Technische Probleme

D

DJVenom

Member
Mitglied seit
8 Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich (vollanfänger) brings irgendwie ned hin dass meine Anlage gescheit läuft:
Bei Mir fehlt beim Abspielen der Niedrigtonbereich komplett.
ich hab mir ne neue verstärkerendstufe gekauft, nämlich des t.amp600 und die hängt an nem Behringer Vmx 100 Mischpult
mit nem chinch (mischpult) auf Klinke (amp) Anschluß. Am Mischpult hängt noch ein stinknormaler cd-player.
Auf meinem alten Verstärker ( des is ein Hifi Verstärker) wird der bass problemlos abgespielt. Die Endstufe ist auf boxenmodus Parallela (an jedem Anschluß eine Box) gestellt.
da aus der Anleitung nicht so klar Hervorgeht ob ich da jetzt mit dem anschluß Verstärker <-> Mischpult was Falsch gemacht habe oder sonstwo, weiß ich im moment nicht mehr so recht weiter, vielleicht hab ich ja nur einen ganz idiotischen Fehler gemacht :).
 
D

DJVenom

Member
Mitglied seit
8 Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Könnte es sein dass es am cdplayer liegt des is nämlich eigentlich ein dvd-player? Ich hab nämlich mal den discman drangehängt und da is bass da aber von dem isses signal halt viel zu schwach
 
D

DJVenom

Member
Mitglied seit
8 Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hmm Lol Ich beantwort hier meine posts selber aber ich bin grad am basteln und hab jetzt nen discman mit nem audreichend starken signal gefunden aber sobald bass dabei ist wird er total verzerrt mit flanger wiedergegeben is da die endstufe oder des mischpult kaputt?
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Sind die Pegel beim Mixer denn auch alle im "grünen Bereich"?
Kann ja sein, dass du die Endstufe einfach übersteuerst.

Also wenn die roten LED's am T.amp leuchten wirds brenzlich....

Das Problem mit dem Bass....tja..... Check nochmal alle Kabel durch, vielleicht is da ja doch was faul.
Probier, wenns geht, auch mal andere Kabel aus.

mfg
 
D

DJVenom

Member
Mitglied seit
8 Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also die Leds sind ned übersteuert und die Anschlüsse sind eigentlich auch richtig aber ich verwende normale standard Chinch Kabel mit 2mm Dicke auf ne kleine klinke, die ich dann über nen Adapter ans Amp angeschlossen hab. Sind die vielleicht zu dünn? ANsonsten ich hab hinten an Anschluss a und b jeweils eine box hängen und die Endstufe ist auf paralle wiedergabe gestellt, also beide Ausgänge erhalten das gleiche Signal und die Erdungsbrücke ist eingeschaltet (wies in der Anleitung halt ist)
So ne Frage am Rande: was is der unterschied zwischen Balanced und unbalanced signals?
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Was hast du für Boxen?

Cu
 
D

DJVenom

Member
Mitglied seit
8 Okt 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich hab an der enddstufe im moment zwei 120 watt sinus 8ohm boxen dran.
 
S

studio x

Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2003
Beiträge
152
Reaktionen
1
Ort
Jena
Ich hat so nen Problem auch, als mir meine Decks aufgebaut habe. War alles bis auf die Bässe da.

Ich hab dann aber ziemlich schneller festgestellt, dass ich Boxen net korrekt an den Verstärker angeschlossen habe (Also net "+" an "+" usw.)
Überprüf das besser nochmal, aber guck auch auf die Kabel, die haben bei mir z.B. ne Markierung für den rechten Kanal und beim linken Kanal keine Markierung.

mfg
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Also bei hochwertigen Boxen is das kein Problem, die Pole zu vertauschen. Denen is es wurscht, in welche Richtung der Speaker schwingt.

Bei "billigeren" Boxen kann das aber schonmal sein, dass die Speaker anfangen zu kratzen oder Ähnliches...

Zu den Kabeln: Hol dir da AUF JEDEN FALL neue Kabel!
Diese dünnen, meist schwarzen "Spinnewippen" sind echt nich das Wahre....
Ich benutze ausschließlich diese etwas dickeren, doppelt abgeschirmten Kabel. *die, die man meist auch bei Mikrofonen hat*

mfg
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Liegt scheinbar an der verkabelung. klingt so also ab da l und r zusammenlaufen oder sowas in der richtung. hast du so bissl nen "kellereffekt"?

Lautsprechern ist es schon egal, in welche richtung sie schwingen, nur löschen sich da eben auch gerne die frequenzen aus, vor allem die Bässe, was aber nicht an den boxen liegt.
Also auch hier mal die kabel überprüfen
 
cisco

cisco

cosmic
Mitglied seit
10 Sep 2003
Beiträge
87
Reaktionen
1
Ort
Starnberg (BY)
Problem ist schon gelöst...
hab mir das bei ihm mal angeschaut und war nur falsch angeschlossen und eingestellt.
Trotzdem danke für die Lösungsversuche!
 

Ähnliche Themen

 
Oben