Technics SL1200MK2 - Tonarm Spiel!!!

N

NC_Neo

aka Pornoise-Laundry
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
759
Reaktionen
2
Ort
Thüringen
Hallo!!!

Und zwar hat die Halterung des Tonarmes hinten (also das Teil, was an der kompletten Halterung fest ist, aber sich mitbewegt, wenn man den Tonarm nach Links/rechts verschiebt) spiel!!!

Das klappert immer!
Nicht derbe, aber merkbar, wenn man den die Nadel bewegt! Und es nervt!

Wie ist der Tonarm festgemacht? Oben drauf, dass sieht aus wie ne Schraube, oder sind das richtige Lager innen?
Wollte jetzt nicht einfach mal dran rum drehen...


Grüße!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Das lager kann man nicht nachstellen sodass es original wird, das ist von haus aus auf 1/10mm exakt maschinell eingestellt.

Nachstellen geht immer ein wenig, dann einfach kontermutter lösen, schraube einstellen, kontermutter festziehen. Über kurz oder lang wirst du aber einen neuen Tonarm benötigen.

grüße, kaype
 
N

NC_Neo

aka Pornoise-Laundry
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
759
Reaktionen
2
Ort
Thüringen
kontermutter??? das Teil hat doch nur oben die eine Schraube (ich mein direkt die schraube wenn man gerade von oben drauf schaut). Das Teil hat bei mir viel. Nicht die Schrauben links und rechts die den Tonarm in der 1. Halterung halten.


Grüße!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Die Madenschrauben oben, links und rechts sind jeweils von einer Ringschraube gekontert ... wenn die fehlt ist eh schon hopfen und Malz verloren was deinen Tonarm angeht.

grüße, kaype
 
N

NC_Neo

aka Pornoise-Laundry
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
759
Reaktionen
2
Ort
Thüringen
ah ok! jetzt habe ich das System verstanden ^^

hab die mutter mal etwas nachgezogen und siehe da: Alles weg! Scheint sich nur etwas gelockert gehabt zu haben!
Also passt wieder alles.


... hatte sie am anfang nur etwas zu fest ... da ist der tonarm immer nach links gesprungen :D

aber jetzt passt es!


Grüße und vielen dank!!!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Das Problem an deinem "fix" ist das man es nie wieder 100%ig hinbekommt.

Daher, wenn man es richtig haben will, hilft nur ein neuer Tonarm. Ausserdem sei noch dazu gesagt das sich die Schrauben nicht einfach so lösen.

grüße, kaype
 
N

NC_Neo

aka Pornoise-Laundry
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
759
Reaktionen
2
Ort
Thüringen
mh... du meinst es muss dann irgendwas anderes dran sein oder der tonarm an sich ist hinüber und selbst bei häufigem nachjustieren lösen sie die schrauben immer wieder?
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Nein, ich meine einfach das sich da bei "normaler" Benutzung nichts lockert, und die schraube schonmal garnicht da diese gekontert ist.

Und WENN ein Tonarm erstmal spiel hat, bekommt man ihn mit nachstellen nicht wieder in den Originalzustand da die Tonarmschrauben von Werk aus auf 1/10mm exakt eingestellt sind und das kriegt man mit der Hand einfach nicht hin.

Zweifelsohne ist es jetzt besser als vorher, aber gewöhn dich an den gedanken das irgendwann, wenn du dein Deck wieder 100%ig haben willst, ein neuer Arm rauf muss.

grüße, Fabian
 
Ciacomix

Ciacomix

Save the vinyl !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
768
Reaktionen
22
Ort
Essen/Hamburg
Kann man den Tonarm eigentlich ohne viel Aufwand selber wechseln ? Nach über 10 Jahren braucht einer von meinen beiden mal einen neuen.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ausser einem Lötkolben und ein wenig Werkzeug braucht man eigentlich nichts. Die schwierigkeit liegt darin das man zum verlegen der Tonarmkabel nach dem wechsel alles komplett zerlegen muss. Das sieht dann so aus:



Da die Kabel des Tonarm durch die mitte des weißen runden teils gezogen werden müssen, und das setzt vorraus das die komplette Tonarmeinheit zerlegt wird.

Danach muss noch das Antiskating wieder exakt justiert werden muss da durch das zerlegen verstellt wird...

