Technics 1210 M3D amerikanische Version???

djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Hi Leute!

Ich bin grade dabei nun doch endlich auf Technics umzurüsten und hab mir 4 12x0er organisiert die in den nächsten Tagen bei mir ankommen sollten.

Einer der TTs ist ein 1210 M3D, den ich ziemlich günstig bekommen habe (230€).

Er scheint echt tadellos zu sein, jedoch beschreibt der Verkäufer ihn als amerikanische Version?!

Auf den Bildern ist ein relativ großer 2-Poliger Stecker zu sehen (ähnlich unseren Euro-Steckern) und der Verkäufer versicherte mir, dass das gute Stück bei ihm ohne Wandler lief.

Kann es also sein, dass lediglich der Stecker von der Bauweise einem Euro8-Stecker entspricht und der TT somit in den USA betrieben werden könnte???

Hat der M3D standardmäßig einen Spannungswahlschalter???


Vielleicht weiß ja einer was Sache ist und kann mich beruhigen.


Grüße vom Belgier
 
zOmtec

zOmtec

... bi-fi, bi-fi!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
239
Reaktionen
16
Wenn du die Slipmat und den Plattenteller abnimmst, solltest du einen Spannungsumschalter sehen. Ich denke, der wird dir helfen. Frag allerdings nochmal genau bei kaype nach - das Technics-Orakel ;)
 
Club Machine

Club Machine

The Warp-Factor
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
1.464
Reaktionen
74
Ort
Zürich
im notfall kaufst dir fürn einstelligen € betrag, nen wandler beim elektrohöker ums eck! ;)
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Das Kaype mir noch nen Tip gibt hatte ich ja eh gehofft - der alte Technics-Zeus :D

Nee im Ernst, ich hab wenig Lust mit nem Wandler zu arbeiten, wäre nur ne zusätzliche Fehler- und Brummquelle.

Aber ich gehe mal davon aus dass es einen Spannungswahlschalter geben wird, bzw hoffe es.

Danke schonmal Jungs

P.S.

Falls ich doch nen Wandler bräuchte, wieviel Leistung sollte dieser haben???
 
Zuletzt bearbeitet:
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Dann reicht ja ein 50Watt Wandler....

Mal abwarten - bin echt gespannt was da kommt - aber bei dem Preis hab ich mal zugegriffen...


Danke schonmal für die schnelle Hilfe!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Nur die US und Canada Modele haben keine Schaltnetzteile, da ist es auch belanglos ob M3D, MK2, MK5 etc.

Aber es heißt ja nicht das er ein US Model hat was auch für den US Markt gebaut wurde. Wenn er das gute Stück ohne Wandler betrieben hat wird wohl ein Schaltnetzteil drin sein... Plattenteller runter und du weißt bescheid.

1210er sind Schutzisoliert, ob da nun nen Wandler oder 10 dran hängen ... das hat mit Brummen nicht viel zu tun ;)
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Aber es heißt ja nicht das er ein US Model hat was auch für den US Markt gebaut wurde. Wenn er das gute Stück ohne Wandler betrieben hat wird wohl ein Schaltnetzteil drin sein... Plattenteller runter und du weißt bescheid.

1210er sind Schutzisoliert, ob da nun nen Wandler oder 10 dran hängen ... das hat mit Brummen nicht viel zu tun ;)
Denke auch das dies der Fall sein wird, da der Stecker zwar wie der amerikanische aussieht, jedoch nur zwei "Stifte" hat - wie ein Euro-Stecker halt...

Mal abwarten was da kommt....


THX
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Wahlschalter ist definitiv vorhanden ;)
 
D

dj-snake

Member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
14
Reaktionen
0
Solange dieser TT unter dem Teller nen wählschalter für 110 /2230 V hat,
ist es kein ding
lediglich der stecker ist anders

es gibt adapter....
wer es schöner haben will
tauscht das kabel
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
ich warte immernoch auf das Teil...

Kann also noch nichts zum Thema Wahlschalter sagen - aber selbst mein 1200er den ich hier habe hat nen Wahlschalter.

Zudem glaube ich dass der M3D gar keine amerikanische Version ist, sondern lediglich einen UK-Stecker dran hat.

Hab das letztlich mal an nem 1210 MK5 gesehen und das sah verdammt so aus wie dem M3D...

Also ich bin ja mal gespannt...

Hab heute noch flott die Audiokabel an meinem 1200 MK2 gewechselt (Sommer Onyx) und vergoldete Oelbach Stecker ran gemacht - sollte ich das dann bei dem M3D auch machen?
Hab mal in irgendeinem Thread gelesen, dass die Kabel bei den Nachfolgemodellen des MK2 schon besser sein sollen...

Am Anfang der Woche müsste dann auch noch mein "normaler" M3D ankommen - dann vergleich ich das mal mit dem anderen M3D (falls der überhaupt noch ankommt :mad: )


Greetz
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Woher weißt du das?
Moin

Wenn ich ehrlich sein sollte ist es nur ne Vermutung, begründet sich aber darin das ich bis jetzt nur M3Ds gesehen hab wo dies so ist/war.
Evn. kannst dich ja noch an mein defektes Netzteil erinnern!?
Mir wurde zuerst ein falsches geschickt (US Vers MKII.), beim zweiten Mal hab ich nochmal explizit eins für den M3D verlangt und dieses schlussendlich auch bekommen. Hat zwei primär- eine sekundär Wicklung -> macht ja nur Sinn wenn´s auch nen Wahlschalter am Gerät gibt.

Deswegen bin ich mir ziemlich sicher das sämtliche M3D diesen Schalter aufweisen...
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Äh, Der "sinn" eines Netzteiles ist es Primär und Sekundär wicklungen zu haben ;) ... sonst würde das nämlich nicht funktionieren. :D

Beim Netzteil das umgeschaltet werden kann gibt es 2 Primärwicklungen die jeweils für 115V ausgelegt sind und durch den Schalter einfach seriel geschaltet werden.

grüße, kaype
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Äh, Der "sinn" eines Netzteiles ist es Primär und Sekundär wicklungen zu haben ;) ... sonst würde das nämlich nicht funktionieren. :D

Beim Netzteil das umgeschaltet werden kann gibt es 2 Primärwicklungen die jeweils für 115V ausgelegt sind und durch den Schalter einfach seriel geschaltet werden.

grüße, kaype

genau das hat Pyro doch gesagt :confused:

;)
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
äh ... war noch früh am morgen *g* :D
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Macht ja nichts, jetzt ist des halt nochmal bestätigt :D
 
S

Soma

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
207
Reaktionen
9
Ort
Bonn
Ich habe da noch eine andere Frage zum M3D und MK5:
Sind die auch in einem Grauton gehalten wie der MK2 oder sind sie richtig schwarz?
Auf Fotos lässt sich das so gut wie garnicht erkennen.
 
B

benben

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
78
Reaktionen
4
Die Fotos von den neueren Modellen sind nur geschönt. Sehen alle gleich aus!
 
 
Oben