[Suche] Multieffekt-VSTPlugin

M

Mellowax

Well-known member
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
76
Reaktionen
0
Hai!
Momentan spiele ich viel mit MixVibes rum und hab es nun endlich hinbekommen, die beiden Signale, die aus MixVibes in mein Mischpult gehen, wieder in meiner Soundkarte zu schicken und dort ohne Verzögerung durch GuitarRig laufen zu lassen und es dann an den Audioausgang zu schicken. So hab ich in Verbindung mit meinem UC-33 auch endlich ein Effektgerät, das ich beim Auflegen einfach steuern kann.
Allerdings bin ich mit den Effekten von GuitarRig für das Verändern der Musi, die ich auflege (Techno) weniger zufrieden. Die Effekte scheinen sich wohl doch eher für E-Gitarren zu eignen und außerdem kann man keinen der EQs per MIDI ansteuern.
Somit suche ich also ein PlugIn, das eine ähnliche Palette an Effekten bietet und sich über MIDI (möglichst mit Learn-Funktion) ansteuern läßt.

Und wichtig ist mir besonders, dass ich es als Standalone einsetzen kann!

Nicht, dass ich erst Fruity oder irgendwas laden muss, damit ich das PlugIn auch starten kann. Ich denke nämlich mal, dass weniger Anwendungen gleichzeitig besser sind, wenn man vor Publikum auflegt und sich nicht zum Horst machen will. ;)
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Spontan fällt mir jetzt kein Plugin ein, aber nur mal so am Rand:
Muss es denn umbedingt ein Plugin sein ?
Kann doch z.B auch ein externes MultiFX Gerät sein, dass zwischen PC Audioausgang und Amp geschaltet ist.

//edit:
z.B sowas hier
http://www.thomann.de/behringer_dsp2024p_virtualizer_pro_prodinfo.html
wobei ich mich, falls Interesse besteht, da nochmal genauer erkundigen würde - behringer ist ja immer sonne Sache ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mellowax

Well-known member
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
76
Reaktionen
0
Also eigentlich such ich eher n PlugIn, weil ich dafür eben momentan alles habe, brauche eben nur noch das PlugIn.
Aber das Gerät sieht schon nett aus. Nur kann man das ja online schlecht testen, ob es wirklich so gut ist. Und so wie es aussieht kann es auch immer nur einen Effekt auf einmal erzeugen. Was ich machen will ist meinen ganzen MIDI-Controller mit mehreren Effekten belegen.
Desweiteren steht dort leider auch nichts von MIDI-Unterstützung. Müßte es aber haben, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
lacrizz23

lacrizz23

Schizophren?
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
42
Reaktionen
0
Check mal das hier .Ist zwar auch Hardware aber über USB auch als VST zu benutzen.
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Mellowax schrieb:
Also eigentlich such ich eher n PlugIn, weil ich dafür eben momentan alles habe, brauche eben nur noch das PlugIn.
Aber das Gerät sieht schon nett aus. Nur kann man das ja online schlecht testen, ob es wirklich so gut ist. Und so wie es aussieht kann es auch immer nur einen Effekt auf einmal erzeugen. Was ich machen will ist meinen ganzen MIDI-Controller mit mehreren Effekten belegen.
Desweiteren steht dort leider auch nichts von MIDI-Unterstützung. Müßte es aber haben, oder?

Jein ...
Im Prinzip würds ja auch reichts , wenn du das Audiosignal dadurch jagst und dann direkt am Gerät die gewünschten Effekte einstellst, nur macht ein Plugin in deinem Fall warscheinlich doch mehr Sinn, da du schon einen Midicontroller hast.
Ist warschienlich auch ne Kostenfrage, ob dein bereits vorhandener Controller + Plugin im Endeffekt günstiger ist als ein externes FX-Gerät.
Ansonsten schau dir doch einfach mal das Produkt von Behringer auf deren Internetseite an, dort wird das Gerät warscheinlich näher beschrieben.
 
M

Mellowax

Well-known member
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
76
Reaktionen
0
Also die bisher genannten Geräte können ja immer nur ein oder 2 Sachen gleichzeitig.
Ich suche jedoch ein Multieffektgerät, also eins, das alles zur gleichen Zeit kann.
Wie eben Guitar Rig. Da hat man Phaser, Flanger, Delay, Reverb und was man sonst noch so brauchen könnte alles gleichzeitig einsetz- und ansteuerbar...
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Ok, ansonsten kann ich dir nur noch
KVR-VST nahelegen, falls du die Seite noch nicht kennst, da ist so ziemlich jedes verfügbare VST Plugin eingetragen.
Und jetzt heißt das Durchwühlen :D
 
 
Oben