Tipps für einen Anfänger, brauche Boxen für Plattenspieler

Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Ich denke an meinem Geburtstag dürfte ich so ca. 400-450 Euro angespart haben und damit würde ich jetzt gerne Boxen zum daheim auflegen kaufen. Und da sind auch shcon die Probleme da ich mich vorher nie mit Beschallungstechnik auseinandergesetzt hab wäre meine erste Frage jetzt erstmal PA oder aktive Boxen ich denke das PA eher geeignet ist.
Außerdem habe ich noch einen alten Technics SU-V460 Verstärker nur eben keine Ahnung ob der noch zu gebrauchen ist.
Ich hätte so daran gedacht einen Subwoofer in eine Ecke und 4 Boxen in die Ecken von meinem Zimmer an die Decke. Das Maximum was ich auszugeben bereit bin ist aber nicht höher als 500 Euro denn bis jetzt besitz ich gerade mal 25 Platten also sollte überschaubar bleiben.

Danke an alle die sich wirklich die Mühe geben um mir etwas Gutes zu raten oder mir ein paar Dinge zusammenstellen.

mfg redhaired1
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
921
Reaktionen
12
Ort
Bielefeld
Technics hört sich wenig nach PA an. Kommt darauf an, welche Anschlüsse der Amp hat & wieviel Leistung dieser auswirft bei wieviel Ohm.

PA Lautsprecher haben Speakon Lautsprecheranschlüsse der Fa. Neutrik. Die Leistung liegt dort meist bei 8 Ohm für Fullrangeboxen.

Sonst einmal nach Syrincs M 3-220 gucken mit Aktivbaß & 2 Tops, genügt für Zimmer sicherlich & kostet um 450 €. http://www.syrincs.de/new/m3sw.htm

Sonst Aktivbox z. B. von www.craaft.de mit einer Passivbox wie MF 12 A mit MF 12. CD Player Anschluß sowie für Mikrofon & Lautstärkeregler sowie 2 x Equalizer.

Die Aktivbox betreibt dann über o. g. Speakonanschluß noch die Passivbox.

http://www.craaft.de/nova/html/______mf_12_a.html

Ob die Boxen auch "gehängt" werden können, müßte ich einmal nachgucken. Also keine Experimente. Zumindest zugelassene Ketten mit M 8 Schrauben nehmen. Für die Syrincs gibt es auch Wandhalter www.syrincs.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
PA Lautsprecher haben Speakon Lautsprecheranschlüsse der Fa. Neutrik. Die Leistung liegt dort meist bei 8 Ohm für Fullrangeboxen.
Aha?


Wie groß ist das Zimmer?
Wie laut willst du hören?
Willst du das System auch mal für andere Zwecke nutzen (denke nicht, da du von Festinstallation redest)?

Ansonsten kann ich sagen, daß die Syrincs schon mal einer der besten Tipps sind die es für den Heimbereich gibt. Mehr Druck würde ich meiner Wohnung selbst nicht antun wollen, wenn ich keine Nachbarn hätte...
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Ok danke schonmal zu laut und zuviel Bass bringt mir nicht unbedigt sooo viel da angrenzende Zimmer von meinen Geschwistern sind und die dann Stress schieben. Wollte sie vllt auch einfach nur auf Bretter in die Ecken Stellen eben einfach nur draufstellen weil falls ich mal in hoffentlich naher Zukunft bei Geburtstagen auflegen sollte da höchstwahrscheinlich keine Boxen sind.
Noch eine Frage das sie Monitor Boxen sind hat nichts mit den Headys zu tun oder? Nennt sich bei meinem Mixer halt auch Monitor. Normaler Mixer oder Battlemixer macht doch sicherlich keinen Unterschied.

Und noch eine Frage stehen diese ganzen Begriffe aus den Technischen Daten auf einer Seite mal gut verständlich beschrieben. Wüsste zB nicht was Eingangsimpendanz, Eingangsempfindlichkeit oder Fremdspannungsabstand sein sollte geht mir aber bei sehr vielen Begriffen ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Okay, das ist doch schon was.
Dann ist PA nämlich nichts für dich ;). Schau dir mal an ob dir die genannten Syrincs zusagen.

Was am Mixer steht ist unwichtig. Funktioniert alles.
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Und das würde auch mit meinem Verstärker funzten? Was passiert eigentlich wenn man Ohm und Leistung nicht beachtet? Boxen danach futsch oder einfach nur schlechterer Sound?
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
die Syrincs sind komplett aktiv da brauchst du keinen verstärker
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Und das würde auch mit meinem Verstärker funzten? Was passiert eigentlich wenn man Ohm und Leistung nicht beachtet? Boxen danach futsch oder einfach nur schlechterer Sound?
Die Syrincs sind aktiv, haben also einen darauf optimierten Verstärker schon eingebaut.
Die zweite Frage soll dir lieber jemand anders mit mehr Halbwissen als ich beantworten ;).
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Noch eine Frage kann ich die Boxen auch gleichzeitig an meinen PC und meine Plattenspieler anschließen? Wenn nicht was benötige ich dafür? Und sind die nötigen Kabel bei den Dingern dabei?
 
