Technics SL-1210 M3D ???

G

Gast30

Guest
Hi Leude !
Wir haben hier gerade das Elevator Spring Update 2001 vor uns liegen und ratet mal, was wir gefunden haben ! Einen [GLOW=red,2]Technics SL-1210 M3D[/GLOW]. Und hier die Beschreibung:

Die Neuheit für Profis!
quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit neuem HIGH TORQUE Direktantrieb, extra schwere Ausführung, extrem leistungsstarker, neu überarbeiteter HIGH TORQUE Motor, statisch balancierter, S-förmiger Tonarm, höhenverstellbarer Tonarm, Pitchbereich +/- 8%, Quarz Lock, Stroboskop Geschwindigkeitskontrolle, elektronische Motorbremse, schockabsorbierende Füße, ausfahrbare Nadelbeleuchtung, Lieferung inkl. Technics Headshell und Technics Slipmat, aber ohne System

Was sagt ihr dazu ?
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
Jaaa, Hammer, oder?!?!

ich hatte das Blättchen eben auch zu Hause aufm Tisch liegen, und ich dachte, ich guck nich richtig....
Aber es ist wahr...
mal schaun, was elevator für einen Preis macht, dann hol ich mir viell die anstatt die MKII
Aber was man auf der panasonic.com seite ließt, soll der ja eigentlich über exakt das gleiche Innenleben verfügen, wie der MKII. "It uses the same inner workings as the SL-1200MK2, but it's been re-engineered for smoother, nonstop performance" steht da... warum also laut elevator doch n stärkerer Motor.... stimmt ja irgendiwe nit.
Aber der kostet trotzdem das Gleiche, wie der MKII (zumindest auf der besagten panasonic.com page)

...und "nur" fürn quarz lock, mehr auszugeben, weiß nich...

bin ja bald in Münster, da kann ich ja mal im "Aufzug" vorbeischauen *tollbinichfrohdarüberlol* ;)
Editiert von Spawn am 01.03.01 @ 19:29 h
 
D

DJSlipMad

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
wurd auch mal zeit, dass der nach europa kommt, in amiland gibs den schon über ein jahr
 
D

DJSlipMad

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
63
Reaktionen
0
wieso amerkanisch? , aber es handelt sich um den MK2 nachfolger, von mir aus kann man den m3d auch mk3 nennen...

hier übrigens die "Verbesserungen": Der Teller hat eine noch stärker Gummidämpfung erhalten, als Ausgleich für die fehlende Gummimatte, es wird jetzt ne Slipmat mit der Scratch Disk (sowas Folienmässiges) mitgelifert, der Motor ist noch leicht stärker (als ausgleich für die höhere Tellermasse), Table besitz Quartz Lock.
 
M

mazziv

Member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Hat mal jemand ein Preis für das Ding.
Ich meine, wenn der MKII ca. 1000 DM kostet, müsste der niegelnagelneue M3D ja mindestens 1200 DM kosten. Sonst stimmen ja die Preisverhältnisse nicht mehr. ;-)
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
naja, aber ich sach ja schon. In Amiland kosten die beiden DAS SELBE, laut UvP. Das ist das, was ich nich schnalle...
wer kauft dann noch MKII??
 
 
Oben