Technics SL-1200/1210 MK6: Evolution statt Revolution

Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Hallo,

ich hab grad folgendes bei Skratchworx gefunden:

Technics modifiziert den MK5 ganz leicht und nennt ihn MK6. Termin: Bald.
Im Prinzip keinerlei praktische Neuerungen, dürfte sich wie der alte spielen.
Aber da es ein Technics ist, trotzdem eine Meldung wert.

  • Improved tonearm mounting and oxygen-free copper wire being used for the signal.
  • Improved vibration damping in the body.
  • Improvements to the pitch control accuracy.
  • Better LEDs.
  • Possibly some motor improvements.

 
G

Gast16842

Guest
Hmmm, irgendwie sehe ich darin keinen Sinn. Für die paar wirklich kleinen Upgrades gleich einen neuen "Player" vorzustellen finde ich nicht gerade nötig. Aber dahinter steckt bestimmt eh wieder ein Profit-Gedanke. Naja. Also ich bin mal gespannt wie teuer es in Deutschland sein wird im Gegensatz zum MK5. Und vor allem -sollte es mehr kosten- wie viele Leute bereit sind mehr Geld dafür auszugeben...:confused:
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Stichwort RoHS.

Mit der Grund warum seit mitte 2006 so schwer 1210er in Deutschland zu bekommen sind und der Preis aufgrund von Importen um fast 20% gestiegen ist.

Ich denke das es, was die Funktion angeht, absolut keine Unterschied gibt. ich bezweifel das sie andere ICs verbauen, wenn überhaupt wird ein andere Pitchslider verwendet, der tonarmkram dürfte 100% auf RoHS zurückfallen und der Kram mit "better LEDs" ... Technics geht halt mit der Zeit, heutzutage sind 7.000mcd LEDs out ... müssen schon highoutput LEDs mit 20.000mcd sein damits rockt ;) oder sollte nur der Unteschied blau LED <-> warmweiße LED den unterschied machen? Ob man das "better" nenne sollte lasse ich mal dahin gestellt.

ein MK2 wird nach wie vor seinen Dienst machen, wer was besseres möchte kauft sich den mk5/6 und gut ist ... Frage... Gibts nun auch ein Technics SL-1210M5Gmk2? :)

grüße ...
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
stimmt, das mit dem ROHS könnte die ursache sein. dieses regelwerk ist ja eine gute sache, es geht ja um die gesundheit und bessere entsorgbarkeit (wobei der technics sicherlich nicht unter einem jahrzehnt lebenszeit wegkommen wird :)).

ist das wirklich der hochpreisgrund? also der mk5 bei 500 euro und mehr ist echt krass. ich hatte ihn 2005 für 444 abgesahnt.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Vor mitte 2006 war der mk2 bei round about 400€, oftmals sogar 389€. Dann kam diser RoHS kram und es gab über Monate hinweig kein einzigen 1210er, wenn man jetzt welche kauft haben die ja auch oft Englische Stromstecker mit beipack Adaptern weil sie halt über England nach Europa importiert werden.

Schon merkwürdig....

grüße ... kaype
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
das stimmt....als ich mir ne technic gekauft habe...hatte er auch so einen stecker dran

naja mein SL-1210 MK-II läuft und der wird auch weiter laufen...:D
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Demnach hat Matsushita aber auch lange gebraucht, bis sie die nötigen Änderungen gemacht haben :) Aber besser spät als nie. :D

Ich finde es nur wieder "typisch Skratchworx", dass sich in den Comments die Leute das Maul zerreißen, weil der Technics zu keinem TTX mutiert ist. Dabei sollte es doch mitlerweile klar sein, dass es noch genug Leute gibt, denen ein 12x0 vollkommen ausreicht. Und die Verkaufszahlen werden wohl auch noch gut genug sein, da Matsushita bis heute keinen Grund gesehen hat etwas grundlegendes an den Playern zu verändern. Ich für meinen Teil befürworte diese Entwicklung zu 100%
 
G

Gast16842

Guest
Demnach hat Matsushita aber auch lange gebraucht, bis sie die nötigen Änderungen gemacht haben :) Aber besser spät als nie. :D

