Syrincs M3-220 geeignet für mein Vorhaben?

P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi zusammen & frohe Ostern allerseits!

Nach einer kleinen Abstinenz melde ich mich mal wieder bei euch zurück.
Die Schule ließ mir leider wenig Zeit für das DJing und Geld ist sowieso immer rar :D

Da ich nun hoffentlich bald mal dazu kommen werde, mein Pult zu bauen, habe ich leider kein Platz mehr in meinem Zimmer für meine großen I.Q. Standboxen (130W).
Diese hängen momentan an einer Vor-/Endstufenlösung von Technics. Der Verstärker ist ein Schmuckstück mit analogen Peakmetern (SU-C800U + SE-A900SM2)

Da ich nun einfach nicht mehr den Platz für diese großen Boxen habe (sollen mir in etwa 4 Metern Entfernung gegenüberstehen, was nicht passt), brauche ich platzsparendere Lautsprecher, die ich unter die Decke schraube.

Man liest ja eigentlich durchweg nur Positives von den Syrincs M3-220.
Diese Boxen sagen mir sehr zu und ich würde mir die auch gerne holen.
Nun lautet meine Frage: wie verhält sich das System im Gegensatz zu meinem Technics+I.Q. System? Klar, ihr wisst nicht wie das klingt, aber kann ich davon schon was erwarten?

Ich lege Techno/Trance auf und möchte eine knackige Basswiedergabe haben (was mir bei meinen jetzigen Boxen leider ein wenig fehlt...sind im Bassbereich zu schwammig). Das System soll außerdem einen ca. 10m²-Raum beschallen. Wenn Party ist (ca. 10 Leutchen), dann auch mal gerne etwas lauter.
Kann ich damit noch gut mixen, wenn die Boxen 4 Meter von mir entfernt gegenüber unter der Decke hängen? Sie werden sehr oft als Nahmonitore beschrieben. Stimmt das oder kann ich sie für meinen Zweck auch gebrauchen?
Platzmäßig ist das mit dem Bass kein Thema. Den bekomm ich schon unter.
Es geht mir nur darum, dass ich auch mal etwas lauter machen kann, der Klang aber trotzdem nicht verzerrt.
Würde mich sehr gern an andere Threads halten (hab auch schon alle durch), aber ich brauche einfach Gewissheit, dass sie nicht nur im Nahbereich (<1,5m), sondern auch für ein paar Meter weiter vom Pult entfernt auch gut sind.

Freue mich sehr über Antworten

Besten Dank,
Pipo

P.S. Da dies Aktivboxen sind, würde mein Verstärker auch wegfallen.
Was meint ihr? Den Technics behalten und dafür Aktivboxen oder doch lieber andere Passivboxen?
Wie gesagt: lege Techno/Trance auf und möchte schon nen guten druckvollen Bass haben, der kickt. Aber auch ne ordentliche Soundquali.
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Also ich selber habe das System nicht, aber ein Bekannter hat eben dieses und ich kann nur sagen:
Das System ist erste Sahne.
Denke für dein Vorhaben kannste da getrost zugreifen.
Mit dem System kannste auch noch kleine Partys ( in dem Rahmen den du beschrieben hast) gut beschallen.

Hätte ich im moment den ein oder anderen Euro übrig, stünde das System schon längst in meinem Zimmer.
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
also ich hab die Syrincs. wirklich geil, nur ob die für dien vorhaben das richtige is weiß ich nicht...

Wenn ich mix brauch ich Monitore in der nähe die den Sound exakt wiedergeben. Wenn die Syrincs in der nähge von dir stehn also 1,5 bis 2m ist das aufjedenfall richtig perfekt. Allerdings sind es halt wirklich Nahfeld Monitore, ich dnke wnen der Subwoofer zuweit weg von dir steht wirds n bisschen schwammig weil das Ding halt drückt wie Sau. Allerdings denk ich dass du dieses Problem bei allen Boxen mehr oder wneiger haben wirst wenn sie nicht in deiner nähe stehn...
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi!

Erstmal Danke für die Antworten!
Dieses Wörtchen "Nahfeldmonitore" hindert mich momentan ein wenig an dem Kauf. Aber ich habe falsch überlegt. Könnte die Monitore auch schräg hinter mir plazieren (aber nur fast unter der Decke). Die Monis würden dann schräg in den Raum strahlen und von meinem Kopf ca. 50cm in der Höhe und 50cm nach hinten aufgehängt werden.

