Techno mixen : Empath, Xone oder Urei ?


eed_de
eed_de
The Gnoustick
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
420
Reaktionen
35
Ort
Seefeld / München
Hi,

ich hab Blut geleckt und werde mir früher oder später einen neuen Mixer kaufen. Ich überlege gerade einen der nicht rotary urei, den Empath oder den Xone. Allerdings wäre ein Mixer mit guten Effekten auch sehr fein. Habe hier zwar viele Berichte gelesen, kann mich aber kaum entscheiden. Was meint ihr ? Zur Zeit habe ich einen Vestax PCV 180.
 
Dom
Dom
[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
952
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Empath ist als Battlepult ausgelegt, hat nur drei Kanäle.

Urei Rotary find ich für Techno nicht gut, eben wegen den Rotarys (außer du willst sehr smoothen Techno mixen).

Xone hat alles was du brauchst, dazu noch saugeile Filterbänke.
deshalb Xone, definitiv, hat alles was du für Techno brauchst.
 
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
Dom schrieb:
Empath ist als Battlepult ausgelegt, hat nur drei Kanäle.

Urei Rotary find ich für Techno nicht gut, eben wegen den Rotarys (außer du willst sehr smoothen Techno mixen).

Xone hat alles was du brauchst, dazu noch saugeile Filterbänke.
deshalb Xone, definitiv, hat alles was du für Techno brauchst.


Wenn ich das jezze gesagt hätte, würde es wieder heißen, der Analogman hat wohl ein Werbevertrag bei denen *rööwwl*

Definitiv XONE

Grüße hyline
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Ich denke du meinst diesen Urei, oder?
1601St.jpg


Habe ihn auf der Musikmesse getestet und fand ihn endgeil!
Vor allem die beiden Samplerbänke finde ich super.
Denke mir das man die bei Techno auch nett nutzen könnte.

Habe jetzt seit kurzen selber nen Empath und finde ihn sehr gut. Vor allem der neue Preis rockt... :)

Das Xone ist wenn du schnell mixen und faden willst (denke mal das willst du) nich das richtige, zu viel Fader und Gedöns um die Fader.

Also:

Du kannst mit 2 Kanälen leben und willst die Sampler
= Urei 1601S

Du musst 3 Kanäle haben willst aber trotzdem nen aufgeräumtes, sehr gut durchdachtes und klingendes Pult = Rane Empath

Schnelles mixen ist nicht ultimativ wichtig und du stehst auf klangspiele und bunte Leuchten
= Xone 92
 
eed_de
eed_de
The Gnoustick
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
420
Reaktionen
35
Ort
Seefeld / München
mir würde sogar der xone 32 reichen, oder ist der nicht zu empfehlen ? Mehr als 3 Kanäle brauche ich eh nie. Lohnen sich die beiden Mid Eqs bei den grösseren Modellen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Chimmy
Chimmy
PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.108
Reaktionen
78
Ort
Ulm
eed_de schrieb:
... Ich überlege gerade einen der nicht rotary urei..

Dom schrieb:
...

Urei Rotary find ich für Techno nicht gut, eben wegen den Rotarys (außer du willst sehr smoothen Techno mixen).
...

Was ist daran nicht zu verstehen? ;)


Also die nicht rotary Urei sind nicht für Techno sondern eher für den Battle einsatz...

Ich würde dir ebenfalls xone raten aber mein Pers. Favourit ist der Dateq XTC. Es ist ein 3 Kanal Mixer der verdammt gut verarbeitet ist mit 100mm Fader!! Da macht das Mixen echt spaß!



MfG MaXIMo
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Der Xone 32 hat die Gain Regler HINTEN am Mixer. wer keine Lust darauf hat sollte es sich überlegen. Ansonsten super Mixer.

@Snaip: Wieviele Mixer hast du denn bitte?
Urei Rotary dings, dann Empath, dann wahrscheinlich noch 1, 2 Vestax-Pulte usw.....
 
D
DJ Frettchen
Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Bei Urei währe ich vorsichtig. Solange der läuft ist es ja gut, aber er bleibt ein Exot. Das gilt für den service, wie für die Ersatzteile.
 
eed_de
eed_de
The Gnoustick
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
420
Reaktionen
35
Ort
Seefeld / München
MaXiMo schrieb:
Was ist daran nicht zu verstehen? ;)
Ich würde dir ebenfalls xone raten aber mein Pers. Favourit ist der Dateq XTC. Es ist ein 3 Kanal Mixer der verdammt gut verarbeitet ist mit 100mm Fader!! Da macht das Mixen echt spaß!
MfG MaXIMo

hmmm, dateq ? ist auch im machbaren bereich.
 
