TB-303-Grunzen - Wie einstellen?

Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hallo!

Bin ja (noch) bekennender Fruity Loops user und habe gerade mal eine Frage. Fruity hat ja auch schon ansatzweise sowas wie Softwaresynthesizer.

Kann mir jemand mal im Groben erklären, wie ich das TB-303-Grunzen (dieses "Oink"), das man oft in Trabncestücken findet, einstelle?

Mein Ansatz: Pulse, Saw, Frequenz ziemlich tief, tiefer Ton, Resonanz hoch, Cut Off stark... und weiter?
Hört sich schon ansatzweise so an, aber eben nicht richtig gut - was mache ich falsch?

Ist das mit diesem Proggi überhaupt möglich?
 
D.A.G.O.
D.A.G.O.
IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
hehee.. Jo.. Hast auch schon versucht, sowas aus Deiner MB-33 rauszuholen? Das funzt schon.. Mußt halt nur ganz fürchterlich übersteuern das Signal.. Aber mit den Einstellungen, hast Du eh schon ein sehr lautes Grundsignal. (jedenfalls bei den MB-33 Maschienen)

D.A.G.O.
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Vielen Dank für Eure Antworten!

[quote author=endless-dial link=board=25;threadid=6171;start=0#58325 date=1043902003]
oink oink und bowbow a la cosmic gate
[/quote]

bowbow - genau das meinte ich ;)
 
F
fane2k
Member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
welchen synthie von fruity nimmste den badtrans ??!!
 
F
fane2k
Member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
6
Reaktionen
0
dann nimm mal lieber den WASP , falls der bei dir vorhanden ist , mit dem ts404 krieg ich dat auch ned richtig hin , irgendwie klingt der verzerrer n bissl komisch.
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
ja sorry, das is ne Demo und ich brauche den Sound zum basteln.
Habe jetzt mal n Ambientstück gemacht, was ich auch heute Abend (nach einigen Korrekturen) hochladen werde. Und da passt der doch-nicht-303-sound ganz gut.
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Bowbowtest.mp3

hört mal rein. Besser bekomme ich den Sound nicht hin *schulterzuck* zumindest mit FruityLoops.
desweiteren ist der im Vorteil, der lesen kann... ich hab Endless' Tipp mit den rhythmischen Delay überlesen und eben 2 Noten genommen (die allerdings gleich laut sind).
Ausserdem kratzt die File irgendwie. Kann sie leider so ohne weiteres nicht mehr laden und neu exportieren, da das Demosynthis waren, mit denen man nicht abspeichern kann...
 

Ähnliche Themen

Deckfreak
Antworten
1
Aufrufe
5K
Deckfreak
Deckfreak
 

Neue Themen


Oben