Das würde in etwa wie folgt aussehen:


--------------------------
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|+++++++++++++++++++|
|++################|
|++################|
|++++++++^+++++++++#|
|++++++++ICH++++++++#|
|/++++++++++++++++++\|
--------------------------


Das Bild zeigt mein Zimmer von oben.

Legende:
--- und | = Zimmerwände

### = Musikpult

/ und \ = Monitore

ICH (Pfeil kennzeichnet Blickrichtung) = Das bin logischerweise ich hinter dem Pult und schau auf die Tanzfläche (der große, weiße Freiraum)

Würde das so gehen?
Die Boxen würden dann fast unter die Decke kommen (ca. 2,30m Höhe) und in einem geringen Winkel nach unten in die Zimmermitte (die Tanzfläche) strahlen.
Denkt ihr, das ist ok oder sollen die Monitore noch ein Stückchen runter? Das würde gehen, mir ist es aber vom Platz und von der Optik her unter der Decke am Liebsten.

Würd mich interessieren, was ihr jetzt dazu meint.

Pipo
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
jo so sollte es ziemlich perfekt sein.
Die Satelliten von der Syrincs strahlen sehr direkt in einem relativ spitzen Winkel im vergleich zu normalen Boxen , also wenn du die um 45° drehst merkst das schon sehr. Also musst mit der ausricjhtung halt ein bisschen experimentieren wie du gut hörst und wies im rest von raum klingt. Die Satelliten und der Subwoofer sollten möglichst frei stehn, also nicht so dass die Schallwelle aus der Box kommt und gleich irgendwo drauf knallt, das beeinflußt den Klang von der Anlage ziemlich, also mehr wie bei normalen Boxen würde ich sagen
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Alles klar!
Subwoofer und die Satelliten kann ich schon gut alleinstehend unterbringen.
Werden also durch Nichts behindert.

Dann hoff ich nur, dass ich für meine alten Sachen noch ein wenig Geld bekomme. Waren damals teuer genug, aber wir wissen ja alle, dass das bei den heutigen EBay-Zeiten nichts mehr heißt. :/

Nochmal Danke für die nette und schnelle Hilfe.
Werde mich hier wieder melden, wenn ich die Boxen gekauft habe.

mfg
Pipo
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Mal allgemein zu der 4-Meter-Abstand-der-Boxen-vom-DJ-Diskussion:
******egal welches Boxensystem du hast, Monitore sollten sich immer so nah wie möglich am DJ befinden, da der Schall nunmal eine gewisse Zeit benötigt, um von A nach B zu kommen.
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Macht es denn was aus, wenn die Boxen schräg über mir hängen?
Sieht einfach viel besser aus, wenn diese (optisch imho sehr genialen) Boxen unter der Decke hängen als schräg hinter mir an der Wand.
Kenne mich mit Monitoren und ihrem Verhalten leider nicht aus.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Hmm, also wenn sie nah an deinen Ohren sind und auch auf diese ausgerichtet, dann ists eigentlich egal wo die hängen.
Das heißt, wenn du sie oben in die Zimmer Ecken hängst, dann solltest du die Boxen nicht nur in der Horizontalen drehen, sondern auch in der vertikalen, also ein wenig nach unten kippen.

So, wie ich dein Vorhaben verstehe, willst du dann nur noch die Syrincs als Anlage betreiben, oder?
du könntest auch die Syrincs als Hauptanlage nehmen, und sie dort platzieren, wo du sie ursprünglich haben wolltest und dir als Monitore z.B: 2 JBL Control One Lautsprecher kaufen.
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hi!

Naja, aber ist das für fast 10m² nicht etwas Overkill?
Wie wäre es denn, wenn ich die Syrincs als Monis nehme und die großen I.Q. in mein Pult integriere, so dass sie zur Tanzfläche hin strahlen?!
Nur die Standboxen kann ich nicht nehmen, da ich ja dann nichts mehr von dem Ton mitbekomme, wenn sie zur Tanzfläche zeigen.