Ich finde es nur wieder "typisch Skratchworx", dass sich in den Comments die Leute das Maul zerreißen, weil der Technics zu keinem TTX mutiert ist. Dabei sollte es doch mitlerweile klar sein, dass es noch genug Leute gibt, denen ein 12x0 vollkommen ausreicht. Und die Verkaufszahlen werden wohl auch noch gut genug sein, da Matsushita bis heute keinen Grund gesehen hat etwas grundlegendes an den Playern zu verändern. Ich für meinen Teil befürworte diese Entwicklung zu 100%
Ich persönlich finde es auch gut, dass Technic auf dem Boden der Tatsachen bleibt und nur das, was ein DJ braucht entwickelt. Wozu brauchen wir denn einen 50% Pitch oder ein Display am TT? Sowas ist völlig übertrieben. Der 16% Pitch am M5G war für Technics zwar schon ein Hightech-Sprung, aber genug ist genug.
Deshalb kann ich die meisten Kommentare auf der Page auch in keinster Weise nachvollziehen. Naja, jedem das seine.
 
lAt0r

lAt0r

Dr.
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
139
Reaktionen
6
Ort
Westerland auf Sylt
Vom Look her ist mein MK5 genau gleich^^ (Seit heute) Habe nämlich heute hellere (blaue) Led's eingebaut.
Der MK5 ist doch Perfekt^^

(M5G z.b) 16% Pitch brauch man doch auch nicht unbedingt:p
In ein paar Jahren kommt sicherlich ein Model mit 25 % wenn nicht sogar 50 % Pitch:p

@edit:
das finde ich übrigens sehr geil:p (Possibly some motor improvements.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Deckfreak

Deckfreak

DeckSurfer
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
963
Reaktionen
121
Ort
Calgary / Blue River, Canada
Finde ich auch der Technics ist einfach 100%ige Erfüllung meiner bedürfnisse + absolute robustheit, also einmal kauf für die Ewigkeit. Wenn so gut wie nix verbessert wird spricht das nur für die vergangenen Produkte!
 
L

logancane

logancane
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
31
Reaktionen
1
Ort
Gröbenzell/FFB
Das Problem liegt wo anders. Technics halt in den letzten Jahren sehr viel an Land verloren. Vestax, Numark und Co haben sehr viel aufgeholt, auch gibt es von denen in kurzen Phasen neue Produkte. Technics hingegen hatte den 1200/1210 jahre lang nicht überarbeitet, warum denn auch. Das ding ist ein Meilenstein, leider sieht das nicht jeder User so.

Um wieder Land zugewinnen, gibt es halt einen MK5 , MK6 ... aber es ist im Prinzip immer noch der gleiche Player wie der Standart 1210er !

Aber man darf auch wieder nicht vergessen, das der 12xx als Hifiplayer konzipiert wurde.......damals ging man nicht auf die Bedürfnisse eines DJ's ein. Das will man jetzt ändern, aber irgendwie gibst an dem Ding nichts zu verbessern.

Ich persönlich sehe keinen Unterschied von MKII zum MK5. Das ding fühlt sich an wie ein alter Vertrauter und ein DJ verwendet keinen Quarzlock usw.....

Gruß

Logan
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
die Unterschiede der einzelnen Technicsmodele wollen wir jetzt aber nicht schonwieder totdiskutieren oder?

Ich als "altes Eisen" würde niemals was anderes als nen 1210er haben wollen zum auflegen...

grüße ...
 
Z

Zen5656

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
185
Reaktionen
9
Mich wundert es ehrlichgesagt, dass die Technics überhaupt noch produziert werden. Kann mir nicht vorstellen das die da sehr viel Gewinn machen, weil das Teil schon derbe Qualität hat. Die Rohstoffpreise haben sich für das Alu in den letzten Jahren verdoppelt und das Gerät besteht größtenteils aus diesem feinen Material.

