Technics SL 1200 MK2 PK Schwarz

marcus210388

marcus210388

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
62
Reaktionen
1
Hallo Jungs hab mal ne Frage an euch.
Habe mir als Weihnachtsgeschenk bei recordcase.com einen 1210 bestellt und bekam aber einen 1200MK2 in Schwarz. Mit nem USA Stecker und beigelegtem Spannungswandler. Rest ist wie normal, nur dass er auch noch ne Bremseinstellungsmöglichkeit hat und der Spannungswahlschalter fehlt.
So wie ich mir das denke ist es die US Version des 1210ers. Nun meine Frage kennt jemand diesen Typ Technics?
Hab ich ein Recht auf ne Europa Version, wenn ich bei Recordcase nen 1210MK2 bestelle?

mfg marcus
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Du hast Anrecht auf das, was du bestellt hast!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
der 1200er ist silber, der 1210er schwarz, das ist auch drüben so.

das Model was du da hast darfst du Theoretisch in Deutschland nicht betreiben da es weder Sekundär noch primär abgesichert ist. Technisch sind sie absolut identisch, also alles was Mechanik angeht und HINTER dem netzteil ist (mal abgesehen von der fehlenden sicherung) ist gleich der EU version.

grüße, kaype
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Also ich würde den wieder umtauschen. Wir sind doch hier in Deutschland und nicht im Amiland.
 
EyeBeeM

EyeBeeM

House/Techno
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
36
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart und Radeberg
Hatte bei Soundland mal 2 Technics 1210 MK5 gekauft, da war auch ein deutsches und ein anderes Modell mit Wandler dabei. Konnte den aber Anstandslos umtauschen. Musste zwar 3 Wochen warten, weil die keinen mehr auf Lager hatte, aber wenn ich das deutsche Modell kaufe, möchte ich es auch haben.
 
N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
Klar darfst es betreiben, die amis haben 3 pole am Netzstecker, einen für die Erdung, so wie bei uns halt die kontaktstife oben und unten für die Erdung da sind.
Ich bekomm zb in der Arbeit immer nur ami versionen vom 1210er MK2 hinein, die haben alle nen ami stecker drauf und nen zwischenstecker auf shuko dabei.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ohman ...

die "richtigen" US und Canada Versionen DARFST du NICHT(!) betreiben da sie nicht abgesichert sind.

Ausserdem kannst du sie nicht ohne wandler betreiben da sie NUR(!!!) mit 115V laufen und KEINEN(!!!) umschalter unterm Teller haben. Ergo hast du ganz normale Modelle auf die du ein Adapter steckst, die aber ansich schon mit 230V laufen.

grüße ...
 
S

Sir Helios

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
165
Reaktionen
22
Never disagree with kaype!!! :D
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
und außerdem hat der 1210-er keinen dreipoligen stecker, weder in deutschland, noch sonst wo.
du darfst bei einem steckertauch diesen 3-poligen (schuko) stecken nichtmal an einem schutzisoliertem gerät, wie der 1210 einer ist, verbauen!!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Aber er bekommt die doch immer auffer arbeit "hinein" ... *g*
 
N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
und außerdem hat der 1210-er keinen dreipoligen stecker, weder in deutschland, noch sonst wo.
du darfst bei einem steckertauch diesen 3-poligen (schuko) stecken nichtmal an einem schutzisoliertem gerät, wie der 1210 einer ist, verbauen!!
Nachdem ich nunma gegoogelt hab nach dem Stecker, es gibt ein Land wos genau diesen 3 poligen quadratischen stecker gibt eben auch am 1210er, england, und von dort kommen offenbar auch die versionen her die ich immer reinbekomm. Solltest es net glauben kann ich dir gern in der arbeit ein foto samt dem stecker machen :D
http://images180.affili.net/298/3227298_1.jpg
 
Pauli

Pauli

Loves Vinyls
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
340
Reaktionen
79
Ort
Dresden | Neubrandenburg
@ lolo wollest du uns jetzt den Sticker (Aufkleber) auf der Abdeckhaube zeigen ...:D ... den find ich zugeil!

Ne mal im ernst, ich würde den einfach Umtauschen. Ich denke du hast bestimmt eine "EU-Version" bestellt (wenns nich anders im Shop ausgewiesen war) und somit ein Anrecht darauf! Auch wenn nicht kannst du ihn ja durch die meist vorhanden 14tägige Rücknahmegarantie zurücksenden weil dir das Gerät nicht zusagt!

Zumal auch die "ausländischen" Geräte meist billiger sind und der Händler (oft) mehr Gewinn daran macht wenn er den "deutschen" Preis nimmt. Hatte das gleiche mal mit nem englischen MK5 ... ;)
 
marcus210388

marcus210388

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
62
Reaktionen
1
So nach einer gestrigen Beschwerde bei Recordcase.de kam auch heute prompt eine Antwort.

