Technotized! Syl.Spec. Marco Bailey uvm @Elektroküche, Köln

S

Shakin

Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
80
Reaktionen
0
31.12.07 Technotized! Syl.Spec. Marco Bailey uvm @Elektroküche, Köln

Line up:
Marco Bailey (MB Electronics / Belgien)
Robert Babicz - Live - (Kompakt, Systematic, Harry Klein)
Bukaddor & Fishbeck - Live - (Traumschallplatten, MBF)
Massimo (Definition Of Techno)
Sia-Mac (Hablando Rec. / Butan Resi)
Jagger (Shakin’ Vibes Records, Soundzaround.com)
Courtis (Goldrausch, Double Impact)
Chisee (Shakin’ Vibes Records, Highgroove Music)
Mchael B. vs Dompe (Insomniacs / Noise Level)
Oliver Schulz vs Michael Lehmkuhl (Shakin'Vibes, Elektroküche / Discostoff)
Die Kraus Banausen (Sender Club, Noise Level)

Start:
31.12.2007 um 21 Uhr

Ende:
01.01.2008 um 15 Uhr

Preis:
bis 0 Uhr 15 Euro
ab 0 Uhr 20 Euro
ab 9 Uhr 10 Euro

Location:
Elektroküche
Siegburgerstraße 110
50679 Köln

KVB- Linie 7+8, Haltestelle Drehbrücke oder Poller Kirchweg

www.elektrokueche.com
www.shakin-vibes.de
www.papagee.de

!!!Achtung!!!

Wir verlosen 5 * 2 Freikarten für unsere Technotized! Sylvester Special Party am 31.12.2007!!!! So kannst du gewinnen!!
Schicke eine SMS (0,50 Euro/SMS) an die Nummer 11885 mit folgendem Stichwort.
PARTY SHAKIN NYE TICKET
Wichtig: Achtet auf die Leerstellen im Stichwort!!!!



Roman:
Das Jahr 2007 neigt sich dem Ende zu und die Shakin' Vibes & Elektroküche Heads Peter und Jagger möchten sich erst mal bei allen Gästen, Freunden und Kollegen recht herzlich bedanken. Als kleines Dankeschön haben sie sich für EUCH natürlich auch für diese Sylvester-Nacht etwas ganz Besonderes ausgedacht, und gleich 3 Headliner besorgt!
Seit April 2006 nehmen sich in der Elektroküche fast jedes Wochenende die angesagtesten Global-Player, Underground Djs, Newcomer, Live Act's und lokale Größen die Nadel der Technics in die Hand und halten die Techno- und Minimal Fahne für Köln hoch.
Als Headliner hat man einen Global Player der Technoszene, Marco Bailey aus Belgien, verpflichtet.
Mit einem so vielseitigen wie umfangreichen Output gehört der Belgier Marco Bailey zweifelsfrei zu den absoluten Topplayern in der internationalen DJ-Garde. Daneben macht er sich mit seinen Labels Session Recordings und MB Electronics einen Namen, gerade wenn es um knochentrockenen Techno geht. Zudem versorgt er an der Seite des Spaniers Cristian Varela mit Pornographic Recordings die Tribaltechno-Gemeinde mit qualitativ hochwertigem, neuem Futter für die Plattenteller.
Der zweite Hauptact kann sich getrost als Urgestein der Techno Szene bezeichnen – Robert Babicz. Allein die Zahl der Pseudonyme ist beeindruckend. Seit Beginn seiner Produzententätigkeit hat Robert Babicz u.a. als Rob Acid, Dicabor, Sontec, Atlon Inc., Department Of Dance, Acid Warrior, Pumpgun Pro, Colone, Origin, Tannenhof, Twirl und Church Window veröffentlicht. Die Liste seiner Releases ist noch um einiges länger als die der Pseudonyme. Babicz hat alle wichtigen Technoevents bespielt - von der Love Parade über die Mayday bis hin zu zahlreichen Festivals weltweit. Regelmäßig finden sich seine Tracks in den Cases aller wichtigen DJs weltweit. Längst ist der Mann das, was man eine Techno-Instituion nennt und hat seid den frühen 90igern viel für die Techno, Rave und Acid Szene getan. Auch wir haben ihn nicht ohne Grund zum wiederholten male zu uns eingeladen, und das sicher nicht ohne Grund!
Als dritten Live Act präsentiert die Elektroküche in dieser Nacht die aus Köln stammenden Traum-Künstler Bukaddor & Fishbeck, die spätestens mit den letzen Releases auf MBF für Begeisterung sorgten. Auch mit von der Partie ist Massimo. Der gebürtige Düsseldorfer hat sich im Laufe der Jahre als DJ, Produzent, Moderator und Veranstalter erfolgreich in der nationalen und internationalen Technoszene etabliert, und ist aus dieser auch nicht mehr wegzudenken. Zu dem wird auch noch Butan Resident Sia-Mac an den Decks zu finden sein.
Nicht fehlen dürfen natürlich Goldrausch Resident Courtis und die Elektroküche Residents und Shakin’ Vibes Records Labelchefs Jagger & Chisee.
Auch mit dabei sind Die Kraus Banausen und Michael Lehmkuhl & Oliver Schulz, sowie Michael B. & Dompe, welche die Elektroküche bis in die Nachmittagsstunden am pulsieren halten werden.
Da man in der Elektroküche gerne etwas länger und exzessiver feiert wird der Laden nicht vor 15.00 Uhr nachmittags geschlossen, und wenn die Gäste so gut gelaunt sind wie letztes Jahr, dann geht es vielleicht wieder bis 18.00Uhr.

Na dann mal frohes Neues!!!
 
 
Oben