Technics SL 1200 MK2: Plattenteller dreht durch - Spinning out of controll -


T
tim-t.
New member
Mitglied seit
12 Feb 2016
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo an alle,

mein alter Technics SL 1200 MK2 von 1991 steht seit langer Zeit unbenutzt herum.
Dieser hat das mehrfach umschriebene ,,Spinning out of Controll Syndrom``.

Wenn ich einschalte, entweder sofort oder nach 10 Minuten dreht er etwa auf 100 U/Min hoch.
Danach muß ich sofort auschalten. Am Anfang gingen noch die beiden Beleuchtungen.
Diese haben sich aber mittlerweile verabschiedet.

Habe bisher den Transistor Q201 (Regulator), sowie Q202 (LED) gewechselt in der Nähe des Control IC AN 6680.
Teller dreht immer noch durch. Kann ihn nun aber mit einem Tastendruck auf die Stop-Taste
runterbringen. Teller läuft nun ungleichmäßig weiter. Kann sogar 33 und 45 einstellen und
den Pitch einstellen. Sobald ich wieder auf Start/ Stop drücke oder Einschaltknopf an und ausschalte dreht der Teller wieder hoch auf 100 U/Min.
Die Spannungen auf dem Control IC AN6680 stimmen so halbwegs bis auf Port 11 (LED Driver) ist 4,53 Volt anstatt 0,2 Volt.

Die meisten berichten bei dem Spinning out of Controll -Syndrom

- von einem defekten Controll IC AN6680
Transistor Q201

- oder von kalten Lötstellen am Controll IC AN6680
Transistor Q201

- oder schlechten Anschlüssen an der Kupferwicklung (FG Coil / Mäanderbänder) des Motors.

- oder Drive IC AN6675

Ich habe bei mir auch die Regulator-Circuit geprüft
den Transistor Q1 (2SD1265) sowie Q2 und Q3 (2SD637)
Dort ist bei mir weniger Spannung als im Plan angegeben !
Bei mir liegt dort jeweils am Transistor Basis U-BC: 15,3-15,8 Volt
anstatt 21,6 Volt laut Plan bei allen 3 Transistoren Q1,Q2,Q3 an.
Am Collector jeweils U-CE: 15,9-16,4 Volt anstatt 35,8 Volt bei allen 3 Transistoren.
Läßt sich allerdings alles schlecht messen. Habe die ganzen Stecker abgezogen.

Kann das die Ursache sein ?

Kann es sein das mein Controll IC trotzdem defekt ist oder kalte Lötstellen hat ?
Wie bekomme ich das heraus ?
Wie prüfe ich die Anschlüsse an der FG Coil (Kupferwicklung) ?
Welche Bauteile soll ich zunächst wechseln ?

Wäre sehr dankbar für jeden Hinweis von Euch.
Im voraus vielen Dank.

tim-t.
 
K
kalla
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
206
Reaktionen
0
leider kann ich dir hier nicht direkte weiter helfen aber im 12x0er Forum findest du mit sicherheit wen ;) (wink an kaype ;) )www.12x0.de
 
 

Neue Themen


Oben