technics und vestax?


D
Daoane
Active member
Mitglied seit
2 Feb 2003
Beiträge
28
Reaktionen
0
Ort
Holzkirchen
hi
ich wollte mir bei ebay gescheite plattenspieler ersteigern. Isses jetz aus irgend einem grund unpraktisch wenn ich einen technics und einen vestax kaufe? Und welches system könnt ihr mir empfehlen? Ich habe momentan so scheiss jaytec billig glump und einen reloop rmx-2 kill mixer. welchen (nich so teuren) mixer soll ich mir holen?
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Technics und Vestax nehmen sich nciht viel ist Geschmaks sache welchen du holst.
Wenn du einen gebrauchten über E-bay kaufst würd ich dir zu Technics raten weil der halt ewig hält.
in sachen mixer würd ich dir zum gemini Ex-26 raten
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.070
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Technics und Vestax nehmen sich nciht viel ist Geschmaks sache welchen du holst.

Da bin ich anderer Meinung. Es gibt schon viele Unterschiede zwischen den Playern. Zwei Player von unterschiedlichen Firmen sind eigentlich nicht zu empfehlen, da es gerade am Anfang schwierig ist sich auf zwei unterschiedliche Player einzustellen.

Wenn du Hip-Hop auflegst würde ich dir den Vestax mit geradem Tonarm empfehlen. Den Technics kannst du auch für Hip-Hop nehmen, ist meines Erachtens aber dem Vestax gegenüber beim Scratchen im Nachteil.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Welchen von den beiden Tables du nimmst, hängt erstens von dem Musikstil hab, den du auflegen möchtest, also ich lege House auf, deswegen werde ich mir die 1210 holen. Aber an deiner Stelle würde ich die Tables testen, dann wirst du schnell merken welcher für DICH der beste ist.

Wenn du gemerkt hast, welcher für dich der beste ist, dann würde ich auf jeden Fall 2 Gleiche Tables nehmen, weil wie es schon erwähnt worden ist, net einfach ist auf 2 unterschiedlichen Tables zu mischen ;)

Also machs gut
Alex
 
B
BuckSwope
Well-known member
Mitglied seit
5 Jan 2003
Beiträge
167
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Aber mal ganz im Ernst, wenn er mal auf nem Jam auflegt (ich bin kein Hip Hopper weiss nicht wie das heisst ;) ) oder in nem Club, wird er wohl nirgends nen Vestax finden, weil Technics einfach standart ist, auch bei Hip Hop.

Das das Scratchen mit geradem Tonarm leichter sein soll, ist meiner Meinung nach Humbuck, und nix als eine Marketingaussage von Vestax.......

Guckt Euch mal an was die DJ's bei den ITF's aufn technics reißen!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Naja... das stimmt schon was vestax erzählt... hab's mal probiert. Ist ja auch Physikalisch "belegbar".

Und die tollen ITFler sind halt an den S-Arm gewöhnt und gehen vielleicht gefühlvoller damit um.
Bei nem geraden Arm kann man bissl "rougher" abgehen.
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
bla bla bla und so weiter und so fort
ich meld mich nochmal zu wort

1.das alle super Hip Hop Djs mit technics auflegen is nciht wirklich richtig
wenn man öfters auf jams ist oder sich ab und zu mal "Mixery Raw deluxe" anguckt wird auch ein Doof merken das es inzwischenzeit immer mehr HipHop DJs mit Vestax gibt.
Es gibt halt immer ncoh die alten Hasen die immer auf Technics aufgeleget haben und auch nie was anderes machen werden.

2.Das es zwischen Vestax und Technics unterschiede gibt ist klar weil der eine player ungefähr 20 jahre älter ist

3. für mich persönlich ist der Technics nichts weil ich meine 0.45 sekunden anlaufgeschwindigkeit brauch ;)

4. zurück zum thema der tt-200 ist bestimmt nicht der schlechteste turntable aber kammt mit garantie nciht an PDX-2000 oder 1200er ran. Da fehlen einfahc noch 150€.

5.Ich schmeiss jetzt meine PDX an und vergiss den scheiss computer =)
 
 

Neue Themen


Oben