Deejay-Software 4: Software zum Produzieren

E

Esperan

Member
Mitglied seit
2 Nov 2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ort
Ulm
Hab nen neuen software synth entdeckt...der soll richtig gut sein laut "Beat Magazin","Future Magazin", Computer Music Magazin" überdurchschnittliche Bewertungen bekommen...hab auch schon einwenig auf youtube geschnüffelt und bin fasziniert...ich werd ihn mir holen yuhuu! :)

Hier der Link dazu:

http://www.synthmaster.com/


cheers
 
Belka

Belka

LOW E(I)Q
Mitglied seit
31 Okt 2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ort
Dresden
Hallo Leute, kennt jemand von euch ein kleines Freeware Programm fuer einen Oszillator, bzw. irgendein Programm mit dem man ein Ton anspielen kann und die Frequenz ändern kann, hab ein Vortrag zu Soundkarten und will da mit einem Beispiel aufwarten. Allerdings OHNE VST Schnittstelle. Einfach ein kleines Prog wo die Soundkarte per Synthese ein Ton ausspuckt, weiss nich nach was ich da suchen soll, google spuckt nur VST Plugins aus. Danke fuer die Hilfe!! Soll halt kurz auf den Lappi vom Ausbilder, ich kan nda also kein Reason oder Cubase installieren, deswegen.
 
D

DjVuyoUmlungu

Member
Mitglied seit
19 Feb 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
2 songs auf gleichen rhythmus bringen, Abmischen und BPM

Hey leute, also ich kenne einige sound software schon vom hören sagen und ausprobieren, wie pro tools, logic, cubase, reason serato, traktor usw. jetzt ist es so. ich möchte etwas relativ simples machen,
und zwar 2 songs(instrumental & Acapella) auf das gleiche Tempo bringen und dann auf den gleichen takt. ich weiß das könnte ich jetzt auflegen und anpassen aber ich möchte aus meinem Beat, den ich mit reason gemacht habe ein remix von einem song machen.
Das heißt ich möchte auch die Acapella parts richtig zuschneiden so das es passt. wichtig ist jetzt das es aufm gleichen Rhythmus läuft und natürlich gleichen BPM(wobei beide das schon tun aber als Grundwissen brächte ich das). Kann mir jemand erklären wie ich das mit welchem Programm am besten mache? ich habe jetzt kein Pro Tools da es wohl recht Umfangreich ist. sowas machen viele hobby Djs und Profis doch easy matisy so nebenbei. Ich hab grad Audacity aufm mac. Falls das damit auch geht dann würd ich mich freuen wenn mir jemand behilflich sein kann. Ich suche aber finde immer nur das was ich nicht brauch. z.B. fürs auflegen oder welche programme man nehmen könnte. ich brauch jediglich eine Anleitung.
Man kennt doch das ein song von jeglichen Djs, Produzenten usw. remixed wurde. Würd das gerne auch können. Wäre mir eine Hilfe wenn mir Jemand hilft oder mich auf eine Anleitung verweist.
peace
 
MaxMan

MaxMan

Engineer
Mitglied seit
30 Okt 2008
Beiträge
299
Reaktionen
0
Ort
München
Wenn du vom Hörensagen Software kennst, dann benutze sie doch einfach mal. Ableton "Warp", Pro Tools "Elastic Audio", Logic "Flex Time", also größeren DAWs bieten Time Stretch Funktionen, die mehr oder minder gute Ergebnisse liefern. Natürlich dürfte Logic preislich da am attraktivsten sein, im Gegensatz zur Ableton oder gar einer Pro Tools Lizenz. Und sollte Reason selbst nicht diese Funktion bieten? Habe mal auf die schnelle nur gesucht "Reason Time Stretch" und diverse Video-Tutorials zu dem Thema gefunden. Die Kombination aus DAW-Name und dem jeweiligen Feature oder "Time Stretch" sollte doch wohl die gewünschten Ergebnisse liefern.
 
D

DjVuyoUmlungu

Member
Mitglied seit
19 Feb 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
ooh ok danke...manche fachbegriffe sind mir einfach nicht so bekannt. ich suche mal unter diesen begriffen und hoffe das ich was fine..
 
A

annakatharina

New member
Mitglied seit
1 Dez 2017
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich würde dir von Anfang an Logic pro X empfehlen, da es sehr professionell ist und mit dem industriestandard Pro Tools sehr gut mithalten kann
 
BØRJE

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Sich anmelden und einen 6 Jahre alten Eintrag beantworten?

Solid, very Solid...
 
 

Neue Themen


Oben