http://www.kitconet.com/charts/metals/base/spot-aluminum-5y-Large.gif

Und wenn Kaype das aufmacht sehen wir immer wieder 1000000 Einzelteile die alle mal in ner Fabrik gebaut werden mussten und zusammengefriemelt wurden. Ob sich das rechnet? Jetzt wirds zu wissenschaftlich :D :D :D
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Also die Rohstoffpreise kannst du ja nicht wirklich ernsthaft dafür heranziehen oder? Demnach müsste jedes 99€ Fahrrad mit Alurahmen mindestens 1000€ wert sein, beim 1210er ist nur das oberteil und der Teller aus Aludruckguss ... paar kleinere andere teile auch noch, aber mehr als 2kg kriegst da bestimmt nicht zusammen. das sind dann ungefähr 5 Pfund, sprich an nem 1210er ist Alu für ... wow ... 4 Euro :D

grüße ...
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Also die Rohstoffpreise kannst du ja nicht wirklich ernsthaft dafür heranziehen oder? Demnach müsste jedes 99€ Fahrrad mit Alurahmen mindestens 1000€ wert sein, beim 1210er ist nur das oberteil und der Teller aus Aludruckguss ... paar kleinere andere teile auch noch, aber mehr als 2kg kriegst da bestimmt nicht zusammen. das sind dann ungefähr 5 Pfund, sprich an nem 1210er ist Alu für ... wow ... 4 Euro :D

grüße ...

hau, der häuptling hat gesprochen :D

ich hab auch 2 schöne 1210mk2 (ja die alten *g*) und würde die gegen nix anderes eintauschen, denn das wichtigste ist SIE LAUFEN ohne murren und o bester tonqualität, solange die nadel ok ist :cool:
unkaputtbar, technisch noch heute unübertroffen und klang sowieso top. daran kann man nix mehr verbessern, nur kleine spielerein für die kids einbauen
 
omg

omg

Member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
20
Reaktionen
2
Ort
Nordwesten
Heyho!

...sagt mal, das Bild hier:


ist von der Seite
und zeigt einen kleinen Ausschnitt des "Technics 1210" (wie es in Quelltext steht: "A cut away photo of the Technics 1210 turntable").

Da sind nur drei Strobopunktreihen und das "Technics" steht doch auch wo ganz anders, oder nicht?
Heißt das es gibt ein neues Design für den MK6???
1210 = weiß??
Oder ist das irgendeiner, den ich noch nicht kenne?

cheers, omg
 
omg

omg

Member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
20
Reaktionen
2
Ort
Nordwesten
aaahhh, ich Trottel! Die bauen ja auch was anderes als Plattenspieler...:eek:
(so ist das wohl wenn man keinen einzigen CD-Spieler zuhause hat.)
OK, dann macht mich nur noch der Quelltext stutzig... (Aber es scheint eindeutig der CD-Player zu sein - egal)
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Das Problem liegt wo anders. Technics halt in den letzten Jahren sehr viel an Land verloren. Vestax, Numark und Co haben sehr viel aufgeholt, auch gibt es von denen in kurzen Phasen neue Produkte. Technics hingegen hatte den 1200/1210 jahre lang nicht überarbeitet, warum denn auch. Das ding ist ein Meilenstein, leider sieht das nicht jeder User so.

Um wieder Land zugewinnen, gibt es halt einen MK5 , MK6 ... aber es ist im Prinzip immer noch der gleiche Player wie der Standart 1210er !

Aber man darf auch wieder nicht vergessen, das der 12xx als Hifiplayer konzipiert wurde.......damals ging man nicht auf die Bedürfnisse eines DJ's ein. Das will man jetzt ändern, aber irgendwie gibst an dem Ding nichts zu verbessern.

Ich persönlich sehe keinen Unterschied von MKII zum MK5. Das ding fühlt sich an wie ein alter Vertrauter und ein DJ verwendet keinen Quarzlock usw.....

Gruß

Logan
Lol, man kann auch REINinterpretieren, statt zu interpretieren.
was heißt, "man will auf DJs eingehen"?

das ding ist definitiv ein quasi perfekter player für DJs.
ob er nun für hifi konzipiert wurde, ist für die dj-tauglichkeit doch wurst.
und die verbesserungen, die hier kommen, sind absolute minidetails.

und das "aufholen" anderer player beschränkte sich bis auf wenige ausnahmen doch nur auf oft unsinnige und praxisferne funktionen (weil das prinzip schallplatte quasi nichts erlaubt, was ein technics nicht kann: 33/45 und das unterschiedlich schnell gepitcht etc. - schließt also scratchen auch ein.).
 
 
Oben