[System] Shure Whitelabel

bandit_78

bandit_78

Vinyl Junky
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
422
Reaktionen
40
Ort
Mainz
Nachdem ich meine Shure Whitelabel nun seit gut 8 Monaten drauf habe...hier ein kleiner Testbericht:

Techn Daten:

Ausgangsspannung: 6mV
Frequenzgang: 20-20000 Hz
Auflagegewicht 1,5 - 3g, empfohlen 2g
Schliff: sphärisch
Abtastnadelüberhang: einstellbar von 50-54mm, Grundeinstellung 52mm
Befestigung: SME Anschluß
Preis: UVP 99€, Straße 88€


Lieferumfang:

Das System kommt in einer soliden Alu-Klappbox und wird darin sicher in einer Moosgummi Einlage gehalten.
Eine Reinigungsbürste und ein kleiner Schraubendreher (zum Einstellen des Nadelüberhangs) liegen bei.


Montage:

Dank des SME Anschlusses gestaltet sich die Montage beim Technics denkbar einfach. Einfach am Tonarm montieren und fertig.
Das System ist vom Abtastnadelüberhang mit 52mm für den Technics SL1200 bereits richtig eingestellt.


Verarbeitung:

Das Whitelabel ist sehr massiv aus Metall gearbeitet. Auch der "Griff" ist aus Metall, was ein abbrechen wohl unmöglich machen dürfte. Hab das bei Ortofon Concorde Systemen schonmal gesehen...aber selbst da passiert das bei normalem Gebrauch wohl doch eher selten.


Handling/Scratchtauglichkeit:

Als ich das Whitelabel montiert und alles richtig eingestellt hatte (Auflagegewicht, Antiskating, Tonarmhöhe) und die erste Platte auflegte, war ich geschockt als die Nadel bei fast jedem cue aus der Rille sprang und auf der Platte umhersauste.
Nochmal alles kontrolliert...die Einstellungen stimmen. Von nem Freund hab ich den Tip bekommen, daß die M44-7 von Shure eine gewisse Einspielzeit benötigen bis sie richtig in der Rille sitzen. Vielleicht funktioniert das bei der Whitelabel ja auch hab ich mir gedacht.
Ich hab die Nadel dann mal ein paar Stunden in einer Auslaufrille laufen lassen und siehe da...die Nadel klebt nun bei 3g richtig gut.
Backspins und Cuen ist überhaupt kein Problem. Da die Nadel jedoch sehr weich aufgehangen ist, ist das System für extreme Scratch-Einlagen wohl eher ungeeignet.


Klang:

Das Shure klingt insgesamt sehr warm und "goovy". Der Bass ist druckvoll und sauber. Die Mitten sind klar und die Höhen brilliant ohne jedoch so "schrill" zu klingen wie z.B. beim Nightclub S (wobei das sehr Subjetiv ist). Für House und alte Disco-Scheiben ist die Nadel meiner Meinung nach bestens geeignet.


Sonstiges:

Das System ist so konstruiert, daß "Tellerrandunfälle" quasi nicht mehr passieren können. Der blaue Kunsstoff zwischen dem die Nadel sitz, hält diese weit genug von den Strobepunkten entfernt.
Ich hab immer noch noch die ersten Nadeln drauf (ca.10 Stunden die Woche). Bisher ist kein Verschleiß zu bemerken.


Pro/Contra:

+ toller klang
+ sehr gut verarbeitet
+ liegt gut in der Rille (nach der Einlaufzeit)

- Einlaufzeit


Fazit:

Ich persönlich bin mit dem Whitelabel sehr zufrieden!
Das Preis/-Leistungsverhältnis ist in OK.
Ich würde das System auf jeden Fall weiterempfehlen


edit: hier noch ein Bildchen von dem Schmuckstück :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
 
Oben