Dom
Dom
[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
952
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
@maximo - sorry, zu schnell gelesen

@topic
wenn dateq in frage kommt, würde ich abwarten bis das neue Pult von denen rauskommt und mir das mal angucken!
 
R
Redface
Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.427
Reaktionen
87
Ort
Berlin
Würde den Xone 32 nehmen, den hatte ich selbst mal `ne Woche und der ist bis auf die hintenliegenden Gainregler echt top! Ansonsten nimm den Dateq ;)
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Muss ich noch was sagen? Xone, egal welcher :D

Aber ich hab ja auch so einen kleinen Hang zu dem Dateq-Kram, würde mir den XTC also auch mal zu Gemüte führen.
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Frettchen: Lüge! ;)
Der Service ist super und direkt hier in Deutschland, also nix Exot.

@Overhead:
Nene habe ja gerade das 707 und das RMX40 verkauft, weil das Rane gekommen ist. Im Augenblich ist sehr leer hier:
Urei 1620
alter Gemini eumel
selbstgebautes Battlepult mit P&G Fader...

Hatte aber eigentlich schon fast alles an guten Pulten hier, verkaufe die aber auch sehr schnell wieder. Denke werde nur das Urei für immer behalten.

//edit: Was habt ihr eigentlich alle gegen das Rane?
Das ist klanglich dem A&H gleichzusetzen und viel benutzerfreundlicher...
 
Technoid-Freak
Technoid-Freak
So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.035
Reaktionen
115
Ort
suburbs of Kiel
Da Du nicht irgend ein 08/15 Pult haben willst, sondern wirklich was investieren willst, würde ich die Kisten alle persönlich testen.
Der Empath ist ein wirklich geiler Mixer - Meiner Meinung nach der beste 3 kanal.
Der Rane hat sicher auch aufgrund seines Entwicklers für viele den Eindruck, das er nen 3 Kanal battle-Mixer währe. dem ist nicht so - Hab auch mit Housem und Techno mit dem Empath meine Freude gehabt.
Wenn Du mit Deinen Vestax Fadern zurecht kommst - Auf jeden Fall an testen.
Ich würde den Empath oder den Urei bevorzugen.
Der Xone 32 währe mir mit seinen hinten liegenden Gain Reglern echt zu nervig
und Du schon mit den Empath liebäugelst, kannst Du preislich auch zum Xone 62 greifen.
Der Urei und der Rane habe die steileren EQ`s.
Der Empath hat etwas Vegleichbares wie der Xone-Resonanzfilter.
Falls Dir der Urei am ehesten zu sagt, würde ich nen externen Resonazfiltern an schließen.
Was ich damit sagen will ist, das Du die Kaufentscheidung nicht nur von den effekten abhängig machen solltest, wenn der Mixer deinem Stil am nächsten kommt. Lies dir dazu mal meine Schlussbemerkung zum HAK 320 durch.

Zur 4-Kanal-Regelung :
Habe den Xone 62 gewählt - Aber nur wegen der 4 Kanal Klangregelung.
Die 4-Kanal Regelung bringt bei house / Elektro und Techno echt sehr viel.
Nun mal ganz generell :
Ich kann diese Pauschalisierungen in Sachen Mixer nicht so wirklich nach voll ziehen.
Wer nutzt den bitte den bitte mal die 100 mm Fader wirklich Feinfühlig? ? ?
beim XTC müssen die Fader so weit nach oben, bis mann da was hört - Da komm ich mit selbst mit 45 mm auf nen vergleichbares Ergebiniss.
Und ich bin beim Fader hoch ziehen kein Grobmotoriker :D
Hab mit einem Ecler Hak 320 3 Jahre lang House / Elekro / Techno auf gelegt.
Auch Kollegen haben mit den teil keine Probleme gehabt - Trotz der kurzen Fader. Mit externen Effektgerät ( AIR FX ) war da auf jeden Fall mehr Performance und um Klassen fetterer Klang als mit einen DJM drin.
 
Argon
Argon
Klangspion
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
2.234
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Hallo!
Ich habe vorletztes Wochenende hinter dem Dateq XTC gestanden und war spontan begeistert. Schöner Mixer, guter Klang und intuitiv zu bedienen, auch im Dunklen und selbst wenn man ihn noch nie zu Gesicht bekommen hat.
Zu den anderen Edel-(teuren)Mixern kann ich nix sagen, da ich soviel Geld nicht ausgeben mag und Zuhause mit meinem Ecler Smac30 Pro sehr zufrieden bin.

Grüße, Georg

//...aber der Urei da oben sieht auch schon ziemlich lecker aus....
 