Die Syrincs wollte ich schon auch in der Vertikalen drehen. Sollen halt so ca. in die Mitte des Raumes zeigen. Aber wenn dann der Klang für mich shice ist, dann bringt es das ja herzlich wenig. Aber wenn ich die Boxen auf mich ausrichte, ist dann ja wahrscheinlich der Klang in der Mitte des Raumen nicht so toll.

Sehe ich das jetzt falsch? Stelle mir halt diese Boxen sehr penibel vor.
Also, wenn man da ein wenig die Stellung ändert, dass sich der Ton dann sehr verändert. Eventuell hab ich da auch nur ein falsches Bild von :)
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
also ok dachte dein Raum sei ein Stück größer wie 10m² ;)
Die Syrincs blasen dich selbst noch bei einem 16m² Raum(4mx4m) richtig weg, egal wo (voraus gesetzt die Anlage strahlt von einer Wand richtung Raum mitte)
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Na, da bin ich ja beruhigt :)
Werde dann meinen Verstärker und meine Standboxen verkaufen.
Bin ich zwar ein wenig traurig drüber (gerade über diesen echt tollen Verstärker), aber irgendwie müssen die Syrincs ja finanziert werden und der Platz in meinem (eh schon viel zu kleinem) Zimmer ist nun mal nicht unendlich.

Aber wenn die neuen Boxen da sind, werd ich den Schmerz bestimmt vergessen ;)

Nochmal ein ganz liebes Danke an euch!!

Pipo
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Hi. Kurz was zum Bass: Wenn Du einen Bass an die Wand stellst hat er 6 db mehr druck. 6 db heist doppelt so laut. Wenn ein Bass in einer Ecke steht hat er 9 db mehr druck. Die Ecke wirkt dann fast wie ein Horn. Hilft Dir das weiter? Die Syrincs ist für Deine Anwendung voll Ausreichend.
gruß an djservice.com
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
hm ok dann weiß ich waru der bas in meiner 8qm Bude so drückt*g* haben ihn im Eck stehn und den Bass regler auf minimal gestellt und es bummst trotzdem derb... :D
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Syrincs M3-220

@ CoarseBeat: Na siehst Du. Ich hoffe Du hast einen Waffenschein für Die Syrincs? :D Ich war am Anfang auch erschrocken was die Bestie am Tieftöner offenbart.Sie schafft es sogar das ich meine Nachbarn nicht mehr klopfen höre :D :D
 
swordfish

swordfish

...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
AW: Syrincs M3-220

Hat schon mal jemand das 5.1 System von Syrincs getestet oder gar zu Hause stehen???
 
swordfish

swordfish

...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.098
Reaktionen
34
Ort
Essen
Ja das meine ich. Denke da gibts auch nur dieses eine von Syrincs...
 
P

PizzaPooch

Well-known member
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
269
Reaktionen
3
Hehe!

Freu mich schon ordentlich drauf.
Gewissermaßen steht der Bass in einer Ecke. Er steht mir der Rückseite zur Wand und die beiden Seitenteile sind umgeben von einer Heizung und meinem DJ-Pult.
Werde auch mal Bilder posten, wenn ich alles fertig habe.
Das Problem ist nur, dass meine a****teure Digicam in Reparatur ist *grrr*
Und das nach 3 Monaten :(

Aber nochmal Danke an euch alle. Freu mich schon extremst auf das System :)
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
AW: Syrincs 5.1

Ich hab das 5.1 System mal Probegehört in nem HiFi Laden in Kamen.Es klingt wie von Syrincs gewohnt extrem Fett. Und für ein Sourround System hat die Syrincs super viel Schubkraft. Ich habe sie nicht mit einem Film getestet sondern mit einer 5.1 DVD Audio. Und das war wie eine Offenbarung ;) Aber nur um Filme in 5.1 zu schauen fnde ich das doch etwas kostspielig. Ich bin ja schon ein HiFi Freak, aber da würde ich persönlich nach preiswerteren Sachen ausschau halten.

Save the Vinyl und Party On und so...
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
0
Aufrufe
1K
electrosonic
E
House-Froind
Antworten
0
Aufrufe
1K
House-Froind
House-Froind
Shaak
Antworten
79
Aufrufe
10K
bossa
bossa
 
Oben