D

Dj Survive

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
53
Reaktionen
1
Ort
Kreis Aachen
Wende dich mal an die Jungs von IMD Musik die haben 2 aktob Boxen für 150€. Hab damals auch gedacht dass das nichts sein könnte aber für den Heimgebrauch am Pc tuts das dicke. Und für sich als Nob mehr als ausreichend...
 
benmuetsch

benmuetsch

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
1.735
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Wenn du z.B. Lautsprecher verwendest, die zuwenig Wiederstand (Ohm) bieten als dein Verstärker verkraftet, wird der Sound dumpf und du machst deinen Amp kaputt. Hifi Verstärker sind allerdings (meines Wissens nach) immer mind. 4Ohm stabil.

Eine PA für zu Hause ist garnichts. Entweder du nimmst etwas aktives a la Synrics o.ä. oder du benutzt deinen Technics Verstärker und kaufst die gute Regal-/Standlautsprecher und evtl. einen Aktivsubwoofer.
 
Zuletzt bearbeitet:
benmuetsch

benmuetsch

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
1.735
Reaktionen
72
Ort
Stuttgart City
Noch eine Frage kann ich die Boxen auch gleichzeitig an meinen PC und meine Plattenspieler anschließen? Wenn nicht was benötige ich dafür? Und sind die nötigen Kabel bei den Dingern dabei?
Einfach deinen PC an den Mischer dazu anschliessen. Die Lautsprecher kommen dann im Falle der Aktivvariante direkt an den Mischer.
 
M

mr.w.man

Banned
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
66
Reaktionen
5
moin, ich stehe vor dem ähnlichen Problem wie der Threadverfasser.

Bin von den Syrincs M3-220 auch sehr angetan, wollte trotzdem die klassische Frage stellen, ob es auch Ausweichmöglichkeiten bzw. Sparmöglichkeiten gibt.

Qualität soll jedoch stimmen und geizen will ich auch nicht, die Frage ist viel mehr, was es in dieser Region an 2.1 Monitoring noch Empfehlenswertes gibt.
 
sebastian89

sebastian89

Selecta
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
257
Reaktionen
9
Noch eine Frage kann ich die Boxen auch gleichzeitig an meinen PC und meine Plattenspieler anschließen? Wenn nicht was benötige ich dafür? Und sind die nötigen Kabel bei den Dingern dabei?
falls sie passiv sind einfach über chinch-klinke kabel in den line deiner soundkarte. und vom normal kopfhöhrer ausgang per klinke chinch in deinen verstärker.
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Also dann nochmal danke für die Antworten. Hab das System jetzt. Aber welche Kabel brauch ich um Input R und Input L mit meinem Mixer verbinden kann? Für meinen Mixer denk ich eben mal Chinchkabel nur wie heißt der Anschluss da für den Sub? Kennt wer ein gutes Angebot im Internet dafür und wieviel kosten die etwa?

Danke für alle Antworten. :)
 
Dj O-Cut

Dj O-Cut

as nasty as he wanna be
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
277
Reaktionen
12
Ort
Neustadt/Hessen
Oh man :D Also habe jetzt alle Kabel die ich brauche und hab den Sub auch am Mixer angeschlossen. Nur jetzt ist irgendwie das Problem das zwar der Sub funkiotiert aber die Satelliten kein Sound bekommen. Immer nur wenn ich den Sub mit dem Verstärker drin anschalte dann kommt ca 0,5 Sekunden Sound also da weis ich wirklich nicht was ich machen soll. Und das zweite Ding ist eins von den beiden mitgelieferten Kabeln lässt sich an einem Ende nirgends einstöpseln.

Also was muss ich alles beachten?
Wo müssen die Chinch am Mixer rein?
Hat es eine Bedeutung welches XLR Kabel in welchen XLR Eingang kommt?
Wie wird der Sub mit den Satelliten verbunden?
Wieso passt das eine Ende nicht?
Was könntet ihr euch sonst noch so denken woran es liegt?

Danke für alle Antoworten hab hier jetzt echt schon den bisherigen Nachmittag rumgestöpelt und alles was mir so eingefallen ist verstellt.

Würde echt gerne geholfen bekommen. Also schreibt bitte auch wenn ihrs nicht genau wisst.
 
BenJourno

BenJourno

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
759
Reaktionen
44
Ort
Darmstadt
Mal ganz am Rande (bezüglich auf dein Ausgangpost):

erstmal PA oder aktive Boxen
Das ist kein Widerspruch in sich.
PA heißt NICHT, dass es sich um passive Boxen handelt. PA heißt Public Address (öffentliche Beschallung) und heißt, dass es sich um Boxen handelt die dafür ausgelegt sind bei öffentlichen Veranstaltungen zu schreien.
Dagegen steht Hifi für High Fidelity. Dies ist denke ich eher für Heimandwender und bringt richtig schönen, sauberen Klang.

Zu deinem Problem: Hast du mal die Anleitung durchgelesen? Würde mich wundern, wenn ein Kabel mitgelifert wird, dass nirgendwo reinpasst? Handelt es sich vll. um ein XLR Kabel, und dein Mixer hat evtl. keinen XLR Ausgang?
Dann bräuchtest du einen Adapter von Cinch auf XLR (bzw. 2, für jeden Kanal einen). Dabei kann es aber zu einem Brummen kommen, dann bräuchtest du eine DI-Box.
 
 
Oben