G
Gast1490
Guest
Muss auch noch Mal Lob an das XTC aussprechen, durfte das mal im Musicsotre testen und bin begeistert gewesen, schön minimal und irgendwie verdammt hoch im Vergleich zu einem 1210er, also der Mixer ist schon für den Einbau prädestiniert. Fest steht wenn ich nicht das Geld für ein Proton zusammenkriegen sollte steht irgendwan ein Dateq oder ein Rotary mal hier bei mir :) . Aber das Empath ist auch ein wirklich wunderschöner und perfekt handlebarer Mischer, vor allem der Cue-EQ ist nen echt nettes Feature und über Rane und Qualität muss man denke ich nichts sagen ...
 
D
DJ Frettchen
Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
@ snaip: Ach ja...dann frag mal meinen Dealer. Der rät mir vollkommen ab von Sachen wie Dateq oder Urei.


www.djservice.com
 
Snaip
Snaip
Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.532
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
"Dein Dealer" hat mir als die ersten Vestax PDX auf den Markt kamen davon abgeraten weil: "Die alle Nadeln schrotten und Technics sich ja wohl was dabei gedacht den Tonarm S-förmig zu machen!"
Ein Anruf bei einem anderen:
"Alles kein Problem, nimm einfach Shure M44-7, mach die nach ganz hinten und winkel die an!"

"Dein Dealer" wusste nichtmal das es einRane MP2016 gibt, bis ich dort angerufen habe und meinte:
"Kauf dir lieber nen Rodec das weisste was du hast!"
Und Schwups nach 1 Monat hatten die alle Rane Produkte im Angebot, auch das MP2016...

Habe mein Pult beim Deeyaladen gekauft und den Deutschen Vetrieb für Urei übernimmt Audiopro die mich in alle technischen Fragen super btreut haben.

Also lass mich bitte mit "deinem Dealer" schön zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Guest
Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.119
Reaktionen
894
@snaip: Das ist doch net etwa der Lukas ?!?!
 
Serkan
Serkan
Well-known member
Mitglied seit
13 Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Der heißt Norbert, und ist sowas von Markenfixiert das einem schlecht wird. Hat z.B. keinen Denon im Angebot, weil die ja sooo schlecht sind.
Außerdem meint er, das der Synq XTRM-1 der beste Einstiegsturntable ist, und alle Reloop's seien ******e.
Als ich ins Forum geschrieben hab, dass der Reloop RP-6000 Mk5 baugleich mit dem Synq ist, hat der mir geschrieben das Reloop trotzdem Mist ist und am nächsten Tag war mein Beitrag weg. :mad:

Mag eben nicht jeder, wenn man als Chef in seinem eigenem Forum kritisiert wird. Das macht einen schlechten Eindruck auf die ganzen Geldgeber (Kunden). :)

Zum Thema:
Wenn der A&H32 seine Gains auf der Oberfläche hätte, wäre es eine echt schwere Wahl. Aber weil dem nicht so ist, würde ich zum Rane raten. Ist echt ein hammer Pult. Es sei denn der 62er A&H kommt in die engere Wahl... dann ist die Sache ja wohl klar*g*
 
Zuletzt bearbeitet:
Irwin Leschet
Irwin Leschet
www.leschet.de
Mitglied seit
24 Feb 2004
Beiträge
179
Reaktionen
8
Ort
Seit 2005 mit Serato, mittlerweile fast ganz ohne
was bei xder ursprünglichen Überlegung sicher auch mit reinspielt ist die schiere Größe der verschiedenen Pulte.
Das Xone ist schon ein fettes Gerät - dagegen macht der Urei einen äussert schlanken Eindruck. hast Du genug platz für ein grosses pult ?
Auch wenn es Dir nicht wirklich weiterhilft - klanglich gesehen tun`sich das Xone und der Urei nichts - beide sind absolute spitzenklasse was sound angeht.

ich hab gerade beide verglichen und bin -obwohl ich grosser xone92 fan bin- vom urei ziemlich begeistert. auch die verarbeitung ist vorbildlich.

vorteile hat das xone im effektrouting - 2 wege mit notfalls 2 kompletten kanalzügen als return (4 fach klangreglung) - und natürlich die filter.

das urei ist definitiv "sexy" - das xone einfach eine nummer größer. da ich das xone auch als kleinen produktionsmixer nutze in dem mein laptop und ein synthesizer laufen, stellt sich für mich die frage nach einem wechsel nicht.

aber das urei ist schon klasse.

gruss

.i.l.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
35
Aufrufe
5K
Leonie Magdalena
L
Commonsounds
Antworten
27
Aufrufe
2K
marjkus
marjkus
K
Antworten
11
Aufrufe
1K
metroplex2005
metroplex2005
A
Antworten
30
Aufrufe
3K
aXeL_B
A
 

Neue Themen


Oben