Tanzbare Titel - Kommerzfähig

X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Moin!

Hoffe ich bin hier halbwegs richtig.
Ich darf am Samstag in einer Woche auf einer Hochzeit den kompletten Abend CD´s an einander legen. (Mixen ist das falsche Wort, da ich noch nicht die Skills dazu habe. Werde es aber bestimmt mal versuchen, wenn der Pegel steigt ;) )

Suche aber dafür noch ein paar Titel, zu denen man Foxtrott (<-richtig?) tanzen kann. Einige habe ich schon, aber es schadet ja nie, wenn man etwas mehr hat und vielleicht auch etwas, das nicht jeder hat. Darf also ruhig unbekannt sein, aber es muss relativ einfach beim CD-Dealer zu bekommen sein. Ich würde ja selbst in stundelangen Sessions CD´s hören, aber neben der Arbeit kommt dann auch noch dazu, dass meine Freundin Trauzeugin ist und sich um ´ne ganze Menge Zeug für die Hochzeit kümmern muss. Und da kann ich mich leider nicht so ganz raushalten :(

Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Vorschläge machen könntet, damit ich ein paar Stunden beim CD hören sparen kann.

Besten Dank!
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
Ich denke es gibt diverse Sampler mit ner Menge schön poppige Musik wo man gut zu tanzen kann, also "Just the Best" und so Geschichten. Durchhören musst du trotzdem selbst!
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Die Ärzte - Männer sind Schweine (kein Witz!)
Muppet Show Theme
 
Marvin G.

Marvin G.

nur noch 3-4 x im Jahr DJ
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
257
Reaktionen
5
Ort
Fulda
Kauf doch einfach die Fettenhits Discofox 1 & 2
 
X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Und jetzt bitte mal die guten Vorschläge.

Auf die ganzen Sampler bin ich auch schon gekommen...Aber mir geht es zum Teil auch um nicht so bekannte Sachen!
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Hier mal ein paar namen zum einengen des Feldes:
Olaf Henning
Wolfgang Petry
DJ Tequila
Brunner & Brunner
Marco Kloos
Michelle
Matthias Kartner
Bad Boys Blue
Fancy

Kannst von denen im Grunde alles nehmen...ist alles brauchbar.
 
X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Klingt irgendwie so, als müsste ich mich mit den Ballermann Hits zufrieden geben...
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Urgs...tu das bloß nicht! Das Problem ist, dass relativ wenige bekannte, gute Foxtrott-Songs gibt, zumindest fallen mir im Moment keine ein. Zu den anderen Standard-Tänzen gibt es aber schon wesentlich mehr. "Cabron" von den Chili Peppers ist z.B. 'ne echt schöne Samba, "After Dark" eine gute Rumba.

Ich weiss nicht, ob Du selber tanzt. Mich hat es bei den Bällen immer genervt, dass oft so wenig Wert auf die Auswahl der Musik gelegt wird.
Tut mir leid, dass mein Rat so wenig hilfreich war, aber bei Foxtrott fällt mir spontan leider auch nicht mehr ein. Bei anderen sieht es besser aus.
Ansonsten wühl Dich einfach mal durch Deine Sammlung und überleg, ob irgendein Standard-Tanz dazu passen würde. Man findet überraschend viel, wenn man mal etwas genauer hinhört.

Aber nimm trotzdem ein paar Fetenhits-Compilations mit. Auf 'ner Hochzeit wirst Du sie brauchen.
 
X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Hi marvis!

Sorry, dass ich das nicht erwähnt hatte! Deine Vorschläge waren sehr brauchbar! Die Ärzte habe ich natürlich dabei! Aber auf die MuppetShow wäre ich nicht gekommen :D Coole Idee! Aber es kennt ja schließlich jeder das Problem der meisten Compilations: Irgendwie ist meistens das gleiche drauf...Deswegen hatte ich mir auch etwas spezielleres gewünscht! Aber du hast recht. Es darf wegen mir auch Samba, Rumba, ChaChaCha sein! Ja ich tanze selber, habe da aber meinen eigenen Stil. Es muss halt zum Rhytmus* passen. Mal abgesehen davon, tanze ich so, wie ich es für das Lied richtig halte. Manche mögen es und manche nicht...Aber das kennen andere wohl auch...Mit Standardtänzen tue ich mich etwas schwer, weil ich da dann immer ins zählen verfalle. Das ist wohl auch mein Problem beim auflegen...Aber Übung macht den Meister!

