TechnoTricks beim Mixen

C

CaptnCrunch

Banned
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
hey..

..mich würd mal interessieren ....wie stehts bei den techno dj´s denn so mit dem turntablelism ??..

...gibts unter euch welche die´s hinkriegen bei hoher geschwindigkeit präzise zu juggeln o.ä. ???? was habt ihr sonst so für tricks drauf um die crowd oder euch selbst zu rocken ??

p.s. wo sind die mixe ?? ich les die ganze zeitz irgendwas von nem subforum ???

Beatz´n`Greatz
 
Patrick Van Baily

Patrick Van Baily

Vinylbesessener
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
207
Reaktionen
20
Ort
Leipheim bei Ulm
AW: .oO ??? TechnoTricks ??? Oo.

Yoah, also ich lasse meist meine next Platte mit nem FW-Scratch rein, und werfe sie beim letzten 16-beat dann ab... dann muss sie passen, ansonsten kannst dich erschiessen!!! *g*

Und mein Style ist Progressive U.K, hOuse und tribal
 
F

FeldFunker

Active member
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Wenn Du mal die Chance hast, hör Dir den Hamburger Baphomet (Ex-Tunnel/ Highball) an, mehr Turntablism bei nem Techno DJ hab ich selten gehört. Ansonsten denke ich, das Techno lieber die Chancen nutzen sollte, die neue Techniken bringen, Loops, ne Groovebox, Sampler, die gute alte Filterbank unter'm Tisch... paßt eher zur Musik.
 
vince.vice

vince.vice

ElectroSound.tv
Mitglied seit
11 Apr 2005
Beiträge
107
Reaktionen
2
Ort
Berlin
DJ Koze aka Adolf Noise

Der Jung kommt vom HipHop und hat das gewisse Etwas beim Techno-Scratch.
 
C

CaptnCrunch

Banned
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
@BassTi:

Hammer !!! danke !!

@Feldfunker & Patrick van Baily:

in einem punkt geb ich euch recht.. man "sollte" sich an die technischen innovationen halten & bevor man juggelt einfach n loop laufen lassen...

seit nem guten halben jahr beschäftige ich mich immer mehr mit dem turntablelism..musste zu meinem überraschen feststellen, dass wenn man z.b. die richtigen stellen mit hoher präzision juggelt, man effekte und brücken rauskriegt, da kommt man sich vor wie dr. octopus :)

..kann aber sehr schnell in die hose gehen und ist nur ..genau wie scratchen.. mit vorsicht zu genießen...

allerdings ist es ziemlich behämmert.. vor allem für nen DJ.. so eine beschränkte sichtweise zu plegen & keinerlei unkonventionelle oder anders orientierte styles und skills auszuprobieren oder gar zuzulassen...

so .. das war erstmal der senf...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

CaptnCrunch

Banned
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
@vinceVice: kannst du was von dem empfehel ?? auf die schnelle ?
 
F

FeldFunker

Active member
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
@CaptnCrunch: die Frage ist doch mitunter auch, wieviel kommt beim Publikum an? Ich hab heute morgen in nem Frühclub aufgelegt, hatte ne Groovebox dabei, diverse Effekte, Notebook mit Traktor und Ableton, und was das ganze Set über am rotieren wie ein Derwisch und danach fertig als hätte ich nen Marathon hinter mir - und andere, die sogar jemand kennt, faden den ganzen Abend gemütlich vor sich hin, und das Publikum geht auch ab... bisserl.

Manchmal, das habe ich beim produzieren flink gelernt, muss man sich entscheiden, ob man Musik für Musiker macht oder für Publikum - Turntablism ist etwas, das ich bewundere, und sicher sehr sophisticated, aber ich glaube tatsächlich wertschätzen tun sowas max. 15% des Publikums. Turntablism im Techno ist Perlen vor Säue, wer sowas drauf hat sollte irgendwann von den geraden Beats wegkommen.... *duck* ;)
 
D

DerBob

Well-known member
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
89
Reaktionen
2
Ort
Schwerin
Ich behaubte mal was mit Hiphop/blackplatten usw. möglich ist ist auch mit Techno House Elecktro scheiben möglich... bei hardcore(-style) gabba wird es dann woll er schwierig zu juggeln aber wie heist es so schön:"alles denkbare ist auch machbar!". Die geschichte hat es doch schon öfters bewiesen...

Ich selber habe leider nicht die ziet um mir das juggeln..combos usw. anzueignen...aber die standartscratshes haben zum richtigen punkt auch die richtige wirkung...

Kreativität siegt!!!
 
 
Oben