liegt.
was besseres bekommste nciht im 2 kanal segment glaube ich.

wahhhhh !

Ich kanns nicht glauben Tom wie kannst du ihm so einen saudummen tipp geben!
Den pioneer 400 hat doch noch keiner hier in den fingern gehabt! und jetzt preist du den schon jmd an! ohne hin gehört zu haben! alleine schon die Mangelnde Cue Mix funktion läßt mich sehr in zweifel geraten!

Meiner einer wird demnächst in Deejayladen fahren und den Urei 1601S den Nuo3(wenn dann glecih mit Eternal Fader) und den Elcer Hak ausgibig testen!

bis jetzt hat Habtisch der Urei die nase ganz weit vorne, wegen den schön Gelungenen Vu-Meter für beide Channels + Master also insgesamt 3 unabhängige und der schön gemachten Vorhörsektion (für mich das wichtigste am Auflegen)
 
Gande

Gande

Well-known member
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
108
Reaktionen
6
Hallo,

Danke für die Antworten. Eigentlich denke ich auch, dass der Urei schon ganz ordentlich sein sollte, nur der EQ von (nur) +6 db hat mich weng irritiert, also im Gegensatz zum Nuo der immerhin +10 db hat.

mfg
 
Hapio

Hapio

tortuga
Mitglied seit
8 Apr 2005
Beiträge
215
Reaktionen
30
@gando

Der Pioneer 300er ist fuer das Preissegment absolut ok.

lg
H.
 
Deckfreak

Deckfreak

DeckSurfer
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
963
Reaktionen
121
Ort
Calgary / Blue River, Canada
Mein Denon hat auch "nur" +6dB aber hey wer braucht mehr !? iss ja schon bei +3 schon so brutal der bass ... des langt eh ! Wichtiger is wieviel er weg nimmt, als ehr zugibt !

edit: aber ich habe was gelesen, was mich stutzig macht gegenüber dem Urei 1601: der nimmt das signal vor den eqs fürSamplen und für Cue sektion + V-meter d.h. wenn du deine Eqs verstellst hört man das nur im Mix! nicht im Cue und sieht es auch nicht an der Pegel anzeige! finde ich sau schade! den ansonsten top teil! aber werde mal den Testabwarten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi again :)


Na gut...


Ich würde dir den NUO2 empfehlen! Ich besitze selber den NUO5 und der NUO2 hat den selben EQ wie mein 5er... Wenn du gerade Elektronische Musik mixen willst, wird dies wohl der Ideale Mixer sein... Die Klangqualität ist echt auserordendlich gut und die Fader sind in der Preisklasse meiner meinung nach unerreicht... Die Fader haben so gut wie kein Spiel, obwohl das eigentlich ein Elektro Mixer ist bietet er wie ich finde Stabilere Fader als so manch ein Battlepult! Mit den Riesen EQ Knobs kann man auch viel smoother den Sound kommen lassen oder eben abwürgen! Die EQ's gehen bis +10 db/a was aber eigenlich auch schon übertrieben und unnötig ist, aber nice to have... Wenn man aber die fader komplett ins minus drehen Killen die dann die Freq. auch komplett ab, somit kann man auch Problemlos nur mit den EQ's Mixen! Der Mixer bietet zudem noch 5 Line und 2 Phono eingänge wobei 2 von den Line eingängen Switchbar sind und man den Mic Kanal so also 3. Kanal missbrauchen kann ;) Zudem hat das Pult XLR ausgänge was ganz und garnicht in dieser Preisklasse und Baugröße üblich ist! Als besonderer schmankarl hast du sogal noch ein eine FX Schleife somit kannst du Externe Effekte-Geräte auch geregelt laufen lassen...


So ich denke das sollte reichen ;)



MfG MaX!Mo
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Huhu!

ecler nuo2: 348.00 €
urei 1601: 495.00 €

Das ist doch schon ein gewisser Unterschied, oder?
Ich persönlich hab nen ecler Smac 30Pro und würde wieder einen kaufen.

Grüße, Georg
 
camecasi

camecasi

Well-known member
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
93
Reaktionen
6
Ort
Düsseldorf
Also ich bin ja immer noch auf der Suche, bzw. auf dem weg mein Set zu kaufen ^^

Aber der Nuo-2 ist bei mir auch an erster Stelle was Mischpulte angeht. Das Teil ist schlicht, hat keinen Schnick-Schnack verbaut und ist meiner Meinung gut aufgebaut. Also für meinen Geschmack genau der richtige Mixer. Und glaub mir... ich hab mir laaaange Gedanken drüber gemacht, welchen ich mir kaufen sollte :)

Unteranderem hier zu lesen ;)
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?t=23145
 
J.C. Royce

J.C. Royce

Plattendreher
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
246
Reaktionen
3
Ort
Fürth
Also ich würde dir auch den NUO 2 bwz. 3 empfehlen. Ich persönlich besitze einen NUO 3. Absolut robust, zuverlässig und optisch sehr aufgeräumt. Von den Fadern und EQ´s absolut top. Der Klang ist auch sehr gut.
 
Gande

Gande

Well-known member
Mitglied seit
7 Jan 2006
Beiträge
108
Reaktionen
6
Hallo,

Danke für dei ganzen Antworten. Werde jetzt erstmal warten, bis jemand einen Test über den 1601 hier im Forum veröffentlicht.

mfg
 
G

Gast8666

Guest
Der Urei 1601 ist schon ganz ordentlich. Jedenfalls soweit ich das aus Testberichten herauslesen konnte. Eine UVP von ca. 1000€ spricht dafür.
Jedoch hat der einen gewaltigen Nachteil: Das Cue-Signal wird vor den EQs abgenommen. Man kann also die veränderungen duch den EQ nicht vorhörn.
 
Headrush

Headrush

Well-known member
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
233
Reaktionen
9
Ort
Lübeck
so ich bin für den Mixer Vestax vmc 04

Kostenpunkt: 275€

Sehr guter Mixer mit 3 Kanälen...für den Homebereich ein geiles Ding. Wer auf Effekte steht bzw. braucht sollte sich mal den Numark DMX 09 angucken...Kostenpunkt: 349€ ( Best Effekt Mixer 2005 ).
 
M

minimalistic_lt

Well-known member
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
45
Reaktionen
1
compert schrieb:
ist zwar schon ziehmlich alt der thread, aber man bekommt den urei jetzt für 300€+ versand aus england http://www.htfr.com/more-info/MR150597


kann es sein, dass es im ausland öfter mal ziemlich günstig ist?
hab das reloop rmx-40 dsp usb (jajaja reloop blabla) dort für 370euro gesehen, kostet hier mindestens 450.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Also UK ist eigentlich teurer.
Warum Urei so günstig dort ist, bleibt mir auch ein Rätsel.
 
M

minimalistic_lt

Well-known member
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
45
Reaktionen
1
hab mich vertan, die haben im shop selbst einen anderen preis als bei den vergleichen angegeben.
 

Ähnliche Themen

Zauberarbus
Antworten
25
Aufrufe
703
Zauberarbus
Zauberarbus
K
Antworten
0
Aufrufe
2K
kapibond
K
 
Oben