*Hab irgendwie Schwerpunktmäßig das Gefühl, dass man das eher so schreibt -> Rythmus... Sieht aber auch irgendwie komisch aus?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
@XtraLarge: Mit dem Tanzen ist natürlich so 'ne Sache...ich fand Tanzkurse und das ganze Drumherum auch lange ganz furchtbar, hab aber trotzdem immer gerne einfach so getanzt. Mittlerweile hab ich auch ein paar Kurse hinter mir (und trotzdem noch so meine Probleme mit den Leuten drumherum, aber das ist 'ne andere Geschichte...), und ich weiss, wie das da läuft.

Ich denke, Du wirst es schwer haben, wenn sehr viel Wert auf Standardtänze gelegt wird und Du selber keine Erfahrung damit hast. Klar kannst Du nach Stücken fragen, und das wird auch funktionieren, wenn nur ein kleiner Teil des Abends sowas laufen soll. Dann nimmst Du einfach je 2-3 Stücke für jeden Tanz und Du bist versorgt.

Als Empfehlung würde ich Dir in dem Fall geben: Setz Dich mal mit jemand, der ein bischen mehr Tanzerfahrung hat, zusammen und lass Dir mal erklären, was jeweils die Merkmale des Tanzes sind und welche Musik dazu passt. Damit bekommst Du dann auch zumindest ein bischen ein Ohr dafür, welche Stücke Du wofür brauchen kannst. Der kann Dir vielleicht auch sagen, was in den Tanzschulen in eurer Gegend für Stücke laufen.

Das ist nämlich auch (leider) einigermassen wichtig: Jeder Depp muss den Tanz, der dazu passt, erkennen können. Es gibt teilweise sogar spezielle Tanzschulversionen von Pop-Stücken, die einen total überbetonten Rhythmus haben oder in ein bestimmtes Musikformat reingepresst wurden. Die normalen Versionen würden teilweise zwar auch funktionieren, aber die Leute würden es nicht merken. Oft werden Tänze sogar angesagt, damit die Leute wissen, was darauf zu tanzen ist.

Allerdings machen Standardtänze nach meiner Erfahrung normalerweise nur einen relativ kleinen Teil einer Hochzeitsfeier aus. Sieh also lieber zu, dass Du ein gutes Repertoire an "normalen" Partyklassikern dabei hast und alles wird gut. :)
 
X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Moin!

Ist ja nu´ nicht so, als hätte ich kein Taktgefühl und würde mich total bescheuert anstellen ;) Und bei diesen "1,2,Tip-Schritten" alá Foxtrott sieht´s auch nicht allzu schlecht aus...Nur beim Brautpaar sieht´s eben verdammt gut aus und da unter anderem auch Schlager dieser Gattung erwünscht sind, die ich zum Glück von selbigen bekomme, dachte ich, es gäbe da auch ein paar Lieder die einen etwas anderen Stil haben, aber trotzdem entsprechend tanzbar sind. Denn mit diesen ganzen üblichen verdächtigen Schlagersachen habe ich eigentlich recht wenig am Hut. Allerdings sind die beiden sehr gute Freunde von mir und sie haben mir weitest gehend freie Hand gelassen. Ich habe halt eine Liste mit Liedern, welche irgendwann "unbedingt" mal gespielt werden sollen, aber die ist eher mickrig und würde gerade mal ein kleines WarmUp füllen. Also eigentlich alles null Problemo :D
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
XtraLarge schrieb:
Und bei diesen "1,2,Tip-Schritten" alá Foxtrott sieht´s auch nicht allzu schlecht aus...

Äh...kann es sein, dass Du Disco-Fox und Foxtrott verwechselst? ;)
 
X

XtraLarge

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ort
Bonn
Da siehst Du es:

Ich hab noch keinen Tanzkurs hinter mir ;) Hast aber irgendwie recht. Na wie auch immer, solange der Fuchs...ääh Bär abgeht :D
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
5K
Gast7745
G
 
Oben