Technics 1210 MKII vs. M3D

D

D

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hi,

ich hab da mal ne Frage zu den Technics. Sind die M3D eigentlich besser als die MKII oder Gleichwertig???

Ich habe zu dem Thema in der Suchmaschine nichts gefunden!!

Gruß

D
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
nach dem, was ich so darüber gehört habe, sind sie gleichwertig. der M3D hat aber wohl noch bessere Gleichlaufwerte. Die Frage ist, ob man das spürt.

Ansonsten würde ich mir M3D kaufen, wenn du zwei kaufst, wenn du schon einen MKII hast, dann eher einen MKII.

Mit der Suchfunktion findest du noch viele Threads in diesem Bereich über den M3D. Gib einfach mal "M3D" in die Suchmaske ein und wähle Turntablism aus.

JohnD.
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
morgähn !
beim m3d haben die das problem - mit der einrastung in der nullstellung beim pitch - gelöst. nach einer zeit kann der pitch ein wenig ungenau werden so zwischen +/- 2 %...na gut man kann den pitch ja auswechseln...also bis auf diese sache würde ich sagen gibt es keine merkbaren unterschiede zwischen den beiden
cu
miss
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
[quote author=Missb4 link=board=14;threadid=4096;start=0#38459 date=1028363683]
nach einer zeit kann der pitch ein wenig ungenau werden so zwischen +/- 2 %...na gut man kann den pitch ja auswechseln...[/quote]

Hä? Der Pitch bei den M3D's wird irgendwann ungenau oder wie ???

Wie funktioniert überhaupt diese "Reset-Taste"? Wenn man den Pitchregler bei +8% und dann auf die Taste drückt geht der Pitch auf 0 zurück aber der Regler bleibt bei +8%? Heisst das man hat dann auf einmal nen Regler der von 0 bis -16% geht ???

Und ob da was anders ist jetzt an den M3D's im Vergleich zu den MKII kann ich nur sagen: viele sagen am Motor hätte sich noch ein bisschen was getan. Ob das stimmt weiss ich nicht, und Technics hat auch keine offizielle Stellungsnahme dazu gemacht.
 
G

Gnarf

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
130
Reaktionen
0
Also soweit ich das sagen kann gibts motor technisch keineni merkbaren unterschied zwischen m3d und mkII. der m3d wird nur mit zusätzlicher slipmat und speed folie ausgeliefert. und hat detailverbesserungen, so wurde der power on off knopf überarbeitet da der beim alten mkII mit der Zeit leicht kaputt ging und es auch immer die gefahr bestand dass man ausversehen an den knopf kommt und den tt versehentlich ausschaltet. Der pitch regler hat nun halt keine einrast funktion bei 0% pitch mehr. Und der pitch reset knopf bewirkt das der pitch genau bei 0% eingefroren wird unabhängig davon wie dein pitch regler steht.

cu Gnarf
 
D

D

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
79
Reaktionen
0
Mich hatte nämlich gewundert, das die bei der diesjährigen Loveparade-Abschlußkundgebung auf den alten MKII aufgelegt haben.

Ich hab nämlich zwei neue M3D und mußte schon einen einschicken, weil ich beim Pitchregler nicht manuell den +/- 0 finden konnte, außer bei bei Benutzung der Quarzlockfunktion!! Ach ja und der Plattenteller war unwuchtig und das bei nem Technics.

Jetzt hatte ich schon die Vermutung, das die M3D schlechter sind und wollt einfach mal bei euch nachfragen.

Unter dem Begriff M3D finde ich nichts gescheites!!

Gruß

D
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=D link=board=14;threadid=4096;start=0#38482 date=1028390771]
Ich hab nämlich zwei neue M3D und mußte schon einen einschicken, weil ich beim Pitchregler nicht manuell den +/- 0 finden konnte, außer bei bei Benutzung der Quarzlockfunktion!!
[/quote] ?????????

Das ist ja gerade der Hauptunterschied, dass es nicht mehr den Rastpunkt gibt. Ohne ihn kannst du natürlich auch nicht absolut exakt den 0 Punt finden. Die Skala am Pitcher ist dazu viel zu ungenau. Aber weil der Technics eigentlich ein Hifi-player ist, muss man Platten auch bei exakt 0% verändertem Pitch abspielen können. Dazu ist jetzt den Pitch-Reset Knopf. Der schaltet den Pitch-Fader einfach aus, so das er keine Wirkung mehr hat.

Auf der Loveparade oder anderen Großveranstaltungen werden noch MKIIs eingesetzt weil die Organisatoren von großen PA-Verleihern beliefert werden. Diese verwenden, ausser auf besonderen Wunsch, ihre alten so lange bis sie kaputt gehen. Das kann bei Technics ja lange dauern :)

Ich habe mir auch vor kurzem M3Ds geholt. Meiner Einschätzung nach sind die Motorleistungen und das Pitchverhalten absolut gleich geblieben. Man hat eben nur den alten Kritikpunkt der Mittenrasterung des Pitch-Faders gelöst.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
(Achtung nicht meine Meinung... habe ich nur gehört!) Die M3D laufen ruhiger als die 1210er haben aber einen schwächeren Motor" O-Ton eines Verkäufers eines sehr grossen Musikgeschäftes!
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Oh man,da hab ich ja viel zu klären.Besitze zwei M3d seit 3 Monaten.

@marknekk
Der Pitch beim 1210er wird irgendwann ungenau,da er in der Mitte einrastet.Du hast das ein wenig falsch verstanden,aber macht ja nix.

Außerdem ist die Bezeichnung,Pitch-Reset-Knopf eigentlich falsch, weil man den Pitch mittels des Knopfes ausschaltet. Erst dann erscheint ein grünes Licht und du kannst soviel am Pitchregler drehen wie du willst,es passiert nix.Wenn der Knopf aus ist erscheint auch kein grünes licht mehr.

Wobei wir bei D wären. @ D
Ich glaube,du hast da was verwechselt.Bei ausgeschaltetem Reset-Knopf erscheint kein grünes Licht mehr,aber der Pitch geht trotzdem genau auf Null.

@Snaip
Ist garantiert ne Ente,sonst wär das schon aufgeflogen,oder meinst du nich? ;-)

Kann nur sagen,das ich den Kauf wirklich nicht bereue.Der einzige wirkliche Kritikpunkt ist die nun nicht mehr zu befestigende Staubschutzhülle.Das erschwert den Transport ohne Cases ungemein.Ja,ich weiß,sollte man eigentlich nicht ohne Cases machen,hab da aber selber was entwickelt,das es geht.

Falls das hier ein Technik-Freak liest,sollte er sich bitte mal meinen neuen Thread hier im Turntabalism-Forum anschauen.Ist dringend!Danke.
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
thx arbraxas für die aufklärung an marknekk...hab ich mich wieder so blöd ausgedrückt :-C sorry !!!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Abraxas: Kamm mir auch nen bissel suspekt vor der Typ...
 
S

Soulkiller

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
Ort
UK
Technics 1210 M3D 2 stück für 600 euro?

hallo hab nen angebot für 600 euro 2 stück von nem kollegen ist das nen gutes angebot? sind m3d besser als die mk2?
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
MK2 mit ohne Pitchklick und pitch-reset auf Knopfdruck, sonst zu 100% identisch!
 
G

Gast17379

Guest
AW: Technics 1210 M3D 2 stück für 600 euro?

hallo hab nen angebot für 600 euro 2 stück von nem kollegen ist das nen gutes angebot? sind m3d besser als die mk2?
kommt natürlich auf den zustand und das zubehör an. aber eigentlich nich übel. kannste machen :)
 
 
Oben