"Hallo Marcus,

natürlich verstehe ich Dein Problem. Allerdings wurden seit Anfang November europaweit keine SL-1210 MK2 mehr ausgeliefert. Somit waren wir gezwungen, Ware aus USA und teilweise auch direkt aus Japan einfliegen zu lassen. Falls Du den gelieferten Plattenspieler nicht haben möchtest, nehmen wir diesen natürlich gerne zurück. Leider gibt es von Panasonic Deutschland noch keine Info, wann die nächsten "deutschen" Plattenspieler ausgeliefert werden.
Bitte teile uns mit, wie Du weiter vorgehen möchtest."

Was soll ich davon halten?
 
Pauli

Pauli

Loves Vinyls
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
340
Reaktionen
79
Ort
Dresden | Neubrandenburg
... genau das was drinnen steht!

Recordcase.de sind seriöse Anbieter und sie werden deinen Wünschen vollständig nachkommen. :)

Doch ...

Du entscheidest jetzt ob du ihn haben willst oder nich. Aber sei dir im klaren darüber, dass so ne Lieferschwierigkeit von "EU" Geräten schnell mal ein paar Monate warten heißen kann und du solange keinen Technics zuhause hast.

Mir würde diese "verlorene" Wartezeit mehr wehtun als bei nem anderen Anbieter ein paar Kröten mehr auf den Tisch zu legen, denn ich kann meine Platten schließlich nich auf'm Finger drehen ... :D ;)

Ich persönlich würde das Ding zurückschicken. Aber als Rücksendung und nicht als Umtausch damit du das Geld zurück erhälst und dich erst bei anderen Verkäufern umsehen kannst.

Du kannst Sie ja bitten dich zu infomieren wenn wieder neue "deutsche" Geräte vorrätig sind. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
marcus210388

marcus210388

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
62
Reaktionen
1
Ich glaub dann behalt ich den lieber denn ohne meine Plattenpieler werd ich verrückt. Ich mein es ist zwar mein dritter und er steht in meinem Zimmer. Die anderen beiden in meinem schallgedämmten Studio im Hinteren Bereich des Hauses.:cool: Aber ich möchte ihn trotzdem nicht mehr missen, wenn ich morgens nach dem Aufwachen zB. erst mal schöne alte Stevie Wonder Platten und ähnliches Höre.
Ok könnte für den Zweck auch nen anderer Plattenspieler sein, aber wer einmal Technics hatte, der hat sie immer wieder...:) und außerdem digitalisiere ich manche Gute alte Scheiben, wie zum Beispiel "DBX - Losing Control" mit der ich aus Wertgründen nicht mehr auf Gigs gehe, dann spiel ich diese Tracks lieber vom CD Player, Notebook,...
Von daher benötige ich den Technics schon.
Naja werd in Zukunft bei der Equipment Wahl vorher mal fragen, denn Fragen kost ja bekanntlich nichts.;)

Vielen Dank
Marcus
 
legler

legler

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
102
Reaktionen
1
Ort
Rüthen
ich würd ihn aber auch zurückschicken geld nehmen und irgendwo woanders mal nachgucken ob du noch nen "normalen" also die deutsche version findest

weiß nicht wenn ich was bestelle will ich das haben was ich bestelle und nicht ne andere version
 
N

Nicolas81

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
76
Reaktionen
4
und außerdem hat der 1210-er keinen dreipoligen stecker, weder in deutschland, noch sonst wo.
du darfst bei einem steckertauch diesen 3-poligen (schuko) stecken nichtmal an einem schutzisoliertem gerät, wie der 1210 einer ist, verbauen!!
Das mir ja sonst doch keiner glaubt, hier das Beweisfoto aus der Arbeit. 3 poliger UK Stecker mit nem Adapter auf Shuko samt erdung (also wieder 3 Pole).


Hab dann auch nochma paar andere sachen durchgesehen, abgesehen von relativ vielen Mischpulten die 3 polige Kaltgerätestecker auf Schuko haben hat zb auch Numark TTX nen Schuko stecker auf Kaltgeräte.
Also wenn mans angeblich nicht darf machen das irgendwie doch sehr viele :D
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
reden wir jetzt über kaltgerätekabel oder uk-stecker ? :confused:
ich kenn das system von den tommys nicht, aber hier in germany ist kaltgeräte absolut erlaubt...

gruß
tesa

ausserdem erkennt man auf dem handycam-bild ja nicht so wirklich viel ;)
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
ein mischpult muß ja nicht zwingend schutzisoliert sein. entweder sie habe ein externes netzteil, oder eben einen dreipoligen stecker mit schutzleiteranschluß (analog dazu kannst du hier im forum einige threads finden, wo dieser 3-polige anschluß zu brummen in den lautsprechern führt)
ich will hier keinen elektrovortrag geben, fakt ist bei schutzisolierten geräten (zu erkennen an zwei ineinanderliegenden quaddraten, hinten auf dem typenschild) darf kein 3-poliger stecker und auf gar keinen fall eine 3 ardige leitung verwendet werden. wenn du die geräte so umbaust, bist du im schadenfall haftbar.
auf dem foto sehe ich das kabel zum tt nicht.
 
 
Oben