Alles in allem keine große Geschichte aber es ist auch nicht so wirklich ohne, man muss vorallem ruhe und gefühl mitbringen.

grüße, kaype
 
Ciacomix

Ciacomix

Save the vinyl !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
768
Reaktionen
22
Ort
Essen/Hamburg
Alles in allem keine große Geschichte aber es ist auch nicht so wirklich ohne, man muss vorallem ruhe und gefühl mitbringen.
Danke Kaype, ich glaube ich lasse es lieber machen bevor ich alles ruiniere ;)
Ob die sowas bei MediaMarkt und Co. machen können ?
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Dann bau lieber die Tonarmeinheit aus und schick sie mir, ich mach das für 100€ inkl. neuer Kabel und neuem Tonarm ... dafür kriegst du bei Mediamrkt und konsorten nur die Arbeit und darfst den Tonarm für 85€ selbst kaufen ;)

Mediamarkt wird sowas aber auch eher garnicht machen :) ... und ob sie es "richtig" machen lasse ich mal dahingestellt. Wenn du zwischen Essen und Hamburg pendelst kannst auch einfach hier vorbei kommen ... ich wohn ja quasi an der Strecke.

Schick mir bei interesse einfach ne PM.

grüße, kaype
 
Ciacomix

Ciacomix

Save the vinyl !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
768
Reaktionen
22
Ort
Essen/Hamburg
Mediamarkt wird sowas aber auch eher garnicht machen :) ... und ob sie es "richtig" machen lasse ich mal dahingestellt. Wenn du zwischen Essen und Hamburg pendelst kannst auch einfach hier vorbei kommen ... ich wohn ja quasi an der Strecke.
Schick mir bei interesse einfach ne PM.
grüße, kaype
Mit dem MM lagst du richtig, nach Wochen haben die meine EMail beantwortet mit "Nee, Plattenspieler reparieren wir nicht" ;) Allerdings haben sie mir die Adresse von einem ihrer Servicepartner in Oberhausen gegeben lol..

Echt nett von dir, evtl. komme ich mal darauf zurück ! Das Problem an meinen Technics ist wohl eher der Verschluß für`s System, hier muß ich öfters mal reinpusten um wieder auf beiden Kanälen ein sauberes Signal zu bekommen, Kontaktspray hilft da auch nicht wirklich weiter, deswegen nehme ich an, das die Arme ausgewechselt werden müssen...
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Kontaktspray, das Zeug gehört verboten besonders an der Stelle. Wenn das Kaype ließt :rolleyes:

Kauf die einen Glasfaserpinsel oder irgendwas anderes, womit du sie "abstauben" kannst (Elektronik Fachhandel oder Kaype fragen). Meist sind nur etwas Schmutz oder Korrosionen Grund für die schlechte Leitung.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Wenn die Stifte einmal nicht mehr richtig zurückfedern, ist es vorbei mit dem SME Anschluss, dann hat man zuviel gepustet und geleckt :D

Kontaktspray ist in der Tat eine Allzweckwaffe um den meisten Sachen den rest zu geben.
 
Ciacomix

Ciacomix

Save the vinyl !
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
768
Reaktionen
22
Ort
Essen/Hamburg
Wenn die Stifte einmal nicht mehr richtig zurückfedern, ist es vorbei mit dem SME Anschluss, dann hat man zuviel gepustet und geleckt :D
Kontaktspray ist in der Tat eine Allzweckwaffe um den meisten Sachen den rest zu geben.
Hab das Zeuchs jetzt nicht hier, vielleicht war`s auch nur Druckluft ;)
Naja aber okay, die Teller sind über 10 Jahre alt und haben schon das ein oder andere erlebt ;)
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Wenn man mit seinen Decks vernünftig umgeht, werden die auch mal locker 50 Jahre alt ;)

grüße ...
 
Inspire

Inspire

Elektrofant
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
898
Reaktionen
42
Ort
Köln/Würzburg
Ich benutze einfach mal diesen Thread hier für eine Frage:

Kann man irgendwie feststellen, ob schon mal an diesen besagten Schrauben rumgedreht wurde? Mal von Äußerlichkeiten wie Spuren vom Schraubenzieher abgesehen. Würde dann (bei "schlampiger" Arbeit) der Arm springen wie Harry oder gäbe es sonst eine Beeinträchtigung?

Meine laufen nämlich beide eigentlich astrein, aber ich habe da so ein ungutes Gefühl... :D

Grüße
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Werkzeugspuren an den Schrauben wäre jetzt das einzige was mir einfällt :)

grüße...
 
 
Oben